Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Tag 29 - 32 Erst gut, dann schrecklich

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Anfangs lief es vergangene Woche noch gut. Ich habe nach Plan gegessen, vielleicht hier oder da mal ein wenig ungesund aber alles im Rahmen.
Aber dann gab es vorgestern schlechte Neuigkeiten. Ich verliere vielleicht durch meine Krankheit meine Ausbildung. Zusätzlich wird sie immer schlimmer. Ich habe alle Hoffnung verloren und wollte mir das Leben nehmen. Schließlich wird mir ja sonst auch alles genommen. Hinterher habe ich ein anderes Mittel zur Beruhigung genommen. Ich habe gefühlte 3t Süßigkeiten gegessen. So lange bis mir ganz übel war. Darunter das berühmte schokoeis mit Esslöffel. Gestern war noch ein Geburtstag. Ich habe mich zurück gehalten, aber es war immer noch mehr als sonst.
Ich habe mir damit so ziemlich alles verbaut. Die Waage zeigte mir heute 99,7 kg an. Das ist quasi mein Startgewicht. Aber ich werde versuchen schnell wieder runter zu kommen. Bin nur gerade ziemlich Down.

Dieser Eintrag beschäftigt sich (auch) mit einem oder mehrerer meiner Ziele: 

[/url]

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Jazzibell1807 Mein Rock passt!!!! :)
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Mareike 1 Woche rum

Kommentare

Bild des Benutzers Pip
0  0

mit tollen und interessanten Hobbies. Lass Dich nicht unterkriegen. Vor allem nimm langsam ab. Sonst bist du wieder in der JoJo Schleife. Lebe Deine tollen Hobbies. In  dieser Vielfalt kann Dir keiner so schnell das Wasser reichen. Ich weiss was es heißt man gerade ein Instrument zu spielen (Klavier). Ich tanze Zumba kann aber keine Standardtänze. etc...

Vielleicht nimmst Du mit der falschen Methode ab?! Informiere Dich mal über die LOGi Diät im Netz. In Verbindung mit Sport mobilisiert sie auch einen JOJO geschädigten Körper. Das ist keine kurzfristige Angelegenheit sondern als dauerhafte gesunde Ernährungsumstellung gedacht.

LG PIP

Bild des Benutzers SweetShaddow
0  0

Logi... Das sehe ich mir gleich mal an. Ich habe eigentlich in einer Kur mal gelernt wie man sich richtig und gesund ernährt. Das Problem ist eher das ich es nie all zu lange schaffe mich auch daran zu halten. Es gibt diese Tage wo es mir ganz leicht fällt, so wie gestern, aber leider auch welche in bing-eating Manier oder wo ich den ganzen tag nur essen könnte.
Im Moment ist mir alles zu anstrengend. Sogar meine liebsten Hobbies. Ich brauche nach 1-2 Liedern tanzen eine Pause und unendlich lange um ein neues Lied einzustudieren. So kenne ich mich gar nicht. Auch wenn sie mir natürlich noch Spaß machen ist es einfach schrecklich zu sehen, dass man Sachen rein körperlich nicht mehr schafft, die einem sonst leicht gefallen sind.

Die Ärzte werden sich nie einig, was ich eigentlich habe. Auf jeden Fall habe ich Epilepsie, aber sie hat wahrscheinlich noch andere Fehler im Gehirn ausgelöst. Ich kann ja einfach mal die Symptome aufzählen...

-Schwächegefühl und starke Müdigkeit (durch meine Medikamente noch verstärkt -.-)
- Gedächnislücken (auf jeden Fall immer wenn ich einen Anfall hatte, vielleicht auch zwischendurch)
- Benommenheit und Abwesenheit
- verwirrtheit, rede wirres Zeug
- Halluzinationen
- einzelne Musekkrämpfe und unkontrolliertes Zittern
- zeitweilig komplette Orientierungslosigkeit ( weiß nicht wo und wer ich bin, wer die Menschen auf meinen Fotos sind,..)

Ich gehe bald in das Epilepsie-Zentrum in Bielefeld. hoffentlich Kriegen die das in den Griff

[/url]

Bild des Benutzers Pip
0  0

o.k, du hast Dein "Päckchen" zu tragen und das ist ohne  Zweifel nicht lustig, aber ich glaube, wenn du etwas an Deiner geistigen Einstellung arbeitest, könntest Du vielleicht etwas besser mit Deiner Situation umgehen. Z.B: Sieh was Du schaffst und freu Dich darüber. Denke darüber nach warum du eine Hungerattacke hast .......... Ein Umdenken ist nicht leicht, aber zu schaffen. Vielleicht auch mit professioneller Hilfe.

LG PIP

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Also gut nach längerer Abwesenheit ein kleines Update. Mir war ja schon selbst aufgefallen, dass meine Ernährung etwas dürftig ist, und sich gerade jetzt anders gestalten sollte. Ich habe also mit...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von claudia0904: ich "arbeite " ( nach einer halbjährlichen pause wegen krankheit) jetzt wieder weiter mit  WW ( altes punktesystem, ich darf 20 punkte haben>)+heute ist mein zweiter tag, habe 21 punkte, gestern...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von mondili: ich hab in 3 wochen 5 kg abgenommen. ich habe nur shakes getrunken. in der ersten woche habe ich 3 kg abgenommen und in den nächsten wochen jeweils 1 kg. ab nächster woche möchte ich aber gemüse...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Ingekarin70: Leider habe ich heute auf meiner Waage 300 Gramm mehr als letzte Woche. Aber ich weiß auch wieso, ich habe nämlich ein paar Lebkuchenherzen etc. (vier Stück pro Tag) gegessen und einmal mittags...
Motivation von IQ136KG150: 1. ich werde ohne Rückenschmerzen längere Strecken gehen können und ohne völlig außer Atem zu sein in den sechsten Stock steigen (höher wohnt niemand ohne Fahrstuhl, ein Dank der deutschen...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von EndlichSchlank2019: So Leute, ich wollte mich in den Urlaub verabschieden Die Waage zeigt heute 75,2kg. Also exakt 5 Kilo sind bisher weg. Damit bin ich super zufrieden in 7 Wochen   Mal sehen, mit welchem Gewicht ich...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst