Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Birkenpilz

Kalorien: 16 kcal pro 100 g
Protokollieren
Um das Diagramm zu sehen, muss JavaScript aktiviert sein
Nährwerte für Birkenpilz je 100 g
FettEiweißKohlenhydrate
0.6 g3.1 g0.0 g

Beschreibung

Allgemeines zum Birkenpilz

Der gemeine Birkenpilz ist ein Speisepilz, der in Deutschland, wie andere Arten dieser Gattung, unter Naturschutz steht und nur in kleinen Mengen für den eigenen Bedarf gesammelt werden darf. Er ist in Europa weit verbreitet, innerhalb des Birkenareals häufig zu finden und wächst von Juni bis Oktober. Der Hut wird ca. 5-15 cm breit, ist anfänglich halbkugelig rund und flacht dann später ab. Die Huthaut ist hell graubraun bis rötlich – graubraun kann aber auch gelbliche Töne aufweisen. Bei jungen Pilzen sind die Stiele weiß, später färben sie sich dann grau. Beim Anschneiden verfärbt sich das Fleisch nicht, sondern bleibt weiß. Der Stiel ist eher brüchig und kann im Alter zäh und holzig schmecken. Deswegen ist er zum Verzehr ungeeignet. Das Fleisch sollte man vor dem Kochen trocknen und schmoren. Beim Kochen wird das Fleisch sehr dunkel bis schwarz und hat einen angenehmen Pilzgeruch.

Inhaltsstoffe vom Birkenpilz

Er enthält unter anderem die Vitamine B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, C, D, E und K, die Mineralstoffe Kalzium, Chlor, Kalium, Magnesium Natrium, Phosphor und Schwefel und die Spurenelemente Eisen, Fluor, Jod, Kupfer, Mangan und Zink.

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Weitere Lebensmittel aus der gleichen Kalorientabelle

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst