Zum Inhalt springen

Sie sind hier

wurde heute gefeuert

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Heute kam mein Chef, mit Mutter(auch Chefin) und dritter Person(Freundin der Mutter) ins Büro (in dem ich meist alleine sitze...), scheuchte die eben in jenem Moment bei mir sitzende Kollegin raus...wir müssen mal mit Frau XY sprechen.

​Er zitterte wie Espenlaub und meinte: Ich muss leider die Kündigung aussprechen!

​Wusch, das saß! Ich hatte es kommen sehen, aber so schnell nicht. Ich bin seit letztem Montag wieder in der Arbeit, nach 6 Monaten Krankheit. Kein Willkommensgruß, er hat weder angerufen, noch sich blicken lassen und mich nach so langer Zeit willkommem gehießen...nichts. Und da kommt er nach genau einer Woche und - kündigt mir. So ein A...!

​Ich habe darauf nicht mit einem Fressanfall reagiert!!!!! Bin ganz stolz auf mich!

​Muss jetzt halt ne neue Stelle finden crying

Abnehmen-Themen

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.
Aktuell:unbekannt

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Caroooolinchen Mein Diät / Ernährungstagebuch Tag 1
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von laroro Mega viel Bewegung!!!

Kommentare

Bild des Benutzers veilchen
0  0

Erst mal - tut mir sehr leid, dass du deine Stelle verloren hast. Das ist echt sch.... ich hoffe du findest bald einen Job der dir gefällt.
Gut das du es nicht in dich "hineingefressen" hast, das ist toll und du kannst zu recht stolz auf dich sein.
 

Bild des Benutzers Lonely
0  0

oha .. darf ich fragen, weshalb du 6 monate krank warst, und weshalb hast du die kündigung "kommen sehn"?

 

und *wow*, kein fressanfall, *hut ab* ....lg

Bild des Benutzers laroro
0  0

Ich hatte im März eine Versteifung der Wirbelsäule LW 5/6.

Die Schule läuft grad nicht so gut und ich bin als Assistentin der GF einfach der größte Soll-Faktor und den ging es halt zu beseitigen.... Bei sich selbst sparen kommt für meine Chefs nicht in Frage, da setzen sie lieber eine Mutter von drei Kindern nach langer Krankheitsphase vor die Tür!!!!!

Da ich auch die Buchhaltung mache, haben sie mir auch noch schnell den aktuellsten Kontoauszug gebracht, damit sie das ja nicht auch noch extern machen müssen, das kostet extra.... die letzte Woche habe ich brav die Buchhaltung der Immobilie und des Wohnheims auf den aktuellen Stand gebracht!

Ich hätte noch länger krankgeschrieben werden können. Ich bin zurück, weil es meinem Chef gesundheitlich schlecht geht. Hätte ich geahnt, dass er mich so schnell kündigt, dann wäre ich nicht zurück. Er hätte mich auch vorwarnen können, dann hätte ich die Zeit zum Bewerbungen schreiben genutzt! So ein A...

Da verlangen die Unternehmen immer Loyalität von den AN und selbst solche miesen Machenschaften…. Aber rechtlich ist ja alles ok, nur die Moral bleibt auf der Strecke!

Mir bleibt jetzt mehr Zeit zum Sporteln!

 

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.
Aktuell:unbekannt

Bild des Benutzers Lonely
0  0

das ist echt ein starkes stück angry aber was willst du dagegen machen .. du bist machtlos diesbezüglich Sad

gut ist aber, dass es dir nun gesundheitlich wieder gut geht, das ist erstmal das allerwichtigste!! heart glg Smile

Bild des Benutzers laroro
0  0

Danke smiley

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.
Aktuell:unbekannt

Bild des Benutzers veilchen
0  0

hast du nicht anspruch auf eine rechtfertigung, eine angabe eines grundes? sobald da ein kausalzusammenhang mit deinem krankenstand hergestellt wird könntest du ihm zumindest nochmal ans bein pinkeln. theoretisch.
ist doch totaler mist sowas, als arbeitnehmer bist du ganz oft der verlierer. als fairer arbeitgeber allerdings auch oft. im endeffekt sind ganz viele menschen einfach totale egoisten.

Bild des Benutzers EndlichSchlank2019
0  0

Grundsätzlich besteht erstmal kein Anspruch darauf, den Kündigungsgrund zu erfahren. Der muss auch im Kündigungsschreiben nicht enthalten sein. Das käme erst bei einer eventuellen Gerichtsverhandlung zur Sprache, wenn der Arbeitnehmer innerhalb 3 Wochen Klage gegen die Kündigung erhebt. Ob das in dem Fall Sinn macht (Abfindung?) kann ich natürlich nicht beurteilen. 

Liebe Grüße

 

 

Bild des Benutzers veilchen
0  0

das ist dann wieder die frage ob sich das dann lohnt. mit drei kindern im hintergrund würde ich mir das schon genau überlegen... ich find das wirklich herzlos was da passiert ist. so was von eiskalt - wie kann man so sein.

Bild des Benutzers EndlichSchlank2019
0  0

Der AG wird sich halt auf ne betriebsbedingte Kündigung stützen und sich mit Sicherheit nicht auf die Krankheit berufen. 

Klar ist das herzlos - wird aber wohl im Ergebnis unter "unternehmerische Entscheidungsfreiheit" fallen, so blöd das auch klingt.

 

 

Bild des Benutzers veilchen
0  0

mh sicher - ich dachte da eher dran, dass sie ja in der kurzen zeit in der sie wieder da ist kein krasses fehlverhalten an den tag hätte legen können, daher die vermutung, dass sich evtl ein kausalzusammenhang herstellen ließe - aber natürlich - wird es betriebsbedingt sein... da muss es ja dann zwangsläufig die mutter von drei kindern treffen. aber ja, du hast recht, so würde es laufen.

Bild des Benutzers EndlichSchlank2019
0  0

Ganz so ist es auch nicht. Bei betriebsbedingten Kündigungen hat eine Sozialauswahl stattzufinden. Grundsätzlich sind Arbeitnehmer mit Kindern, hohem Lebensalter oder länger Betriebszugehörigkeit stärker geschützt. 

Aber bei der Assistenz der Geschäftsführung dürfte es an vergleichbaren anderen Arbeitnehmern fehlen, also AN, die dieselbe Arbeit ausführen, unter denen man dann auswählen könnte.

Ich bin aber noch kein fertiger Arbeitsrechtler - also keine Gewähr für meine Einschätzung Wink

Bild des Benutzers veilchen
0  0

nein das war schon klar, das es nach der sozialauswahl ginge - normalerweise - ich hab da leider das *ironie off* vergessen Wink
studierst du was in die richtung? ich kann da nur meine bisherigen erfahrungswerte zur rate ziehen, sachen die man halt so mitbekommt im laufe der jahre...
 

Bild des Benutzers EndlichSchlank2019
0  0

Jura, Schwerpunkt Arbeits- und Sozialrecht Smile 

Hab mehrere Praktika am Arbeitsgericht und bei ner Anwältin für Arbeitsrecht gemacht, daher auch ein bisschen Praxiswissen zusammengetragen.

Bild des Benutzers EndlichSchlank2019
0  0

Jura, Schwerpunkt Arbeits- und Sozialrecht Smile 

Hab mehrere Praktika am Arbeitsgericht und bei ner Anwältin für Arbeitsrecht gemacht, daher auch ein bisschen Praxiswissen zusammengetragen.

Bild des Benutzers laroro
0  0

Also er hat nur zwei Angestellte, mich und die Putzfrau, als Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern kann man immer einfacher kündigen. Wann stünde einem denn eine Abfindung zu?

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.
Aktuell:unbekannt

Bild des Benutzers EndlichSchlank2019
0  0

Im Kleinunternehmen greift ja das Kündigungsschutzgesetz nicht. Das macht es nochmal um Einiges schwieriger, auch was ne Abfindung angeht. 

Generell gilt, dass Arbeitnehmer erstmal gar keinen Anspruch auf  Abfindung haben. Diese kann aber Ergebnis eines vor Gericht abgeschlossenen Vergleichs sein. 

Recht übersichtlich ist es hier dargestellt: https://www.lexware.de/artikel/mitarbeiter-entlassen-wie-viel-abfindung-muss-ich-zahlen/ 

LG 

 

Bild des Benutzers laroro
0  0

Danke

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.
Aktuell:unbekannt

Bild des Benutzers ZielNormalgewicht
0  0

oh je....wie lange warst du denn in dem Unternehmen?

Auch wenn kein Anspruch auf Abfindung besteht bei so ner kleinen "Firma" geschweige denn ein gescheiter Kündigungsschutz,  könnte bei längerer Betriebszugehörigkeit ggf. eine Klage etwas Geld bringen... 

Vorausgesetzt, du hast eine Rechtschutzversicherung....dann gehst du ja kein Risiko ein!

Ansonsten.....besser Haken drann!!!

....und konzentriere dich auf die Zukunft und auf dich und deine Gesundheit....damit auch Kraft für die Kids übrig bleibt! 

Ich drücke dir die Daumen; das sich eine neue Tür öffnet...und vielleicht sogar eine viel bessere....!!

Frust-weglaufen ist besser als Frust-wegessen....!!

Gönn deinem (Ex-)cheff einfach nicht, deinen starken Willen zu besiegen!!! 20 kg sind 20 kg....egal was noch kommt!!!

 

 

...weil ich es mir wert bin!

Bild des Benutzers laroro
0  0

Ich war nicht lang dort und hab auch keinen Recthsschutz.  Egal!

​Vielen Dank. Ich hoffe tatsächlich, dass ich was besseres finde. Schlimmer als ihn als Chef geht nicht...

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.
Aktuell:unbekannt

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Also gut, seit letzter Woche hats öfter mal süsses gegeben, zu oft. Das soll jetzt ein Ende haben, ab heute gehts wieder gesund weiter. Gestern waren wir auf einer Beisetzung mit anschliessendem...
Diät-Erfolg von thomosis: und es wäre gelogen zu behaupten, dass man nichts sieht und merkt. Bereits nach dem Verlust der ersten  20 KG habe ich bemerkt, dass ich mich besser bewegen kann und mehr ausdauer habe. Zunächst habe...
Ziel für den Abnehmplan von Raupe1311: ich such nach jemandem in meiner Umgebung, der wie ich, abnehmen will, dann werde ich mir ev. mit der Person im Klaren nach welchen Prinzip (low cup, weight watchers, Kalorien zählen oder oder oder)...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Janchen495: Als ich vor zwei Wochen auf die Wage gestiegen bin und feststellen musste das ich 0,6 kg zugenommen hatte war ich schon etwas frustriert...naja war dann aber ein Ansporn fleißig zu sein...Heute ist...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von misalabusi: Ich habe vor vier Tagen mit der 90 Tage Diät angefangen und bis jetzt hat alles super geklappt. Nur heute muss ich echt kämpfen. Gerade ist Mittagspause und am liebsten würde ich in die Kantine...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von claudia0904: ich "arbeite " ( nach einer halbjährlichen pause wegen krankheit) jetzt wieder weiter mit  WW ( altes punktesystem, ich darf 20 punkte haben>)+heute ist mein zweiter tag, habe 21 punkte, gestern...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst