Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Das ist doch alles zum Mäuse melken... Frusteintrag

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

ich bin total frustriert... Was ist denn los mit mir? Ich habe mir sooo doll vorgenommen dieses Jahr alles zu geben und den Pfunden ein für alle mal den Kampf anzusagen.

Wer bekommt es nicht hin? ICH.. man und dabei habe ich nun schon mein Leben umgekrempelt und alles versucht so zu legen, dass es mir dabei endlich gut geht und ich für solche Sachen wieder mal einen Kopf habe.

Ich muss irgendetwas noch grundlegend ändern. Aber was ist es? Ich weiß dass ich abnehmen muss, ich weiß auch, dass ich unbedingt abnehmen WILL und ich weiß, dass ich fitter werden will, damit ich mein Hobby uneingeschränkt ausüben kann und mich im allgemeinen endlich mal wieder richtig wohl fühle... Um mich Wohl zu fühlen reichen mir doch ca. 15 Kilo. .

Möchte kein Strich in der Landschaft sein und das passt auch zu mir und meinem Körperbau nicht richtig. Aber wenigstens Normalgwicht am äußeren Ende kann doch nicht zu viel verlangt sein!?

Das Normalgewicht bei meiner Größe ca. liegt zwischen 58 und 72 Kilo. Das wären mit jetzigem Stand 13,3 Kilo. Das kann doch nicht so schwer sein. Und wisst ihr was? 75 Kilo wären schon toll für mich, damit würde ich mich schon wahnsinnig wohl fühlen. Aber nein irgendwas hat nicht klick gemacht bei mir. Ich muss da unbedingt noch was ändern.
Laut Idealgewichtrechner liegt mein Idealgewicht bei 60,35 Kilo und da kann ich euch sagen NEVER.

Mein bestes in der jetztigen Größe waren 63 Kilo und da haben schon einige gesagt, dass es echt wenig ist und ich auch nicht mehr abnehmen darf. Es sieht nämlich seltsam aus, da ich kräftige Pberschenkel hab.

Schön wäre es, wenn ich mich vielleicht bei so 70 Kilo einpendeln würde. Das wären 15 Kilo und alles gut.

Theoretisch, wenn man sich zusammenreißt ist das in einer nicht all zu langen Zeit zu schaffen. Aber ich will ja gesund abnehmen, da wären bis Ende des Jahres 10-15 schon ok. Aber das klappt nicht, wenn es nicht so läuft wie ich mir das vorstelle.

Eine andere Taktik muss her und das ganz schnell. Ich habe schon so viele Motivationen und falle dennoch manches mal in ein Loch und "fresse" wieder irgendwas... Secret *würg*

Heute zum Beispiel:
gestern Abend bin ich mal so nach der Arbeit auf die Waage gesprungen nach dem Duschen. Waage zeigt 600 gramm weniger als Donenrstag an. Cool denke ich: läuft ja. Gut da hatte ich noch kein Abendbrot gegessen. Heute morgen noch mal drauf und was ist? EIN KILO mehr... Hallo? Voll deprimiert bin ich also los zur Arbeit gefahren und was mache ich auf dem Weg dort hin? GENAU ich halte beim Bäcker und kaufe mir aus Frust ein Schokocroissant?

Total bescheuert ich weiß, das muss ich lernen und zwra ganz, ganz, ganz schnell. Also mal hier ein bisschen ausgekotzt und gehofft, dass es hilft, wenn man sich hier mal alles vor Augen führt was man WILL und falsch macht.

Bin sehr gespannt was die Waage morgen am Wiegetag sagt. Sagt sie wieder mehr? oder vielleicht doch etwas weniger? Vielleicht sagt sie auch gar nichts, denn die Batterie ist LOW (oder stimmt sie vielleicht nicht, weil die Batterie fast leer ist? Ach wie wäre das schön... )

So mein Nacken nervt mich immer noch total. Also heute wieder kein Sport, da ich nicht zum Tanzen gehe. Werde sobald der Scheiß weg ist, noch mal alles geben. Wird schon. Trotzdem es fehlt mir.

Werde mich heute im Inet mal noch ein wenig schlau lesen, was es noch für Diätmöglichkeiten gibt. Vielleicht wie unsere LISADE mal mit Yokebe probieren? Oder doch die Kalorienvariante? Die find ich aber iwie anstrengend und kompliziert. Oder doch mal versuchen abends keine Kohlenhydrate zu essen? Aber dann bekomme ich ja nie nicht mehr meine geliebten Nudeln und Kartoffeln, denn wir essen die ganze Woche kein Mittag. Also wir kochen da nicht, weil wir beide arbeiten und auch am WE unterwegs sind zur mittagszeit...

Ich lese mich mal schlau und schaue was ich mache. Vielleicht bis Ende Februar noch mal WW durchziehen und dann mit was anderem weiter machen?! Oder vielleicht auch jetzt was anderes machen bis Ende Februar und dann weiter mit WW?

Mal sehen..

Oh gott was für ein Roman.

*seufz*

Liebe Grüße Ice
________________________________________________________
Jede Große Reise beginnt mit einem kleinen Schritt...
So auch meine Abnahme, also Let´s FETTweg

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von jefftofly GEIL
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von icebear87 Noch 84 Tage bis zum Erreichen der 7

Kommentare

Bild des Benutzers AbundZu
0  0

Hey! Also einen ganz großen Tipp habe ich schon mal: nur EINMAL die Woche wiegen und das dann auch MORGENS. Sonst verfälscht du deine ganzen Ergebnisse und bist enttäuscht wie gerade jetzt. Das ist es doch nicht wert oder? Einfach mal zuammen reißen und nur ein Date mit der Waage vereinbaren.

Und denk dran, dass sich alte eingefahrene Gewohnheiten nicht in ein paar Tagen umkrempeln lassen. Hetz dich nicht, dein Endzielgewicht kannst du dieses jahr immer ncoh erreichen. Vielleicht nutzt dir so ein Shake ja schon, wenn du wie heute tagsüber zu viele Kalorien hattest?! Dann nimmst du so abends nioch wichtiges Eiweis und wenig Kalorien zu dir. Ich mache das manchmal (naja im Moment nur selten - leider!)

Mitleid gibts umsonst - Neid muss man sich verdienen!

Bild des Benutzers icebear87
0  0

das schlimme daran ist ja, dass ich eigentlich immer nur einen Wiegetag habe und das ist der Donnerstag. Aber zwischendurch hab ich dann den Gedanken unbedingt jetzt auf die Waage steigen zu müssen... Am besten ich verdonnere meinen Freúnd, dass er die Waage versteckt und erst Donnerstag früh wieder ins Bad stellt...

Danke ich muss es mir angewöhnen nur einmal zu wiegen, sonst gibt es wirklich immer so ein auf und ein ab...

Ich schaue mal wie das mit den Shakes aussieht. Eigentlich wollte ich zu solchen Shakes niemals greifen, aber vielleicht brauche ich das doch.

Danke dir Smile

Liebe Grüße Ice
________________________________________________________
Jede Große Reise beginnt mit einem kleinen Schritt...
So auch meine Abnahme, also Let´s FETTweg

Bild des Benutzers Lisade
0  0

Hey hey, wenn ich schon namentlich genannt werde (Ich fühle mich geehrt :P), schreibe ich auch mal schnell was Wink

Ich kann dir auch nur raten, dass du dich auch nur einmal in der Woche wiegen solltest. Ich habe schon beide Situationen gehabt. Ich wiege mich in der Woche wiege weniger und am Wiegetag bin ich enttäuscht und auch schon, dass ich in der Woche mehr gewogen habe und dann am Wiegetag viel weniger. 

Die Shakes sind gut für den Einstieg. Ds hat mir echt total geholfen. Momentan trinke ich sie wieder. Irgendwie läuft die Diät momentan nicht so, wie ich es mit vorstelle und trinke es wieder 1-2mal am Tag. 

Wenn du wirklich Yokebe trinken willst, dann kauf es online (apodiscounter.de) da ist es ca. 3-4€ günstiger als in der Apo in der Stadt. Aber auch deie Sorten von DM oder Rossmann sind nicht schlecht. Habe davon auch eine Packung und die unterschreiden sich nicht so vom Geschmack und von der Kalorienzahl. Die kosten dann auch ansich nur 6€ oder so. 

Wenn du sonst Tipps haben willst, schreib mir einfach Wink 

Und lass deinen Kopf nicht hängen, das wird schon wieder! 

Bild des Benutzers flowers
0  0

Ich hätte auch noch einen Tip zu den Shakes:

Der Multaben vom Rossmann ist super, ich hatte auch schon einen anderen von Rossmann, der hat mir gar nicht geschmeckt. Kostet ca. 6 Euro, gibt es in Vanille, Schoko, Kirsch-Joghurt und Cranberry-irgendwas. Schmecken mir alle...

Ich bin momentan auch wieder dabei. Ich kann nämlich mit vernünftiger Ernährung mein Gewicht zwar halten , aber nehme nicht weiter ab. Deshalb mache ich jetzt mal wieder eine Woche nur mit Shakes, danach wieder gesund essen... Und da esse ich durchaus auch mal abends Kohlenhydrate, sollte halt eher die Ausnahme sein....

Lass den Kopf nicht hängen, das klappt schon! Ich drück Dir die Daumen, daß Du bald DEINEN Weg findest! Es gibt nämlich kein Patentrezept, das auf jeden passt.

Bild des Benutzers AbundZu
0  0

Also ich bestell ab und an einen bei Amazon (ist auch ganz günstig wie ich finde) "Diätplus" oder so ähnlich. Soll laut Kundenbewertung fast die gleichen Inhaltsstoffe wie Almased haben. Mir schmeckts... kenne aber auch nur Vanille

Mitleid gibts umsonst - Neid muss man sich verdienen!

Bild des Benutzers icebear87
0  0

ihr seit süß, danke für die ganzen Tipps.
Werde es wohl mal ausprobieren. Werde mir wohl mal dieses Mutaben kaufen und erst einmal ausprobieren, ob diese Shaketrinkerei überhaupt etwas für mich ist. Wenn nicht sind 6 Euro zu verkraften Smile

Werde das ganze dann aber wohl so machen, dass ich nur eine Mahlzeit oder ein TurboWE einlege, denn nur mit Shakes den ganzen Tag würde ich nicht klar kommen. Ich brauchen zwischendruch mal was und wenn es Obst und/oder Gemüse ist.

Außerdem würde ich hier auf der Arbeit so oder so nicht mit den Shakes durchkommen, denn die halten alle von so etwas nichts. Daher dann morgens und abends nen Shake.

Hab gestern mit meinem Freund gesprochen und der hält davon auch nichts. Er sagt ich hab das doch mit WW gut hinbekommen, dann schaffe ich das jetzt auch. Hab gesagt werde es aber trotzdem machen und wir haben uns drauf geeinigt, dass ich nur in seiner Spätschicht Woche abends die Shakes trinke, wenn ich es kann. Ansonsten wollen wir gemeinsam essen.

Mal sehen, ob das dann überhaupt etwas bringt Beee ich probiere erst einmal aus, ob es überhaupt etwas für mich ist und dann entscheide ich weiter. (diese Woche hat er Spätschicht, wenn ich mir gleich heute das Zeugs kaufe, kann ich es zumindest heute Freitag und Samstag zum Teil ausprobieren Smile ) Samstagabend sind wir auch auf einem Geburtstag und da werde ich wohl nicht verzichten können, aber wenn ich den Tag mit den Shakes überbrücke?! Ich versuche es einfach mal.

Danke ihr lieben Kiss 2

Liebe Grüße Ice
________________________________________________________
Jede Große Reise beginnt mit einem kleinen Schritt...
So auch meine Abnahme, also Let´s FETTweg

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Ramona60: nach dem Aufstehen Kaffee mit Milch   Frühstück im Büro: glutenfreie Haferflocken ca 40 g, Flohsamen 10 g, Cornflakes ohne Zucker ca 10 g, mit 150 ml lauwarmer Milch 1,5 % aufgegeossen und 125...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Frühstück vk müsli zuckerfrei mit joghurt und Blaubeeren Mittags 2 vk brötchen mit Käse Abends Kaisergemüse Snack 2 grüne Äpfel Ich war gestern auch auf der Waage gestanden und egal wie formschön ich...
Motivation von IQ136KG150: 1. ich werde ohne Rückenschmerzen längere Strecken gehen können und ohne völlig außer Atem zu sein in den sechsten Stock steigen (höher wohnt niemand ohne Fahrstuhl, ein Dank der deutschen...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von FSCHR2018: Seit ich hier angemeldet bin, kann ich endlich meinen Plan nur 2 Mal am Tag zu essen einhalten und das ständige Essen am Nachmittag fällt weg. Heute habe ich um 12:15 h und 17:00 h gegessen. Darüber...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von FranciMinus5: Noch ganz kann ich mich nicht wieder loben. Abends esse ich einfach zu viel. Mehr als mein Freund 0.0 Ansonsten fällt es mir nicht großartig schwer, wieder gesund zu essen. An der Portionsgröße am...
Ziel für den Abnehmplan von LiLaLillyfee: Ich fliege am 5.10. nach Griechenland. Das ist leider nicht mehr lange. Schon seit Monaten versuche ich deshalb abzunehmen. Bisher schien es als hätte ich noch so viel Zeit, aber nun ist es...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps