Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Woche 10 - In kleinen Schritten dem Ziel entgegen

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Mittlerweile bin ich ja echt routiniert geworden, was gesunde Ernährung und Sport angeht. Ich habe es geschafft, fast jeden Tag mindestens 30 min Sport zu treiben, bin selber überrascht, wie konsequent ich das durchziehen kann! Obwohl sich gewichtsmässig bei mir momentan kaum was tut (wie soll es auch, wird ja schliesslich langsam knapp mit den Fettpölsterchen, die noch übrig sind :P), kann ich weiterhin eine Reduktion an Umfang feststellen. Bisher sind es ziemlich genau -1 cm/Woche am Bauch und -0.5 cm am Po. Ich merke, dass ich langsam, aber sicher etwas muskulöser werde und ich fühle mich auch deutlich besser - nicht nur, weil ich nicht mehr bei jedem Treppensteigen ins Schnaufen komme, sondern auch an anderen Stellen. Beispielsweise hat sich mein Hautbild seit der Umstellung auf eine gesündere Lebensweise ziemlich verbessert und ich leide weniger unter Konzentrationsstörungen. Eigentlich bin ich, wenn ich vor dem Spiegel stehe, jetzt gar nicht so unzufrieden mit mir. Obwohl, an den Oberschenkeln habe ich noch ziemliche Baustellen, da gibts bei mir etwas mehr Schwabbel als anderswo an meinem Körper und auch die Cellulite dürfte etwas zurückgehen. Aber daran arbeite ich ja schon mit meinem (fast) täglich 30-minütigen Workout.

Jetzt zu meinem Tagebuch von dieser Woche: 

Montag

Joggen in der Früh, als Mittagessen selbstgemachtes Vollkorn-Sandwich und abends Kürbissuppe mit Vollkornbrot und etwas Käse. Hab mich etwas zu sehr an der super leckeren Suppe vollgefressen - mein Bauch sah danach aus wie ein Luftballon Smile

Frühstück: Kaffee, 1/2 Naturjoghurt mit Erdbeeren, etwas Banane und Amaranth

Mittagessen: Vollkornsandwich mit Frischkäse, ein paar Happen Nudelsalat

Abendessen: Kürbissuppe, Rohgemüse mit Quark-Dip, Vollkornbrot, Knäckebrot, Frischkäse, Käse und Butter. Als Dessert Obstsalat

Snacks: Früchteriegel, Studentenfutter

Sport: 30 min Joggen, 30 min Walken, 20 min Fahrrad, 30 min Workout

Dienstag

Leider nicht so ein aktiver Tag was Sport angeht. Hatte einfach keine Zeit dazu. Aber fürs Workout hats dennoch gereicht.

Frühstück: Kaffee, Naturjoghurt, Erdbeeren

Mittagessen: Sandwich aus selbstgebackenem Brot (langsam werd ich richtig verrückt nach Kochen!!), etwas russischer Salat

Abendessen: Selbstgemachte Pizza mit Dinkel-Boden, als Belag Tomaten, Paprika, Ananas, Champignons, Mozzarella. Zum Nachtisch Obstsalat.

Snacks: Heidelbeeren, Studentenfutter, ein Bier mit den Kollegen

Sport: 30 min Workout

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Bimba 2. Tag: fruits instead of chocolate.
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von nicy Der dritte Tag

Kommentare

Bild des Benutzers aideen
0  0

Mittwoch

Frühstück: Kaffee, Naturjoghurt, Erdbeeren, Heidelbeeren, Haferflocken, Amaranth

Mittagessen: Gemischter Salat im Pub und etwas Weissbrot, kleines Irish Ale

Abendessen: Gemüsepfanne (Brokkoli, Fenchel, Zucchetti, Aubergine, Champignons), Mozzarella, Knäckebrot mit Hüttenkäse, als Nachtisch Obst

Snacks: Ein Feierabendbier...

Sport: 30 min Joggen, 30 min Workout

Donnerstag

Frühstück: Kaffee, Naturjoghurt, Haferflocken, Amaranth, Heidelbeeren, Banane

Mittagessen: Rest von selbstgemachter Pizza

Abendessen: Vollkornbrot, Gemüse, Brot, Käse, Frischkäse, Butter

Snacks: Obst

Sport: 60 min Pilates

Bild des Benutzers aideen
0  0

Freitag

Frühstück: Kaffee, Naturjoghurt, Haferflocken, Heidelbeeren, Erdbeeren

Mittagessen: Vollkornbrot-Sandwich mit Käse, etwas Maissalat

Abendessen: Selbstgemachter Veggie-Burger, Salat, Gemüse mit Quark-Dip, etwas Brot mit Käse

Snacks: Nüsse, getrocknete Ananas, Obst

Sport: 40 min Joggen, 20 min Fahrrad, 40 min Walken, 30 min Workout

Bild des Benutzers aideen
0  0

Samstag

Frühstück: Kaffee, Naturjoghurt, Erdbeeren, Haferflocken, Leinsamen

Mittagessen: Vollkornbrötchen und Müsliriegel

Abendessen: Dinkel-Nudeln mit Pesto und Käse, Salat, Gemüse mit Quarkdip, zum Nachtisch Obstsalat (Apfel, Kiwi, Erdbeeren)

Snacks: Nüsse, Apfel-Chips

Sport: 20 min Fahrrad, 30 min Walken und 30 min Workout

Sonntag

Da wir eine alpine Wanderung (Tagestour) geplant hatten, ass ich sehr üppig zu Mittag, da ich auf früheren Wanderungen manchmal bei grosser Anstrengung Probleme mit dem Stoffwechsel hatte. Heute ging das einwandfrei, alles in allem habe ich aber deutlich mehr gegessen als sonst. Macht nix - die Kalorien hab ich ja locker wieder verbrannt. War sehr anstrengend, ging aber erstaunlich gut. Und war hammermässig schön <3 Wir planen schon für nächstes WE Smile

Frühstück: Kaffee, Kefir mit Banane, Haferflocken und Leinsamen, später ein Vollkornbrötchen und dazu ein Café Latte

Mittagessen: Gemüsesuppe, Brot und Hobelkäse in der Alphütte, ein Gläschen Rotwein, als Nachtisch Pflaumen mit etwas Sahne

Abendessen: Rührei mit Tomaten, Rohgemüse mit Quarkdip, ein Vollkornbrötchen, Butter, Honig, Käse

Snacks: Apfel, Eiskaffee im Restaurant nach der Tour

Sport: Alpinwanderung (den ganzen Tag, netto ca. 7 h)

Ich habe am Samstag neue Laufschuhe gekauft - wenn der Muskelkater nicht allzu schlimm ist, werde ich die morgen einlaufen *freu*

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Winnewoeb: Der erste Tag hat natürlich die größte Motivation, am 2. Tag schon etwas mehr gegessen. Aber ich will ja auch nicht hungern... Viel ist das für meine Verhältnisse auch nicht gewesen, aber ich war...
Ziel für den Abnehmplan von Giraffe: Ich habe mir vorgenommen, mich mehr zu bewegen. Da ich aufgrund meines Gewichts und meiner daher auch nicht sehr gesunden Gelenke derzeit nicht viele Möglichkeiten habe, fange ich mal klein an und...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von FranciMinus5: Seit einer gefühlten Ewigkeit habe ich mal wieder Sport mit meinem Freund zuhause gemacht. Leg day wir haben sally dreimal rauf und runter gebracht xD dann lunges und am Ende noch eine Übung mit dem...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von nic: Ostern hat mir gezeigt, daß ich mit der 79 nicht so froh bin, einfach zu nah an der 80 und so will ich wohl lieber noch ein paar Pfund abnehmen. Wie viel, wird sich an der Körperform zeigen denn...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Ramona60: nach dem Aufstehen Kaffee mit Milch   Frühstück im Büro: glutenfreie Haferflocken ca 40 g, Flohsamen 10 g, Cornflakes ohne Zucker ca 10 g, mit 150 ml lauwarmer Milch 1,5 % aufgegeossen und 125...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von nic: Tatsächlich habe ich es geschafft, etwas zuzunehmen und dann lese ich sowas wie "13 kg in 3 Wochen"-  nun hat mich der Ehrgeiz gepackt und es sollen wieder ein paar Pfündchen runter Heute starte ich...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps