Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Vorweihnachtlicher Stress und gesunde Ernährung

1  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

So, endlich wieder einmal ein bisschen Zeit hierfür. Die Woche ist echt ein Wahnsinn und es gelingt mir einfach nicht, mich von dem ganzen Stress um mich nicht anstecken zu lassen Sad Durch den Stress verschiebt sich die regelmäßige Ernährung und ich nehme mir weniger Zeit zum essen. Ich merke sogar, wie der Stress soweit ist, dass ich weniger Appetit habe. Klingt nett, ist es aber nicht. Denn ich habe hart daran gearbeitet regelmäßig zu Essen, weil mir das einfach gut tut und nur so bei mir die Kilos purzeln und auch unten bleiben.

Aber um auch was Positives zu schreiben, ich nehme mir dennoch vor, dass ich es so gut wie möglich versuche. Und heute hat es sehr gut geklappt. Zum Frühstück ein Porridge mit getrockneten Früchten, Haferflocken und ungesüßter Sojamilch. Vormittags Snack ist leider stressbedingt ausgefallen. Sad Mittags dann Schinkenfleckerln mit einer rießigen Portion Salat Smile Nachmittags möchte ich frisches Obst und Nüsse essen. Kaki und Pistazien vielleicht. Abendessen hab ich mir noch nicht überlegt, ich denke aber gerade an einen Salat Nizza. Also Blattsalat, Thunfisch, Ei, Tomate, (Oliven lass ich weg), Charlotten... Mmmmmh, lecker!! ;-D

Wie auch immer, ich glaube nicht, dass ich diese Woche wirklich viel abnehmen werde. Ich hoffe dennoch, dass ich eines besseren belehrt werde!! Smile

Zum Thema Ernährungstagebuch also heute:

Frühstück - Porridge mit Trockenobst
Snack - nix Sad
Mittagessen - Schinkenfleckerln nach der FF mit großem Salat
Snack:
Abendessen:
 

Dieser Eintrag beschäftigt sich (auch) mit einem oder mehrerer meiner Ziele: 
Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von 17.12.14 Was ich heute gegessen hab.
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von gnaulimon Tag 1 - Mein Schultag 1.0

Kommentare

Bild des Benutzers Fleedy
0  0

Huhuuu Julia Smile

Kann es sein, dass du dir vielleicht auch selbst Stress machst? Ich meine, es ist kein Problem, auch mal unter Zeitdruck zu essen, solange es nicht immer so ist. Auch ist es kein Problem, hab ich jedenfalls festgestellt, wenn man die Zeiten mal nicht einhalten kann. Das ist halt das Leben, bzw. auch das Berufsleben. Wenn das so schädlich wäre mit dem Mahlzeiten, was machen dann Leute, die z.B. im Schichtdienst arbeiten? Nimm dir einfach die Zeit, wenn du sie hast. Und lass die Zeit nicht dein Leben und dein Vorhaben bestimmen. Es gibt immer Dinge, die Pläne und Regelungen durcheinander bringen. Lass dich aber davon nicht aus der Ruhe bringen. Das macht nur Stress Wink

Und ein paar Minuten zum Abschalten am Tag gibts doch immer mal. Nutz die einfach, oder mach das einfach spontan. Füße hochlegen, ein gutes Buch oder gute Musik hilft da schon, die innere Unruhe zu besämftigen.

So ein Snack zwischendurch mal ist auch nicht heftig. Du kannst ja dann mal dein "Konto" befragen. Ist es überzogen, spar halt am nächsten Tag etwas ein. Diese ganzen Gedanken inkl. Weihnachtsstress sind, glaube ich, für deinen eigenen Stress verantwortlich.

Also, lass es dir gut gehen, das ist wichtig! Smile

Bild des Benutzers JulesMoody
0  0

Ab jetzt bist du Zen-Meister Fleedy für mich.

Du hast in jedem Punkt recht. Da sag ich nur Amen und ich höre auf deinen Rat Biggrin

DANKE!!!

Bild des Benutzers Fleedy
0  0

...womit hab ich das verdient...?surprise

Nee nee, lass mal , nix Meister, nix Pfarrer. Ich such heut noch die, die mich um Rat gefragt haben, weil sie zum Bahnhof wollten wink

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Luna1983: Die erste Woche war nicht ganz einfach. Den ersten Versuchungen konnte ich wiederstehen aber am Wochenende gehe ich zu einem Festival und dort wird es schwerer. Alkohol interessiert mich nicht aber...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Ramona60: nach dem Aufstehen Kaffee mit Milch   Frühstück im Büro: glutenfreie Haferflocken ca 40 g, Flohsamen 10 g, Cornflakes ohne Zucker ca 10 g, mit 150 ml lauwarmer Milch 1,5 % aufgegeossen und 125...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Frühstück vk müsli zuckerfrei mit joghurt und Blaubeeren Mittags 2 vk brötchen mit Käse Abends Kaisergemüse Snack 2 grüne Äpfel Ich war gestern auch auf der Waage gestanden und egal wie formschön ich...
Ziel für den Abnehmplan von Freese80: Ich werde ab sofort mehr Gemüse essen und weniger Bonbons. Abnahme sollten min. 0,5kg pro Woche sein. Bei 1300 kcal pro Tag wird es geschafft.
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von EndlichSchlank2019: Ich sitze ja momentan an meiner Schwerpunkts-Abschlussarbeit. Da bleibt nebenher leider wenig Zeit für Sport, hab ich festgestellt. Ich beschränke mich da bisher auf die 4km täglichen Fußweg. Besser...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps