Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Fastentageuch: schon 11 Tage ohne Süßigkeiten

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Ich muss sagen, ich bin echt stolz auf mich! Hab zwar noch nicht wirklich was abgenommen, aber nach immerhin 11 Tagen ohne Naschkram kann ich sagen, dass meine Zuckersucht sich bessert. Es macht mir kaum noch was aus, keine richtigen Süßigkeiten zu essen (ich will es "nicht nicht essen dürfen" nennen, ich darf ja, möchte das aber doch nicht, und so klingt das viel angenehmer) und sogar vom Trockenobst esse ich immer weniger, und ich muss nicht mehr zwischen jeder Mahlzeit und nach jedem Herzhafen sofort was Süßes haben.

Und noch was, kennt das vllt jemand von sich? Immer wenn ich Krank bin, habe ich keine Lust auf gesunde Ernährung, zumindest rede ich mir das immer ganz gut ein, und verwöhne mich dann mit süßem Fertiggrießbrei (so richtig süßer Tüten-Babybrei) und esse statt Brot nur Rosinen-/Schokoweckchen, oder lasse beim Schokomüsli das Obst weg oder so und dazu natürlich ganz viel heilende Schokolade... also alles in allem dachte ich mir bisher immer, dass ich das brauche, und verdiene wenn ich Krank bin I-m so happy Aber heute habe ich mir mal Mühe gegeben, und trotzdem versucht so "gut" wie möglich zu essen... das is dabei raus gekommen:

07:30: Scheibe Brot mit Frischkäse & Honig (dachte der Zucker hilft gegen meine Schwindelattacke, tat er aber garnichtmal)

11:00: Laugenstange & Rosinenbrötchen (hatte ich beides so lange nicht mehr, war ein Kompromiss ;-))

14:00: Schälchen Joghurt mit Banane und einer Prise Vollkornmüsli (viiiel besser als Kekse ;-))

16:30: Nudeln mit Tomaten-Zucchinisoße und Parmesan (dannach hab ich nichtmals nen Nachtisch gebraucht)

Bin ich ganz zufrieden mit, wenn mich nachher nochmal der Hunger packt gibts noch nen Brot, bei 1550 Kalorien ist da ja noch ein bisschen Platz ..

 

Dieser Eintrag beschäftigt sich (auch) mit einem oder mehrerer meiner Ziele: 
Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von SweetShaddow Tag 13 - wieder brav
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Pfefferminz Maße mit Zielgewicht von 68 kg :-)

Kommentare

Bild des Benutzers maryja
0  0

*daumen hoch* Biggrin

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von FranciMinus5: Noch ganz kann ich mich nicht wieder loben. Abends esse ich einfach zu viel. Mehr als mein Freund 0.0 Ansonsten fällt es mir nicht großartig schwer, wieder gesund zu essen. An der Portionsgröße am...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von EndlichSchlank2019: Mein Tagebuch hier Pflege ich momentan leider nicht so besonders gut Das liegt einfach daran, dass ich gerade viel zu tun hab. Da fehlt für längere Einträge die Zeit. Dazu kommt, dass ich nach 2...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von EndlichSchlank2019: Mir gehts heute schon besser. Nur der Husten ist noch nicht ganz weg. Ansonsten bin ich wieder halbwegs fit. Morgen hat meine Schwester Geburtstag. Da heißt es heute noch Kuchen backen und Geschenke...
Diät-Erfolg von IQ136KG150: der Berg ruft und ich muss weiter nach einem Fastenbrechen zu meinem 50ten mit Rosé Secco in Strömen, köstlichem Grillgut und feinsten Beilagen, Tanz und Gesang hat die Disziplin und Kontrolle wieder...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Frühstück vk müsli zuckerfrei mit joghurt und Blaubeeren Mittags 2 vk brötchen mit Käse Abends Kaisergemüse Snack 2 grüne Äpfel Ich war gestern auch auf der Waage gestanden und egal wie formschön ich...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Ramona60: nach dem Aufstehen Kaffee mit Milch   Frühstück im Büro: glutenfreie Haferflocken ca 40 g, Flohsamen 10 g, Cornflakes ohne Zucker ca 10 g, mit 150 ml lauwarmer Milch 1,5 % aufgegeossen und 125...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps