Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Langsam aber stetig

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Ich mache keine vorgeschriebene Diät, sondern versuche mich an drei feste Mahlzeiten zu halten und lasse die Zwischendurch-Esserei. Natürlich auch keine Süßigkeiten - aber, wenn ich wirklich mal Lust drauf habe, ein kleines Stück, direkt nach dem Essen. Die Waage ist mir gnädig, ich freue mich, dass die Nadel langsam aber sicher nach unten Richtung 100 zeigt. Ich fühle mich viel besser. Ich habe das Gefühl, dass ich leistungsfähiger und nicht immer so müde bin.

Ich weiß, dass mit einem festen Ernährungsprogramm und Sport das Ganze vielleicht zügiger von statten gehen würde, doch ich versuche es diesmal mit kontrolliertem und bewusstem Essen. Viel Gemüse, Hülsenfrüchte, Joghurt, auch mal Nüsse und viele Suppen. Das ist schnell vorbereitet, schmeckt lecker und ist zudem noch gesund. UND - mir fehlt nichts! Ich muss nicht mehr so reinschaufeln wie früher, ich fühle mich schneller gesättigt und achte auch auf dieses Gefühl. Ich kaue bewusster und länger, denn so genieße ich das Essen länger und besser. Vorher habe ich immer einfach reingeschaufelt, ziemlich egal was und auch wie viel, und recht schnell. Heute trinke ich mehr, aber ich muss sagen, dass es mit dem Trinken immer noch sehr schwer ist. Ich merke, dass es auf der Waage besser läuft, wenn ich viel trinke, aber im Alltag vergesse ich das immer und ich habe auch oft keine Lust, zu trinken. Was macht ihr so, um euch zu überlisten?

 

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von icebear87 Noch 82 Tage bis zum Erreichen der 7
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von geloeschterbenutzer *bronchitis*

Kommentare

Bild des Benutzers Prapsschnalinchen
0  0

Was das trinken angeht ist es immer hilfreich überall was stehen zu haben. Bei mir ist es in der Küche, Im Wohnzimmer (die wandert denn mit in das Arbeitszimmer) und im Schlafzimmer neben dem Bett steht auch immer eine Flasche. Man wird schnell daran erinnert das man trinken sollte und hat keine Ausrede, wie da muss ich schon wieder in die Küche -.- xD.

In meiner Handtasche steckt auch immer eine 0,7 l Flasche, die ist klein und handlich und für Ausflüge jeglicher Art nicht zu schwer und immer zur Hand Wink

Ein anderer Tipp ist es vor den Mahlzeiten und danach ein Glas Wasser zu trinken, so ist dein Magen auch gefüllt und drosselt dein Apetitt Wink

und ganz schnell hat man die 2liter Marke auch geknackt Wink

Ich hoffe dir helfen die Tipps

Viel Erfolg weiterhin Wink

Bild des Benutzers portitour
0  0

Ich trinke ganz gerne Tee. Dann mache ich mir jetzt anstatt eine Tasse gleich eine 0,5 l Kanne fertig. Oft mach ich mir dann noch ne zweite Kanne mit einer anderen Teesorte, immer abwechselnd. 

Mit dem Wasser mache ich es so, dass ich ein 0,2 Gals in der Küche stehen habe und immer gleich mehrere Gläser voll trinke wenn ich Durst bekomme...  Auf der Arbeit stehen überall meine Flaschen verteilt und schnell komme ich auf meine 2 Liter. Aber an manchen Tagen muss ich mich auch echt quälen, dann geb ich mich mit weniger zufrieden. Bringt ja nix mir das trotzdem reinzuschütten

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Also gut nach längerer Abwesenheit ein kleines Update. Mir war ja schon selbst aufgefallen, dass meine Ernährung etwas dürftig ist, und sich gerade jetzt anders gestalten sollte. Ich habe also mit...
Motivation von Lina91: Ohne sich darüber Gedanken zu machen, wie man ohne Klamotten sondern nur im Bikini aussieht, macht das Leben etwas weniger stressig würde ich sagen. Zudem noch anstehende Hochzeiten, wo ich ein...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Frühstück vk müsli zuckerfrei mit joghurt und Blaubeeren Mittags 2 vk brötchen mit Käse Abends Kaisergemüse Snack 2 grüne Äpfel Ich war gestern auch auf der Waage gestanden und egal wie formschön ich...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von EndlichSchlank2019: Mein Tagebuch hier Pflege ich momentan leider nicht so besonders gut Das liegt einfach daran, dass ich gerade viel zu tun hab. Da fehlt für längere Einträge die Zeit. Dazu kommt, dass ich nach 2...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von NessajaX: ...sonst würde ich mich jetzt wohl durch den Vorrat futtern. Aus Frust. Im Job. Einfach weil dieser Schichtdienst wirklich an meinen Nerven gezerrt hat. Ich bin halt (auch) Frustesser. Und ich habe...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von chaosoma: Habe heute nach drei Wochen mal wieder Zeit und Muse, was zu schreiben. Die letzten Wochen waren einfach schlimm. Aber da ich das kämpfen ja gewohnt bin, sehe ich es einfach als Herausforderung, dass...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps