Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Ich hasse mich!

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Ich bin so verdammt scheiße!!! Ach, alles ist scheiße!!! Vor ner Stunde war mein Magen noch so schön leer und sauber. Dann WARGH ich hasse meine Erzeugerin so! Dauernd, dauernd kauft sie so scheiß süße, ungesunde Sachen, Ravioli, Krapfen, ALLES ALLES ALLES! MAN SOll sie das doch alles essen und daran ersticken, BITTE! Sie soll einfach verschwinden!!!!! Sie macht mir alles nur schwerer!!!

WIE KONNTE ICH NUR SO BLÖD SEIN UND DAMIT AUFHÖREN  FÜR 2 TAGE?! Man ich war so gut!!!! :'((

Und jetzt schaffe ich es nicht mehr. 

Ich glaube heute habe ich das erste Mal Blut erbrochen.... aber das war mir scheißegal, das geschieht mir schon recht. Immerhin muss ich mir ja auch mal Gegenmaßnahmen an das Essen stellen. Sonst gehts so nicht weiter.

OH VERDAMMT ICH HASSE MICH SO!!!

Ich habe heute nur EIN EINZIGES Vollkornbrötchen (125) mit eienr Salami (64) gegessen. Als meine Freundin heute im Brugerking war habe ich NICHTS angefasst. Ich saß brav da und dann komme ich nach Hause und alles, alles umsonst!!!! Ich hasse mich so dermaßen, ich würde mich am liebsten lebendig und ganz langsam verbrennen. 

Wie soll ich denn jetzt diese ca. 400 kcal + dem Krapfen (?) wieder loswerden???!? Ich hab das zwar alles wieder draußen, klar aber die kcal sind nicht weg dadurch. Das schaffe ich doch heute nie! Wenn müsste ich die ganze Nacht durchmachen und Sport treiben.

Hm ... vl sollte ich das auch tun?!

Jemand wie ich hat es nicht verdient faul rumzusitzen, zu heulen und in Selbstmitleid zu ertrinken.

Jetzt erst Recht!

Ich schmeiße jetzt alles weg! Alles was essbar und ungesund ist und ich scheiß drauf, wie viel Geld meine Erzeugerin dafür ausgegeben hat und wenn sie morgen wieder etwas kauft, dann schwöre ich bei Gott, ich gehe und komme nie wieder in diese f* Mesthalle!!!! 

Ich wäre am liebsten gerade einfach nur weg!

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von portitour Tag 17- Friseurbesuch schafft Chaostag
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Lopus bin zufrieden :)

Kommentare

Bild des Benutzers portitour
0  0

Tut mir leid aber ich muss jetzt mal Klartext reden:

 Du spinnst völlig!!!!

Ehrlich, ich kann dir nur nochmal schreiben, dass das gefährlich ist,was du da tust. Blut erbrochen????? Das ist krankhaft und du brauchst wirklich dringend Hilfe. Dir sollte deine Gesundheit wichtiger sein und von wirklichen Übergewicht und dazu gehörige Probleme bist du doch weit entfernt und ahnungslos. Ich kann dir nur ans Herz legen:

SUCH DIR HILFE UND ZWAR SCHNELL!!!!

Bild des Benutzers Lopus
0  0

Ich kann Portitour nur recht geben. Das was du da tust ist ungesund, nicht nur für deinen Körper, auch für deine Seele... Auch, wenn du das nicht hören willst, und dich lieber in Selbstmitleid suhlst, du musst dir dringend Hilfe suchen... Ich spreche da aus Erfahrung. Das Leben kann so schön sein, wenn man sich nicht ständig damit beschäftigt, ob man nun nicht eine Kalorie zu viel zu sich genommen hat und wie man sie wieder los wird. 

 

Außerdem finde ich es nicht gut, dass du dich hier im Forum darüber auslässt, dass du dir den Finger in den Hals steckst. Dies hier soll nach meinem Verständnis ein Forum sein, bei dem es darum geht gemeinsam und GESUND abzunehmen. 

Bild des Benutzers Lisade
0  0

Okay, ich hätte diesen Eintrag vor meiner Ewig langen Antwort lesen müssen. 

Ich gebe meinen Vorrednern recht! Hör auf so zu denken!!!!!! 

Das sind krankhafte Gedanken, du solltest dir schnellstmöglich professionelle Hilfe suchen, dich jemanden anvertrauen, der dir helfen kann und dich unterstützt. 

Du machst dich selbst und deinen Körper kaputt! 

Du erbrichst schon Blut? Da zeigt dir dein Körper doch schon, dass da nichts mehr ist, dass er nicht mehr kann. 

Glaubst du, dass ein Brot mit Salami dir für den Tag ausreichen? Dass du damit zurecht kommst? 

Bitte bitte hol dir Hilfe!!!! Das geht so nicht weiter!

Bild des Benutzers Libellchen
0  0

Tut mir leid, wenn ich hier einige damit verärgert habe, dass ich es hier schreibe!

Ich weiß eben echt nicht mehr ob ich das hinkriege o.ä. Ich kann einfach nicht glücklich sein wenn ich esse und ich weiß auch nicht, wie ich das Gefühl wieder loswerden soll. Ich will hier echt keinen verärgern! 

Ich weiß nicht, wie ich es erklären soll ... es ist so ... wenn wenn jetzt jemand zum Beispiel, in Hundekacke tritt. Dann will er es doch auch gleich wieder sauber haben. Und genauso fühlt sich das bei mir an, wenn ich etwas esse. Ich kann danach einfach nicht mehr so rumlaufen ich fühle mich einfach widerlich. 

Aber ich mache das ja nicht aus Spaß. Wenn ich könnte würde ich doch damit sofort aufhören. Es ist ja nicht so, dass das nicht weh tut, aber ich kann nicht ... so sehr ich auch wollte...

Bild des Benutzers Lopus
0  0

Es hört sich immer so doof an zu sagen, du hast Bulimie, mach halt ne Therapie... Im Grunde funktioniert die beste Therapie nicht, wenn man nicht wirklich will. Ich bin der Meinung, dass das eine innere Einstellung ist. Das hört sich jetzt so einfach an... nein, das ist es ganz und gar nicht... Ich habe lange gebraucht, mich da wieder rauszuholen, mit vielen Rückfällen. Aber man kann es schaffen! Und es lohnt sich. Finde an irgend einer Stelle deinen Anfang. Vielleicht ist der erste Schritt der, dass du tatsächlich mal mit deinem Hausarzt sprichst, wenn du ihm vertraust. Oder du suchst dir eine Therapeutin. Oder eventuell ist auch eine Kur möglich?

Das Leben hat so viel mehr zu bieten, und du schreibst ja selbst, dass es dir nicht gut damit geht...

Könntest du dir denn vorstellen, mal mit jemandem darüber zu sprechen? Das ist immer ein guter erster Schritt, wenn man sich eingesteht, dass man krank ist und Hilfe braucht. Und es ist keine Schande, das einzugestehen... 

Bild des Benutzers portitour
0  0

Und verärgert hast du niemanden.Wir wollen dir nur zeigen,dass dein Verhalten krankhaft ist und du so nicht weitermachen darfst. Ich würde dir vorschlagen,einen Therapeut aufzusuchen.Es gibt Anlaufstellen,die dir dabei helfen.Du brauchst dass nicht allein machen. Und diese Menschen werden dir helfen,das in den Griff zu bekommen. Aber bitte sprich mit jemanden aus darüber. Die Mitglieder hier können dich nur anstupsen aber gehen musst du selber.

Bild des Benutzers Pip
0  0

Falls Du dir unabhängig von Deinem Umfeld ersteinmal anonyme Hilfe holen möchtest folgender Tip: Suche Dir aus dem Netz die Telefonnummer vom "Sozial psychatrischen Dienst"  einer nächst gelegenen grösseren Stadt. Dort wirst Du sehr freundlich, kompetent und wenn Du möchtest anonym beraten werden.

Lass Dir helfen!!!!!!!!!!!!

LG PIP

Bild des Benutzers Lisade
0  0

Ja ich habe gestern auch noch ein bischen gegoogelt und bin auch auf den Sozial psychologischen Dienst gestoßen. Ich kann dir das auch nur empfehlen.  

Und verärgerst hast du uns sicherlich nicht. Wir machen uns hier nur Sorgen um dich Smile 

Bild des Benutzers AbundZu
0  0

oh gott, ich schließe mich dem Rest hier an. Es ist ja furchtbar solche Gedanken zu haben. Und das auch noch bei einem Gewicht, wo man sich nicht große Sorgen machen muss.

Bitte bitte hör auf die anderen und such dir therapeutische Hilfe! So kann und darf es auf keinen Fall weiter gehen!

Mitleid gibts umsonst - Neid muss man sich verdienen!

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von nic: Gewicht halten- abnehmen- Sport- ist mir nun alles egal ! Endlich ist Frühling und mit mir passieren gerade solche spannenden Dinge, die mich überwältigen und überglücklich machen ! Ist doch piepegal...
Motivation von IQ136KG150: 1. ich werde ohne Rückenschmerzen längere Strecken gehen können und ohne völlig außer Atem zu sein in den sechsten Stock steigen (höher wohnt niemand ohne Fahrstuhl, ein Dank der deutschen...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Also gut nach längerer Abwesenheit ein kleines Update. Mir war ja schon selbst aufgefallen, dass meine Ernährung etwas dürftig ist, und sich gerade jetzt anders gestalten sollte. Ich habe also mit...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Stocki: Bis jetzt habe ich mein erstes Ziel gut eingehalten. Ich esse bewußter und in Ruhe. Meine Mahlzeiten sind ausgewogen, keine Fertigprodukte. Unseren Nichtraucherstart haben wir verschoben. Eine ist...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von strandfigur2018: Nachdem ich 2016 erfolgreich einige Kilos abgenommen habe und mir endlich wieder meine Sachen gepasst haben, habe ich es dann nach dem Urlaub im Oktober wieder versaut und die Kurve hat sich wieder...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von FSCHR2018: Seit ich hier angemeldet bin, kann ich endlich meinen Plan nur 2 Mal am Tag zu essen einhalten und das ständige Essen am Nachmittag fällt weg. Heute habe ich um 12:15 h und 17:00 h gegessen. Darüber...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst