Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Süßstoff – besser als sein Ruf?

Veröffentlicht am
Abnehmen mit Aspartam, Saccharin oder Stevia

Die synthetischen Süßstoffe, die aus unserer Ernährung nicht mehr wegzudenken sind, findet man in Light- und Diätprodukten ebenso wie in den häuslichen Küchen. In flüssiger oder fester Form werden damit kaloriensparend Speisen gesüßt. Die gängigsten Substanzen sind Aspartam und Saccharin, daneben auch Acesulfam, Cyclamat sowie Neohesperidin, alle synthetisch hergestellt. Seit kurzem reiht sich noch das pflanzliche Stevia in die Liste mit ein. Jeder dieser Süßstoffe stand oder steht im Verdacht, Krebs zu erregen – trotzdem werden Süßstoffe nicht nur von den Menschen, die gezielt abnehmen wollen, regelmäßig verwendet.

Krebs durch Süßstoffe

Dass Süßstoff Krebs auslösen kann, wurde vor allem durch Tierversuche bewiesen, Saccharin wurde an Ratten verfüttert, allerdings in sehr hohen Dosen, zusätzlich reagieren Nagetiere besonders empfindlich auf die im Saccharin enthaltenen Natriumsalze. Andere Süßstoffe gelten entweder als unbedenklich oder es gibt keine gesicherten Aussagen, das sie erst kurze Zeit auf dem Markt sind. Im Jahr 2010 hat das italienische Krebsforschungszentrum Cesare-Maltoni in einer Studie allerdings doch nachgewiesen, dass zumindest Aspartam die Neigung zu Lungen- und Leberkrebs erhöht. Süßstoffe verursachen Krebs – Süßstoffe verursachen keinen Krebs. Es gibt also Meldungen in jeder Hinsicht, so dass man als Abnehmwilliger selbst entscheiden muss, ob man das „Risiko“ auf sich nehmen will.

Süßstoff macht dick und Heißhunger

In der Tiermast werden Süßstoffe eingesetzt, um die Ergebnisse bei der Gewichtszunahme zu verbessern. Vor allem Schweine werden gern damit gefüttert. Bei einem Versuch mit Raten an einer amerikanischen Universität kam es ebenfalls zu dem Ergebnis, dass mit Süßstoffen gefütterte Tiere mehr zunahmen als die, die Zucker erhielten. Die anderen Tiere fraßen mehr – denn der Organismus forderte mehr süße Produkte (Heißhunger), weiterhin fährt die Verdauung herunter, denn der Stoffwechsel lernt süß ist nicht gleich nährstoffreich. Dies gilt dann allerdings auch für zuckerhaltige Produkte: Sie werden eingelagert, statt umgesetzt. Zudem soll ein hoher Süßstoffkonsum zur verstärkten Einlagerung vom gefährlichen Bauchfett führen und damit die Neigung zu Stoffwechsel- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen.

Stevia als Alternative zum Zucker beim Abnehmen?

Seit Dezember 2011 ist Stevia offiziell als pflanzlicher Süßstoff zugelassen und soll den synthetischen Produkten Konkurrenz machen. Der ausgesprochene Krebsverdacht wurde entkräftet, wer auf synthetische Süßmacher verzichten und trotzdem Kalorien sparen will, kann Stevia also bedenkenlos als natürlichen Süßstoff verwenden.
 

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Motivation von claudia0904: liebe mitstreiter, warum bin ich motiviert? weil ich meine schuhe nur noch mit letzter kraft anziehen kann. dabei ist mir mein bauch gewaltig im wege. wenn ich weitermache wie bisher, komme ich  - in...
Motivation von chaosoma: Die größte Motivation sind ja meien Kinder. Ich möchte endlich mit meinen Jungs mal zum wandern gehen, ohne dass ich mitleidige Blicke ernte. Und ich will meinen Kindern zeigen, was man alles...
Ziel für den Abnehmplan von Mirjamariposa: ab jetzt trinke ich einen Tee, wenn ich vermeindlich hunger habe vor dem Nachtessen/Mittagessen. So verhindere ich, dass ich unbemerkt mehr esse, als ich eigentlich "sollte". 
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Ramona60: nach dem Aufstehen Kaffee mit Milch   Frühstück im Büro: glutenfreie Haferflocken ca 40 g, Flohsamen 10 g, Cornflakes ohne Zucker ca 10 g, mit 150 ml lauwarmer Milch 1,5 % aufgegeossen und 125...
Motivation von Solveigh: und wieder ein Pfund weniger!  Das ist für mich solch eine Motivation. Mich zu erleben, dass das was ich will, ich auch umsetzen kann. Ichbenenne ein  Ziel und sehe mir selbst zu, wie ich ihm...
Motivation von Juergen12053: Es sit so, dass ich viel zu Hause rumhange, ich fühle mich unbeweglich und demutiviet etwas zu unternehmen. Es macht vieles keinen wirklichen Spaß, weil ich an meine Grenzen stoße und kurzatmig werde...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps