Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Tag 14 und 15 - Das große Fressen

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Gestern und heute waren essensmäßig schlimm. Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl ganz dringend etwas essen zu müssen. Und egal was ich tat.. mehr als ein paar Stunden konnte ich mich nicht zurückhalten.. Ich kriege ach gar nicht mehr zusammen was ich alles gegessen habe.... Wisst ihr irgendwas was da hilft?

[/url]

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von jefftofly Produktiver Tag gegen JoJo
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von ewkaewka Teatime

Kommentare

Bild des Benutzers agathe
0  0

mir hilft es, morgens seeeeeeeeehr viel zu essen: große portion bio-müsli mit leinsamen, manchmal auch paar kürbis- und cashew-kernen und einen prall gefüllten frühstücksteller voller obst-/rohkoststückchen (orange, mandarine, grapefruit, apfel, ananas, kiwi, maracuja, granatapfel, banane, karotte, fenchel, kohlrabi, radieschen, paprika, avocado...) dazu eine große tasse ungesüßter kräuter- oder früchtetee und manchmal nen kaffee, manchmal ein wasser oder saft-schorle.

mittags brauch ich dann gar nicht viel essen, und abends esse ich eiweißreich (fisch, fleisch, eier, milchprodukte) mit salat oder rohkost oder gedünstetem gemüse oder auch mal gemüse- oder hülsenfrüchtesuppe.

gut gegen hunger hilft außerdem das trinken von mindestens 2-3 litern leitungs- oder mineralwasser und/oder ungesüßtem tee übern tag verteilt

am ende wird alles gut - und wenn es nicht gut ist, dann ist das noch nicht das ende

Smile ich wünsche allen ein frohes, gesundes und leichtes 2016 Smile

Bild des Benutzers Pfefferminz
0  0

Du musst experimentieren, was dich richtig satt macht!

Genau wie Agathe frühstücke ich sehr viel; große Mengen an Gemüse und/Obst. Dazu brauche ich aber Eiweiß, sonst werd ich nie satt.

Ich habe herausgefunden, dass ich morgens total gut mit normal fettem Topfen (großer Unterschied zu  Magertopfen!) gemischt mit Joghurt satt werde. Oder mit Cottage Cheese. Dazu dann halt Gemüse und Tee; manchmal noch zusätzlich ein Ei, Schinken, Käse, Eiweißbrot...

Nach so einem Frühstück krieg ich erst nach 5-6 Std wieder Hunger.

Hör in dich rein. Iss dich morgens satt und wenn du nach 2 Std scho wieder Hunger hast, dann weißt du, dass du morgen was anderes essen musst, um satter zu werden. bzw mehr.

Mittags esse ich auch wieder bis ich satt bin; aber auch da wieder besteht mein Essen zu 2/3 aus Gemüse/Salat und zu 1/3 aus Eiweiß- das sättigt mich am besten. Ich halte wieder locker bis zum Abendessen 5-7 Std später aus.

So komme ich kaum in Versuchung zwischendurch zu essen; falls doch, ist es auch nicht weiter schlimm. zB ein paar Nüsse zum Kaffee....

  

Bild des Benutzers SweetShaddow
0  0

Hey ihr, 

danke für eure Tipps. Ich werde es auf jeden Fall versuchen.

Heute schau ich erst mal wie das ist wenn cih so esse wie vorletzten Sommer in der Kur. Ich da nie Heißhunger hatte. Und das mri der Süßkram, die zwei mal wo es den gab, nicht geschmeckt hat und ich ihn weg geworfen habe Wink

[/url]

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Winnewoeb: Der erste Tag hat natürlich die größte Motivation, am 2. Tag schon etwas mehr gegessen. Aber ich will ja auch nicht hungern... Viel ist das für meine Verhältnisse auch nicht gewesen, aber ich war...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von nic: Gewicht halten- abnehmen- Sport- ist mir nun alles egal ! Endlich ist Frühling und mit mir passieren gerade solche spannenden Dinge, die mich überwältigen und überglücklich machen ! Ist doch piepegal...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Frühstück vk müsli zuckerfrei mit joghurt und Blaubeeren Mittags 2 vk brötchen mit Käse Abends Kaisergemüse Snack 2 grüne Äpfel Ich war gestern auch auf der Waage gestanden und egal wie formschön ich...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von ZielNormalgewicht: ...nun habe ich es einige Monate "locker angehen" lassen....bin fast gar nicht mehr auf die Wage gegangen und habe es mir (mit mäßig konsequenter Ernährungsumstellung) gut gehen lassen! DIe Folge:...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Ramona60: nach dem Aufstehen Kaffee mit Milch   Frühstück im Büro: glutenfreie Haferflocken ca 40 g, Flohsamen 10 g, Cornflakes ohne Zucker ca 10 g, mit 150 ml lauwarmer Milch 1,5 % aufgegeossen und 125...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Candy2001: So, ich habe mich jetzt 4 Wochen fast perfekt an mein Intermittierendes Fasten gehalten. Gewichtstechnisch stehe ich jetzt bei 65,7 Kilo - also fast nicht abgenommen. Allerdings sagen mir Leute, dass...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst