Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Ernährungsumstellung auf Lebensmittel ohne Kohlenhydrate

Veröffentlicht am
Lebensmittel ohne Kohlenhydrate

Verschiedene Arten von Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind wichtige Lieferanten für die Energie. Es ist also falsch zu glauben, dass Kohlenhydrate generell schlecht sind. Beim Abnehmen und Gewicht halten geht es vielmehr um die Art und Menge der Kohlenhydrate.

Die einfachen Kohlenhydrate werden vom Körper schnell verbrannt, da sie direkt in den Blutkreislauf aufgenommen werden. Überschüssige einfache Kohlenhydrate werden dann in den Fettdepots gelagert und genau dies führt zu Übergewicht. Zudem entsteht bei dieser Art von Kohlenhydrate der bekannte Heißhunger, da durch die schnelle Verbrennung eine Mangelerscheinung eintritt. Einfachzucker (einfache Kohlenhydrate) befindet sich beispielsweise in Haushaltszucker, Schokolade, Brot, Backwaren und Alkohol.

Der Vielfachzucker (komplexe Kohlenhydrate) gelangt langsam in den Blutkreislauf und es entstehen keine Überschüsse, die in Form von Fett deponiert werden müssen. Der Körper wird mit komplexen Kohlenhydraten mit Energie versorgt, das besonders tagsüber wichtig ist.

Welche Lebensmittel enthalten keine Kohlenhydrate?

Wer sich kohlenhydratarm ernähren möchte, muss auf Fertigprodukte verzichten, denn diese enthalten immer Kohlenhydrate und meistens in Form von Einfachzucker. Bei der Zubereitung von Speisen hilft die Tabelle für Lebensmittel ohne Kohlenhydrate . Dort sind die Nahrungsmittel aufgeführt, deren Anteil an Kohlenhydrate unter 1 g pro 100 Gramm ausmacht.

Wie funktioniert eine kohlenhydratarme Ernährung?

Eine kohlenhydratarme Ernährung ist nur dann gesund, wenn der Körper tagsüber mit Kohlenhydraten versorgt wird. Während also morgens und mittags Pasta oder Brot in Maßen auf dem Speiseplan stehen darf, wird nach siebzehn Uhr eine Mahlzeit mit wenigen oder gar keinen Kohlenhydraten eingenommen. Wird abends auf Kohlenhydrate verzichtet, kann der Körper über Nacht Fett abbauen.

Das meint die Diät-Clique

Eine kohlenhydratarme Ernährung führt dazu, dass die Pfunde schneller purzeln. So lässt sich mit einer Low Carb Diät monatlich rund zwei Kilogramm abnehmen. Wer also tagsüber Kohlenhydrate zu sich nimmt und abends Lebensmittel ohne Kohlenhydrate wählt, sorgt für eine gesunde Gewichtsreduzierung. Allerdings gehört, wie bei jeder Diät, auch Bewegung dazu, um Kalorien zu verbrennen.
 

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Ziel für den Abnehmplan von Chumpettie: Ich möchte versuchen, am Abend weniger Kohlenhydrate zu mir zu nehmen und mir stattdessen eine eiweißreiche Mahlzeit zuzubereiten. 
Ziel für den Abnehmplan von Maryposa: Ich startete gestern mit Carb Cycling. zwei Tage (fast) keine Kohlenhydrate, Tag drei Reis, Quinoa, Linsen, Haferflocken und z.B. Kartoffeln zu den Mahlzeiten. Merke selber, dass ich auch oft...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Chumpettie: Ich habe heute ein Rezept ausprobiert, dass ich auf Pinterest gefunden habe. Ich liebe Kohlenhydrate, speziell in Form von Brot und Pasta. Deshalb suche ich nach Alternativen. Das Rezept, dass ich...
Ziel für den Abnehmplan von Stancy: Mein Mann und meine Kindsr essen gerade in den Ferien auch mal was zum Schlemmen - und das ist ok. Gemüse mögen sie, allerdings nur eine kleine Auswahl davon. Beim Kochen fällt es leicht zu...
Forenthema von Grisuu: Hallo zusammen, bis vor ein paar Monaten hatte ich ein riesen Problem. Mein Problem wiegte 5kg. Ich hatte alles ausprobiert, wenig essen, nichts essen, das essen das nicht essen, aber gebracht hat es...
Forenthema von Matze84: Hallo zusammen, bin da gerade auf diesen Artikel gestoßen: http://www.gesund-abnehmen-ohne-sport.com/abnehmen-im-schlaf/ Dort heißt es, dass man im Schlaf abnehmen kann. Schlank im Schlaf Diät heißt...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps