Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Ernährungsumstellung ist gar nicht so schwer, die Erfolge sehr kleinschrittig, aber doch auf der Waage sichtbar

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Habe nun seit Mitte Januar meine Ernährung umgestellt: 3 feste Mahlzeiten, nichts zwischendurch, keine Süßigkeiten, obwohl ich von Weihnachten ganz viel gebunkert habe. Denn nach Weihnachten ist das ganze Süßzeug ja auch noch reduziert - Aber - oh Wunder - es interessiert mich nicht die Bohne. Ich habe überhaupt kein Bedürfnis nach Süßkram. Habe in meine Mahlzeiten Salat oder eine Suppe eingebaut, esse Vollkorn, also ein Vollkornbrot oder Müsli, mal ein Naturjoghurt und viel mehr Gemüse.

Habe vor Wochen sehr preisgünstig bei Lidl einen Topf mit Gareinsatz gekauft und dieses Ding ist wirklich Gold wert. Das Gemüse wird nur mit Dampf gegart und es schmeckt, so wie Gemüse eigentlich schmecken sollte - total aromatisch und lecker. Ich habe immer frische Kräuter im Haus und mit einem Zweig Rosmarin oder irgendeinem anderen Kraut schmeckt es wirklich köstlich. Ich brauche nichts dazu, weder Nudeln, noch Reis, noch Kartoffeln. Fleisch esse ich sowieso fast nie.

Seitdem habe ich keine Lust auf Süßes. Ich esse morgens mal Mandelmus mit ein bisschen Arganöl. Das hat zwar Kalorien, ist aber super gesund, und ich habe das Gefühl, dass ich nichts vermisse.

Die Waage bewegt sich zwar nicht sprunghaft nach unten, es sind jetzt "nur" ca. 4 kg, die ich abgenommen habe, aber ich verbuche es als Erfolg, denn eine langsame Abnahme ist ja auch nachhaltiger, als eine schnelle Gewichtsreduzierung. Ich bin immer motiviert, wenn ich hier im Forum von Gleichgesinnten lese. Das spornt mich an, dran zu bleiben und ich hoffe, dass ich mein Ziel weiter verfolge, egal wie lange es dauert. 

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von strige Immer noch am Ball
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Zumba - zweite Stunde
Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Also gut nach längerer Abwesenheit ein kleines Update. Mir war ja schon selbst aufgefallen, dass meine Ernährung etwas dürftig ist, und sich gerade jetzt anders gestalten sollte. Ich habe also mit...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von claudia0904: ich "arbeite " ( nach einer halbjährlichen pause wegen krankheit) jetzt wieder weiter mit  WW ( altes punktesystem, ich darf 20 punkte haben>)+heute ist mein zweiter tag, habe 21 punkte, gestern...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Ramona60: fühle mich gut und fit, aber mit dem Schlafen habe ich seit ein paar Tagen probleme, ich wache morgens gegen 3.30 Uhr auf und es fällt mir schwer wieder einzuschlafen. Da ich gegen 5.45 Uhr aufstehen...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von FSCHR2018: Seit ich hier angemeldet bin, kann ich endlich meinen Plan nur 2 Mal am Tag zu essen einhalten und das ständige Essen am Nachmittag fällt weg. Heute habe ich um 12:15 h und 17:00 h gegessen. Darüber...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Frühstück vk müsli zuckerfrei mit joghurt und Blaubeeren Mittags 2 vk brötchen mit Käse Abends Kaisergemüse Snack 2 grüne Äpfel Ich war gestern auch auf der Waage gestanden und egal wie formschön ich...
Forenthema von SpeedDiaet2018: Mache 2018 zu DEINEM  Jahr und nehme ENDLICH ab. Mit unserem Buch wirst du deine Ziele SCHNELL erreichen !!! Über 100 zufriedene Nutzer die auch schon viele KILOS verloren haben und nun GLÜCKLICHER...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst