Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Austernpilze

Kalorien: 11 kcal pro 100 g
Protokollieren
Um das Diagramm zu sehen, muss JavaScript aktiviert sein
Nährwerte für Austernpilze je 100 g
FettEiweißKohlenhydrate
0.2 g2.4 g0.0 g

Beschreibung

Allgemeines zum Austernpilz

Ursprünglich kommen Austernpilze aus Südostasien. Sie wachsen dort im Herbst und Winter bis zum ersten Nachtfrost wild an Baumstämmen und auf morschem Holz. In Deutschland verkaufet Austernpilze kommen ausschließlich aus Zuchtanbau und sind rund ums Jahr zum gleichen Preis erhältlich. Sie sollten bei 3°C gelagert werden, dann bleiben sie ca. 8 Tage frisch. Der Geschmack erinnert ein wenig an Kalbfleisch, im Aussehen haben Austernpilze mit ihren Lamellen und der Hutform Ähnlichkeit mit Pfifferlingen.

Einkaufs- und Küchentipps für Austernpilze

Beim Einkauf von Austernpilzen zu beachten:

Auf dem Wochenmarkt gibt es sie lose, im Supermarkt meist abgepackt und mit Folie bedeckt. Die Folie schützt zwar vor keimen, der Pilz kann aber darunter schneller verderben. Leider gibt es für Austernpilze kein Mindesthaltbarkeitsdatum, sodass man nie weiß, wie lange sie schon im Laden liegen. Deshalb sollten die Pilze so schnell wie möglich verzehrt werden, möglichst nicht länger als 1-2 Tage im Kühlschrank liegen lassen – am besten dann in Küchenpapier eingewickelt.

Vorbereitung von Austernpilzen:

Bei Austernpilzen muss nicht gewaschen werden, nur mit einem Pinsel oder Küchenpapier leicht säubern und die Stielenden abschneiden. Große Hüte zerteilen. Der typische weiße Belag ist kein Schimmel, sondern Myzel, ein natürlicher und völlig unschädlicher Bestandteil der Pilze, man kann ihn aber mit Küchenpapier auch einfach abwischen wenn man möchte.

Zubereitung der Austernpilze:

Sie sind sehr vielseitig. Man kann sie braten, frittieren, grillen, kochen oder dünsten. Sie passen zu allen möglichen Gerichten, wie zu einem Pilzragout, Geschnetzeltes, Eiergerichte, in eine deftige Pilzpfanne oder zu asiatischen Gerichten. Man kann sie auch mit Kräutern und Essig einlegen. Besonders große Austernpilze kann man auch panieren und wie ein Schnitzel braten.

Inhaltsstoffe von Austernpilzen

Sie sind besonders kalorienarm und fast fettfrei. Sie enthalten vor allem die B-Vitamine und Vitamin D, Proteine und Ballaststoffe

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Weitere Lebensmittel aus der gleichen Kalorientabelle

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst