Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Tag 1 - erster Versuch

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

da mich ja die Kommentare heute Früh von Euch verunsichert haben, habe ich mir echt den Kopf drüber zerbrochen (nicht im Negativen - glaube ich ..) ich bin erst einmal dankbar, dass mir so viel Feedback gegeben wurde.

Wovor ich eben echt große Angst habe, ist dieser schon genannte Jojo-Effekt. Den hasse ich abgrundtief.
Aber noch größere Angst habe ich davor, dass mein Essverhalten bemerkt wird und keine Ahnung... wenn ich versuche weider normal zu essen, alles wieder zunehme.

Deshalb fange ich heute einfach mal an "normal" zu essen. Was für mich nicht leicht sein wird, weil so,wie ich es bis jetzt immer gemacht hatte, es eigentlich für mich normal war.

Es ist 4:00 Uhr

Frühstück: 

2 Vollkornscheiben (300)
2 Käsescheiben (150)
Frischkäse (26)

Allein das sind schon 467!

So viel erlaube ich mir normalerweise nur am ganzen Tag über verteilt zu essen. Höchstens 800. 
Ich könnte jetzt schon heulen, wenn ich die Zahl dieser widerlichen kcal sehe und das Frühstück, (das übrigens gerade neben mir liegt und mich furchtbar böse angrinst) gleich wieder wegschmeißen.

Dazu trinke ich ein 200ml Glas kaltes Wasser.

Ich glaube, das wird gar nicht so einfach heute. 
Normal essen werde ich auf keinen Fall schon können. Diese 500kcal werde ich im Gehen essen. Werde jeden Bissen mindesten 35x kauen und nach jedem Bissen ein Schluck Wasser trinken. Danach werde ich sicherlich meine Hampelmänner, Sit-Ups, Kniebäuge und Armübungen machen.

Und ich werde versuchen mich davon abzuhalten aufs Klo zugehen und das Brot wieder zu erbrechen.

Oh Himmel!

467

und das allein schon in der Früh ...

Dieser Eintrag beschäftigt sich (auch) mit einem oder mehrerer meiner Ziele: 
Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Lopus bin zufrieden :)
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Prapsschnalinchen Frohsinn und Unzufriedenheit zugleich Fazit 1. Woche

Kommentare

Bild des Benutzers Lopus
0  0

Ich finde es gut, dass du dir die Kommentare hier zu Herzen nimmst! Und ich freue mich sehr zu lesen, dass du einen Versuch startest. Es ist schwer, verdammt schwer. Dieses Gefühl ist aber eigentlich nur in deinem Kopf... Kämpf dagegen an, du wirst es schaffen!!

Bild des Benutzers portitour
0  0

Oh ich freu mich so, dass du es versuchen willtst.Das ist prima...aver auch schwer.Du wirst dein Verhalten nicht schlagartig ändern können aber schritt fü schritt. Und als Tipp: Iss mehr Obst und Gemüse,das gibt deinem Körper die nötigen Vitaminen und es geht dir auch gefühlsmäßig besser.

Bild des Benutzers SweetShaddow
0  0

Hey du,

Es freut mich zu sehen, dass du es versuchst.

Keine sorge, es gibt keinen Grund dass Essen los zu werden. Es ist doch ein gutes, gesundes Frühstück.

Wegen dem gefürchteten Jojo-Effekt: Der kommt, wenn du so wenig isst wie vorher.

Dein Körper denkt "UAAAAAHH HIIILFEEE Hungersnot!!!" und rüstet sich auf ein langes Fasten. Er saugt jeden Tropfen Zucker und Fett auf den er findet, schraubt den Stoffwechsel auf ein Minimumm runter und du nimmst nicht mehr ab. Sobald du dann auch nur einen Bissen mehr ist als sonst denkt er "JAAA endlich was zu Essen" und lagert es ein, weil er die nächste Hungersnot fürchtet. Dadurch also der Jojo-Effekt.

Damit das nicht geschieht darfst du kalorienmäßig nciht unter deinen Grundumsatz gehen.

Das ist Pi mal Dauem dein Körpergewicht X 24

Also in deinem Fall:  ca 62kg X 24 = 1488kcal am Tag

Da passen doch die 467 vom Frühstück locker rein oder?

[/url]

Bild des Benutzers diedeldamm
0  0

Hey, ich freue mich auch total zu lesen, dass du jetzt durch die Diät-Clique gemerkt hast, dass schlank sein oder Diät nicht hungern heißt!!!

Dauerhaftes abnehmen ist was ganz anderes und geht viel leichter, ganz ehrlich. Eine dauerhaft regelmäßige, gesunde Ernährung und 2-3 Mal die Woche Bewegung reicht dazu meist schon Smile Abnehmen heißt für mich auch, NIE Hunger zu haben, denn dadurch entsteht Heißhunger.

Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass du zu einer normalen, gesunden Ernährungsweise findest! Wir helfen dir alle gern Smile

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Ziel für den Abnehmplan von ZielNormalgewicht: Morgen ist der 81.te Geburtstag meiner Mutter...traditionell gibt es Kuchen ohne Ende, und ich finde den auch super lecker! Aber diesmal ...höchstens 2 Stücke...das ist das Ziel! Beim Abendbrot viel...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von 19Sabrina90: Ich habe mir jetzt vorgenommen, dass ich unter der Woche gezielt auf meine Kalorienzufuhr achte und auch mit Hilfe der Yazio App alles einzutragen was ich zu mir nehme! Das möchte ich am Wochenende...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von misalabusi: Ich habe vor vier Tagen mit der 90 Tage Diät angefangen und bis jetzt hat alles super geklappt. Nur heute muss ich echt kämpfen. Gerade ist Mittagspause und am liebsten würde ich in die Kantine...
Ziel für den Abnehmplan von Flaca: Einfach nur das Übertriebene weglassen! Ich denke, dass mir damit schon sehr geholfen ist. Mehr muss ich dazu nicht sagen.          
Ziel für den Abnehmplan von agathe: in meiner erfolgszeit, als ich monatlich 1 kg leichter wurde, hatte ich tolle erfolgserlebnisse mit dem damals neuen fahrrad und dem weg zur arbeit auf diesem so oft es ging. wenn nicht mit dem rad,...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Also gut nach längerer Abwesenheit ein kleines Update. Mir war ja schon selbst aufgefallen, dass meine Ernährung etwas dürftig ist, und sich gerade jetzt anders gestalten sollte. Ich habe also mit...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst