Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Update Life Lately KW34/2018

1  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

In den letzten ca. 3 Wochen habe ich längst nicht so viel abgenommen wie ich wollte, aber ich merke wie sich mein körper verändert: der Bauch ist flacher und die Arme irgendwie nicht mehr so schwabbelig. Wöchentlich mache ich ein Foto von mir denn irgendwie traue ich der visuellen Aufnahme mehr als dieser blöden Anzeige auf der Waage, die deprimiert mich nämlich nur weil die fiese Zahl tatsächlich innerhalb von einem Tag zwei Kilo rauf und runter kann-da wird man doch verrückt Smile 

Aktuell ist mein Gewicht also bei ca. 74Kilogramm. Am FR, 31.08.2018 gehts für fast drei Wochen in den Urlaub ans Meer und ich habe keinesfalls vor mich dort gehen zu lassen. Möchte genau so aktiv sein wie hier und zwar das mediterane Essen geniessen, aber nicht übertreiben wie z.B. im Winter bei unserem 10-Tägigen Städtetrip, wo wir einfach nur "gefressen" haben, als wären es unsere ltzten Mahlzeiten auf Erden. Fazit waren damals 2KG mehr zurück in der Schweiz.  

 

Nach wie vor ist das Abnehmen für mich ein Kampf. An vielen Tagen möchte ich einfach gerne alles in mich rein stopfen, weil mich die Arbeit so sehr frustriert und dazu kommt noch die Suche nach einer Wohnung die weiterhin erfolglos ist; stress mit den Eltern; das alles möchte ich emotional verdauen können und am liebsten mit einem Haufen schokolade mit extra Schlagsahne oben drauf. aber das würde nichts bringen ausser noch mehr Unglück. Darum bin ich zufrieden mit dem kleinen Erfolg den ich bis jetzt verzeichnen kann und stolz auf meine Disziplin die ich an den Tag lege,wenn es um sportliche Aktivitäten geht. 

Der Sommer war und ist immer noch wunderschön aber ich freue mich auch auf den Herbst, auf weniger warme Tage, auf Stiefelzeit, noch mehr Tee, ganz viele leckere Suppen, auf Veränderung; fallende Blätter und hoffentlich auch weiterhin purzelnde Pfunde. 

#derWegistDasZiel!

Nie zu vergessen: Ich liebe mich auch so. Mit jedem Gramm "mehr oder weniger". 

Gruss, M. 

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von veilchen der erste Monat "danach"
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Stancy Erste Schritte funktionieren
Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Frühstück vk müsli zuckerfrei mit joghurt und Blaubeeren Mittags 2 vk brötchen mit Käse Abends Kaisergemüse Snack 2 grüne Äpfel Ich war gestern auch auf der Waage gestanden und egal wie formschön ich...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von TrEmLi: Hallo ihr Lieben, jetzt bin ich gerade selbst geschockt wie lange mein letzter Eintrag her ist. Aber was soll‘s - jetzt bin ich wieder da! Was ist in der Zwischenzeit passiert? Die übliche...
Motivation von IQ136KG150: 1. ich werde ohne Rückenschmerzen längere Strecken gehen können und ohne völlig außer Atem zu sein in den sechsten Stock steigen (höher wohnt niemand ohne Fahrstuhl, ein Dank der deutschen...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Ramona60: rauf auf den Crosstrainer und losgetreten aber nach 30 Minuten war ich zu schlapp um weiter zu machen. Gut, hauptsache etwas sportlich gewesen, ich habe immerhin 210 kcal verbrannt. Vielleicht  geht...
Motivation von PrinzessinRosa123: Mit zwei Kids 10/5 und einem Mann bin ich voll ausgelastet und habe mich körpelich wie geistig nicht so wichtig genommen. Nun sind alle  aus dem gröbsten raus und ich kann zum nächsten Level...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Ramona60: nach dem Aufstehen Kaffee mit Milch   Frühstück im Büro: glutenfreie Haferflocken ca 40 g, Flohsamen 10 g, Cornflakes ohne Zucker ca 10 g, mit 150 ml lauwarmer Milch 1,5 % aufgegeossen und 125...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst