Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Tag 2 - achduLIEBEgüte!

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Heute schlafe ich bei meiner Freundin ... ich habe richtig Angst, dass ich da dann irgendwas essen werde. Ich darf nicht! Ich muss nein sagen, wenn sie mich fragt, ob ich was essen möchte.

 

Heute habe ich gegessen 

Mittags:

Rühreier mit Kohlrabi (eigentlich wollte ich überbackenes Gemüse aber wir hatten nicht genügend Sorten da und dann habe ich doch die Rühreier gegessen) also ca. 300 kcal

Nachmittags:

hatte ich Heißhunger. Habe 3 Kiwis (ca. 134) und 3 Bissen von einer Banane (?- 1 ganze Banane ca. 88 ... also schätze ich mal drei Bissen so um die 35 / 40) gegessen (ich hasse Banane eigentlich -.-) den Rest habe ich weggeschmissen. Außerdem Heidelbeeren. (55)

Abends:

Wieder Rühreier ... diesmal mit Spinat. (ca. 380)

 

So ... jetzt ist da der Haken. (ich war heute unterwegs) wer hat für mich die Rühreier gemacht? Meine Mutter.  
Mittags habe ich sie ohne irgendwelche Zweifel gegessen. 

Gegen Abend hin, bin ich genau dann gekommen, als sie gekocht hat und wollte für sie übernehmen. Da sehe ich, wie sie mehr als 2 EL Öl in diese f* Pfanne gießt! Ich hätte sie erschlagen können! Und dann kam ja das Höchste! Ich habe irgendwie bemerkt, dass viel mehr Rührei war, als gestern, als ich es gekocht habe. Uns tatsächlich finde ich DREI leere Eierschalen in der Mülltonne! Ich fragte sie natürlich und sie hat sogar beim Mittagessen DREI Eier für das Rührei genommen. Ich hätte am liebsten losgeheult!

Nach der Portion heute Abend ... na ja... da habe ich dann doch ziemlich viel wieder erbrochen (nicht alles) aber ich konnte einfach nicht nichts tun. Ich habe mich ekelhaft gefühlt.

 

Heute insgesamt:

ca. 909 

Es werden immer mehr und ich fühle mich ganz und gar nicht wohl dabei! 
Ich muss mich auf jeden Fall anstrengen ... und ich muss lernen mich nicht schlecht zu fühlen, wenn ich esse. Sonst kann ich es gleich vergessen.

Kommentare

Bild des Benutzers SweetShaddow
0  0

Hey du,

Du solltest deiner Mama danken.

Du hast so schon keine 1000 kalorien voll. Sonst hättest du sicher och weniger gegessen. Und du musst keine Sorge haben wenn du bei deiner Freundin was ist. Es ist jetzt wichtiger dass du dir einen schönen Abend machst. Vergiss das Essen mal kurzfristig. Lache, hab ein bisschen Spaß. Das wird schon

Kiss 2

[/url]

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von claudia0904: ich "arbeite " ( nach einer halbjährlichen pause wegen krankheit) jetzt wieder weiter mit  WW ( altes punktesystem, ich darf 20 punkte haben>)+heute ist mein zweiter tag, habe 21 punkte, gestern...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Also gut nach längerer Abwesenheit ein kleines Update. Mir war ja schon selbst aufgefallen, dass meine Ernährung etwas dürftig ist, und sich gerade jetzt anders gestalten sollte. Ich habe also mit...
Motivation von IQ136KG150: 1. ich werde ohne Rückenschmerzen längere Strecken gehen können und ohne völlig außer Atem zu sein in den sechsten Stock steigen (höher wohnt niemand ohne Fahrstuhl, ein Dank der deutschen...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Ramona60: fühle mich gut und fit, aber mit dem Schlafen habe ich seit ein paar Tagen probleme, ich wache morgens gegen 3.30 Uhr auf und es fällt mir schwer wieder einzuschlafen. Da ich gegen 5.45 Uhr aufstehen...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von misalabusi: Ich habe vor vier Tagen mit der 90 Tage Diät angefangen und bis jetzt hat alles super geklappt. Nur heute muss ich echt kämpfen. Gerade ist Mittagspause und am liebsten würde ich in die Kantine...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von nic: Gestern mußte ich mich tieisch aufregen und kam erst gegen 12:00 zum frühstücken: ein großes Glas frisch gepreßter O-Saft und da mich das nicht beruhigte, kamen gleich noch ne Scheibe Brot mit...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst