Zum Inhalt springen

Sie sind hier

die letzten Tage:

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

waren einerseits chaotisch aber auch entlastend. ich habe  mich mit meiner Familie ausgesprochen. habe meinen ernährungsplan konkretisiert:

geplant sind zwischen 1500-1900kcal, wobei ca 120g/ca 500kcal aus Protein, 27g/ ca 250 kcal aus Fett und der Rest aus KH kommen.

meine bisherige Ernähreun wo ich noch nix geändert habe:

Do 14.2. 1725 kcal
Banane, orange, 16,5g schokolade, dose champignon, gemüse-nudelsuppe, ravioli, wrap, gemüsestrudel, topfen-kräutercreme, 4 schokokekse, 1 ildefonso

FR 15.2. 1960kcal
banane, orange, krautfleckerl, schokosouflee, grißbrei, erbsen, relish, 5 doppelkekse

SA 16.2. 2650 kcal
Banane, tramezini, 250g schokokeks, kaffee, cuscus, pute natur, melone, 2x pudding paula

SO 17.2. 1910 kcal
banane, orange, orangeade, müsliriegel, heieiße-Zitrone, fritatensuppe, cuscus, gemüse, hühnerschnitzel natur, 2 Naanbrot, eisalat, bärlauchaufstrich, schinkenspeck, gurke, Chips handvoll, schokokeks
Bewegung: Ski-Tour 700Hm

Mo 18.2. 1910 kcal
Banane, Orange, 1/2 wrap (schinken, salat) 3 Almknödel, Kraut, germknödelschokolade, mango getrocknet, 4 schokowaffeln, 4 noir-kugeln

DI 19.2. 2370 kcal
Banane, orange, Makrele natur, erbsen, Magertopfen, 0,5%ige Milch, Banane, Zimt, 5 doppelkekse, schokoriegel, Gemüsegratin, apfelkuchen
Bewegung: Fitnescenter (20min stepper hit, 30 min crosstrainer hit, 20 min Krafttraining)

 

Worauf ich aufpassen werde: TV-Nascherei wird gesunde rohkoststicks mit topfen-kräutercreme, zum essen hinsetzen und nicht ablenken lassen,

edith: Ich schreib nur Trinken mit Kalorien auf, ansonsten trinke ich jeden Tag zw 1,5-4 Liter Wasser oder ungesüßten Früchtetee

Dieser Eintrag beschäftigt sich (auch) mit einem oder mehrerer meiner Ziele: 

Der Weg ist NICHT das Ziel!! Das ZIEL ist das ZIEL!!!

 

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Ophelia Tag 1 - Bis jetzt ganz gut :)
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von SweetShaddow Tag 13 - wieder brav

Kommentare

Bild des Benutzers smilemadchen
0  0

20.2. 1605 kcal
früh: Banane, orange, Apfelkuchen
abend: Karotte, geschnetzteltes, gemüsereis, Apfelkuchen, getrocknete Kirschen, 0,5l römerquelle emotion
TV. Eckerlkäse

21.2. 1810 kcal
Früh: banane, orange, Afelkuchen
Mittag: mager Topfen
Abend:brokkoli-gratin mit käse überbacken, apfelkuchen, orange
TV Magnum-mini

22.2. 2745 kcal
Früh: Banane, orange
vm. 9vollkornbutterkekse 2 doppelkekse kaffe --> Besprechung auf UNI
mittag gemüsecremesuppe, semmel, mozzarella, käse
Abend: gemüsesuppe, shrimps gebraten, wildlachs in teigtasche, banane
TV 5 schokokeks

23.2. 3075 kcal
früh: Banane, 3 schnitten Milchdreier, marmelade
Lasagne, orangensaft- gespritzt, nußstangerl, kaffee
abend: vollkornbrot, Topfen-kren, karotten, wurst, käse, gurkensalat
TV: 2Schokoriegel, 2 caramel-nuts magnum, magnum mini mandel

24.2. 2420 kcal  --> Bewegung am VM (-1000kcal)
früh: Banane, orange, 1 schnitte Milchdreier
mittag: 3schweizer-laibchen, reis, Topfen-kräuter-sauce
nm: kafee, schoko-guglhupf, schlag
abend: Käsekrainer, reis, krautsalat
Tv: Moccabohnen

 

habe jetzt doch noch einige male über die stränge geschlagen Sad habe mich doch überreden lassen zu jausnen, bzw beim TV was zu essen. daran werde ich noch arbeiten!!!
 

Der Weg ist NICHT das Ziel!! Das ZIEL ist das ZIEL!!!

 

Bild des Benutzers smilemadchen
0  0

ich schreibe mein ernährungstagebuch eher handschriftlich in einen kleinen kalender, das fällt mir leichter. das hat für mich den vorteil, dass ich ihn immer dabei habe. die letzten wochen waen sehr stark durchwachsen, also sehr unterschiedlich mit einigen Völlereien (mehr als 3000kcal) dazwischen oder fastentagen/gemüsetagen wo ich nicht mal auf 1000kcal gekommen bin. aber im großen und ganzen nehme ich im duchschnitt 2200 kcal zu mir, das ist nicht gneug um in der geschwindigkeit abzunehmen, die ich mir vorgestellt habe. andererseits mache ich auch einiges an Bewegung 2mal die woche Kraft/konditraining, und ansonsten viel mit dem rad unterwegs.

Der Weg ist NICHT das Ziel!! Das ZIEL ist das ZIEL!!!

 

Bild des Benutzers smilemadchen
0  0

Tja die letzte Woche war eine einzige Katastrophe!!!!!

jeden Tag Kuchen oä gegessen, nein nicht gegessen regelrecht gefressen. wenn ich beginne kann ich nciht aufhören ehe das ding weg ist!!! --> daran arbeite ich schon

dazu bei TV einiges genascht (z.b schoki, mannerschnitten, nüße, kekse, Kuchen, chips, mozartkugeln,...) UND WARUM???? WEILS DA WAR!

mein Vater hatte geburtstag (ein runder) also Familienfeier mit kuchen,Buffet (jeder hat was mitgebracht), einiges übrig geblieben, also zu hause fertig gegessen, dazu hat er einige süßigkeiten bekommen, die er austeilt beim TV.  Und die sachen sind so gut, und lecker.

selbst wenn ich nein sage und gehe, weil da bleiben und zusehen kann ich einfach nicht, kommt regelmäßig jm vorbei und fragt ob ich nciht doch was will, bzw sie lassen mir was über und legen es mir zum frühstück.

ich dachte ich habe meiner Familie klar gemacht was ich erreichen will und das sie mich nciht sabbotieren sollen, wenn sie mich schon nicht unterstützen. Tja, anscheinend falsch gedacht!

ich werd nochmal mit ihnen reden, habe aber wenig hoffnung, dass sich langfristig was ändert. Kurzfristig vl, naja sogar wahrschinlich hat das letzte mal auch für 2-3 wochen geklappt, aber langsam haben sie darauf vergessen worum ich sie gebeten hatte.

also ich schreibs Hier(für mich als gedächnisstütze) nochmals zusammen worum ich sie bitten werde:

-) wenn ich zu etwas NEIN gesagt habe, nicht nochmal nachfragen, oder mir etwas übrig lassen, zum frühstück oder am Schreibtisch legen.

-) Meine Lebensmittel nicht verkochen oder wegessen oder nur nach Nachfrage und versprechen (das gleiche produkt) nachzukaufen

-)wenn man mich zum Sport begleitet, was mich sehr freut, bin ich dort um SPORT zu machen und nciht zum tratschen und herumstehen

-)wenn ich sage ich gehe jetzt z.b radfahren, dann will ich das auch JETZT (ich kann auch 30 min warten aber nicht länger, falls jm mitkommen möchte) und nciht ewig warten oder aufgehalten werden.

-)ich weis früher war alles anders und ich bin EGOISTISCH geworden, aber ich brauche das um meine Ziele verfolgen zu können. Ich denke man kann auch anders etwas gemeinsames machen, außer gemeinsam essen , Tv-glotzen und dabei essen, ... meine Vorschläge: Spaziergang, radausflug, Spieleabend (Gesellschaftsspiele),

-)ich muss nciht zu jeder Mahlzeit etwas essen, ich esse wenn ich Hunger habe und nciht wenn die UHR es mit sagt, bitte akzeptiert das. Ich setzte mich gerne dazu um mit euch zu reden, aber zwingt mir nichts zu Essen oder Trinken auf.

-)MEIN Zimmer ist essfreie ZONE, also bringt mir ncihts nach, weil ihr glaubt ich könnte womöglich etwas davon essen wollen. Wenn ich etwas möchte sage ich es, nehme ich es mir und esse es dann NICHT in meinem Zimmer, sondern in der Küche beim Tisch oder im Wohn/Esszimmer

ich hoffe es klappt nach diesem gespräch besser. Ich werde sie auch fragen was  sie stört, vl kann ich auch etwas ändern um das ZUsammenleben zu erleichtern. Aber momentan gehen sie mir nur auf die nerven, und ich esse manchmal nur um endlich meine Ruhe zu haben und nicht dauernd belästigt zu werden.

Bitte versteht mich nciht falsch ich liebe meine Familie, aber manchmal können sie einfach nerven. Ich bin eine erwachsene Frau, ich habe mein Studium fast fertig, ich beginne Im Sept zu Unterrichten und somit eigenes Geld zu verdienen. Ich werde so schnell wie möglich dann ausziehen, aber bis dahin möchte ich noch einen schönen Sommer verbringen und nciht vor meiner eigenen familie flüchten müssen.

als NOTFALLPLAN habe ich mir überlegt, nach meinem Studienabschluss zu Reisen, Freunde in ganz Europa zu besuchen und einfach nicht  zu Hause zu sein. ich will eine friedliche Lösung, ohne das jm dabei verletzt wird. ich weiß ich würde meine Mutter mit diesem Notfallplan-Vorhaben verletzten. sowie damit ausziehen zu wollen, um alleine zu leben.

 

Es tut mir leid ist etwas länger geworden, aber ich musste mir das von der Seele schreiben, bzw meine gedanken ordnen um ein kostruktives gespräch mit meiner fam gestallten zu können.

 

Der Weg ist NICHT das Ziel!! Das ZIEL ist das ZIEL!!!

 

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Ramona60: heute auf die Hälfte meiner gewünschten Kcal Verbrennung gekommen. Tata 260 kcal abtrainiert. Eigentlich sollten es 500 kcal sein, aber piano piano. Mal schaun wie es morgen läuft. Standhaft...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von EndlichSchlank2019: Heute bin ich daheim und lerne hier. Daher quäle ich heute meinen Hometrainer, sonst wird wohl nicht so viel Bewegung drin sein   Morgen: Rührei, Kohlrabi, Orange  Mittag: Haferbrei mit Zimt, 2...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von laroro: Heute geht es mir richtig besch…, ich fühle mich wahnsinnig hässlich und plump. Ganz furchtbar. Gestern bin ich spät ins Bett, ich hatte Jahrestag mit meinem Mann, es war total romantisch, denn wir...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von EndlichSchlank2019: Heute war dann der 2. Wiegetag für diese Woche. Will den Freitag nämlich als festen Wiegetag beibehalten. Und siehe da, die Waage zeigt nur noch 74,1 an Ein bisschen überraschend nach dem Fastfood-...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von EndlichSchlank2019: Ich hab den ganzen Tag gearbeitet und bin jetzt schon ziemlich müde. Aber ich will trotzdem noch nen Eintrag machen, soll ja nichts wieder einreißen   Morgen: Rührei, Joghurt, 1 selbstgemachter...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von laroro: Heut Morgen kam zu uns ins Büro eine Coach, die hat uns 10 Minuten sporteln lassen, war echt super, gerade kurz genug, dass man nicht völlig verschwitzt den Rest des Tages im Büro sitzen muss. Und...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps