Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Verabschiedung auf Zeit...

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Ich habe alle paar Wochen eine absolute Krise und zweifle an allem. Sehe den Sinn hinter dem Abnehmen, dem Verzichten nicht mehr.
Ärgere mich darüber, dass ich nicht so essen darf wie ich möchte.

Es scheint, als wäre ich aktuell einfach nicht bereit für eine grössere Abnahme. Ich habe keine Lust auf dieses Auf und Ab der Gefühle. Ich habe genug andere Sachen die mich belasten (Einsamkeit, keine Freunde in der Nähe, keine richtigen Hobbies.. etc..)

Daher werde ich wohl vorerst pausieren. Vielleicht mache ich noch hin und wieder Sport, hab ja immerhin ein Fitness-Abo. Hoffe, dass ich das Gewicht vielleicht wenigstens einigermassen halten kann.
Und wer weiss, wenn sich die anderen Probleme dann Mal geändert haben, habe ich vielleicht wieder die Kraft, ein Abnehmprojekt zu starten.

Weiss noch nicht, ob ich mich weiterhin hier melden werde. Mal sehen.

Ich wünsche euch Allen auf jeden Fall viel Erfolg und alles Gute.

Start 01.01.17: 100 kg

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Melancholia Rückzug wegen Stimmungsabfall
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von veilchen der Termin bei der Diabetologin

Kommentare

Bild des Benutzers laroro
0  0

Ach Schade,

doof, wenn andere Probleme dich daran hindern, deine Gesundheit in den Griff zu kriegen.

Hast du denn durch das Fitness keine neuen Leute kennen gelernt? Ist es nicht mittlerweile zu einem Hobby geworden?

Such dir doch einen Sport, bei dem du mehr mit anderen in Kontakt kommen kannst...Vereine z.B....

Du hast doch so toll abgenommen, nimm dir doch einfach eine Stabilisierungsphase vor, das mach ich auch grad, weil nix vorangeht. Aber nicht wieder vom richtigen Weg abweichen!!!!!!!

Dann mach dir doch das Ziel Halten! Das ist doch auch gut.

Essen löst keine Probleme, zu viel Essen macht nur noch mehr Probleme!

Sorry, ich mag wohl etwas zu harte Worte wählen, aber ich fände es sooooo Schade, wenn du dich jetzt aufgäbst....

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.
Aktuell:unbekannt

Bild des Benutzers Shayleene
0  0

Danke für deine Worte liebe laroro,

Ist schon okey, nicht zu hart, du meinst es ja gut Smile
Nein Sport ist definitiv nicht zu meinem Hobby geworden, das ist jedes Mal eine riesen Überwindung bis ich im Fitness bin oder zu Hause ist das Sofa viel verlockender als die Hanteln etc.
Ich bin leider nicht der Typ der einfach so Leute anspricht, daher ist das Kontakte knüpfen etwas schwer.

Hmm.. ich wüsste nicht was für einen Sport ich in der Gruppe machen könnte. In meinem Fitness gibt es keine Gruppensportangebote. Und eigentlich noch zusätzlich nebst dem Fitness Geld auszugeben habe ich keine Lust. Das ist genug teuer.

Ich versuche eine Haltungsphase daraus zu machen. Aber ob das klappt weiss ich nicht. Nur dieses ganze hin und her, mit wieder versuchen reinzuhängen.. nach 1-2 Wochen wieder totale Krise zu haben, was dann meistens wieder in einer (Fr)Essorgie endet, macht mich psychisch total fertig. Das will ich wiederum mit Essen kompensieren, weil ich psychische Probleme immer mit Essen kompensiert habe, und somit startet der Teufelskreis.

Ich habe momentan einfach nicht die Kraft dagegen anzukommen. Ich habe es jetzt ja über Monate hinweg versucht...

 

 

Start 01.01.17: 100 kg

Bild des Benutzers laroro
0  0

Und du hast es geschafft! Verbuch das mal als Erfolg.

Ich kenn das, ich esse auch immer, immer dann, wenn ich frustriert bin, traurig, deprimiert, wenn ich keinen Ausweg sehe, wenn ich das Gefühl habe, keiner mag mich, aber ich esse auch gern in Gemeinschaft, wenn es mir gut geht... es ist einfach Scheiße.

Aber ich habe das große Glück, dass mir Sport total viel Spaß macht. Ich freu mich schon immer drauf!

Aber ich kenne es, niemanden zum Quatschen zu haben...die ersten beiden Jahre hier in der neuen Stadt habe ich mich echt arg zurückgezogen, wollte keine Kontakte knüpfen, weil ich im Grunde nicht hier sein wollte....mittlerweile habe ich es akzeptiert und das strahle ich wohl aus, denn ich habe jetzt Leute, mit denen ich mich treffe.

Ich habe dann auch mal eine Kochgruppe besucht, tu ich immer noch! Da kochen wir dann immer unterschiedliche, internationale Gerichte. Das ist toll und man lernt neue Sachen kennen!!!!

Such dir irgendwas, was dich interessieren könnte und probier es aus, vielleicht ein Töpferkurs, engagiere dich für den Tierschutzverein, geh Babysitten, .... einfach mal ausprobieren!

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.
Aktuell:unbekannt

Bild des Benutzers EndlichSchlank2019
0  0

Ich denke auch, ein paar von den beschriebenen Problemen lassen sich ganz gut in Kombination zum Abnehmen angehen. Vielleicht hast du einfach auch noch nicht den richtigen Sport gefunden. Fitnessstudio kann ich mir persönlich auch nicht vorstellen, da hab ich einfach keinen Spaß bei, das könnte ich nicht durchhalten. 

Ich schwimme ja schon immer leidenschaftlich gerne. Wobei das Schwimmbad nun nicht gerade ein Ort zum Leute kennenlernen ist. Vielleicht versuchst du doch einfach noch was Neues. Nicht jeder Sport ist teuer. 

Ich glaube ja, nur wer mit sich selbst zufrieden ist, strahlt das auch aus und hat es viel leichter, neue Kontakte zu knüpfen. Da spreche ich aus Erfahrung. 

Liebe Grüße

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Ziel für den Abnehmplan von LiLaLillyfee: Ich fliege am 5.10. nach Griechenland. Das ist leider nicht mehr lange. Schon seit Monaten versuche ich deshalb abzunehmen. Bisher schien es als hätte ich noch so viel Zeit, aber nun ist es...
Motivation von chaosoma: Die größte Motivation sind ja meien Kinder. Ich möchte endlich mit meinen Jungs mal zum wandern gehen, ohne dass ich mitleidige Blicke ernte. Und ich will meinen Kindern zeigen, was man alles...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Also gut nach längerer Abwesenheit ein kleines Update. Mir war ja schon selbst aufgefallen, dass meine Ernährung etwas dürftig ist, und sich gerade jetzt anders gestalten sollte. Ich habe also mit...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von mondili: ich hab in 3 wochen 5 kg abgenommen. ich habe nur shakes getrunken. in der ersten woche habe ich 3 kg abgenommen und in den nächsten wochen jeweils 1 kg. ab nächster woche möchte ich aber gemüse...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von kortes: ...minus 1,8 Kg. Da war ich heute morgen echt platt. Gut ich habe es schon im Laufe der Woche gemerkt, dass da richtig was geht. Meine neuen Hosen wurden mir weit, die Blusen schlabbern und ich bin...
Motivation von IQ136KG150: 1. ich werde ohne Rückenschmerzen längere Strecken gehen können und ohne völlig außer Atem zu sein in den sechsten Stock steigen (höher wohnt niemand ohne Fahrstuhl, ein Dank der deutschen...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst