Zum Inhalt springen

Sie sind hier

ernährung und bewegung august 2018

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

neustart mit hoher motivation am 25.08.18, dokumentation ab 26.08.18

am ende wird alles gut - und wenn es nicht gut ist, dann ist das noch nicht das ende

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von strandfigur2018 das Gefühl ist unbeschreiblich
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Ebrithil Eine neue Challenge

Kommentare

Bild des Benutzers agathe
0  0

richtig lang ausgeschlafen. frühstück um halb elf Smile daher nur zwei mahlzeiten heute

frühstück: 1 glas leitungswasser, 2 tassen kaffee, 1 scheibe vollkornbrot mit sojola und honig, 1 scheibe vollkornbrot mit sojola und reneklodengelee, 1 (eigener) apfel, eine (eigene) birne, 1 handvoll himbeeren, 5 pflaumen

abendessen um 18 uhr: 1 glaus leitungswasser, salbeihühnchen (bruststück, eigener salbei) in zwiebeln-, knoblauch-, paprikaschoten-sud, 1 pellkartoffel, grüne bohnen mit zwiebeln und ein paar speckwürfelchen, tomatensalat (eigene tomaten *miam*), nachtisch: apfelmus mit schlagsahen verrührt (*miam*)

bewegung: heute wenig: äpfel aufsammeln im garten, fallobst zu apfelringen und apfelmus verarbeiten, sonstige leichte gartenarbeiten, abends 10 minutentraining mit smovey nach anleitung aus videoclip

am ende wird alles gut - und wenn es nicht gut ist, dann ist das noch nicht das ende

Bild des Benutzers agathe
0  0

da ich urlaub habe, konnte ich bis 9 uhr schlafen.

frühstück: 1 glas leitungswasser, müsli (mit heißem wasser angemacht), 5 pflaumen, große handvoll himbeeren, 1 apfel, milchkaffee

mittagessen: 1 glas leitungswasser, rest von gestern abend: hähnchenschenkel, grüne bohnen, kartoffel

abendessen: 1 glas mineralwasser, 3 rollmöpse aus dem glas, 5 cocktailtomaten, kleiner eiweißriegel (35 g, 135 kcal, 11 g eiweiß)

übern tag verteilt hab ich ca. 3 l mineralwasser getrunken, 2 gläser leitungswasser und 3 große milchkaffee

bewegung: habe viel hier im forum gelesen und dann mal 10 minuten "hiit" ausprobiert. das hat mich total geschlaucht, aber auch ansporn gegeben, wieder körperlich fitter zu werden. nachmittags hab ich rasen gemäht und dabei gemerkt, dass es mir ganz schön im rücken zieht. ist das schon der muskelkater? kann mich nicht erinnern, mich gezerrt oder überdehnt zu haben.... nach einem entspannungsbad und dem abendessen ziehts jetzt so im rücken, dass ich nur noch liegen möchte Biggrin vielleicht hilft mir das, dass ich früh ins bett komme und damit dem bauchfett durch genügend schlaf auf die pelle rücke (hab da was gelesen, was ich aber noch genauer nachforschen will, ob da was dran ist...) mal schaun, ob ich heute noch ein bisschen gemütliche bewegung mit den smoveyringen hinkrieg... ich gehs locker an

am ende wird alles gut - und wenn es nicht gut ist, dann ist das noch nicht das ende

Bild des Benutzers agathe
0  0

gestern hab ich noch mit den smoveyringen 10 minuten vor allem lockerungsübungen gemacht und sie dann noch als massageroller für schultern und bauch benützt, weil ich echt schmerzen hatte

habe sehr schlecht geschlafen, schlecht eingeschlafen, oft aufgewacht, kam trotzdem vermutlich auf ca. 8 stunden schlaf insgesamt

frühstück: 1 glas leitungswasser, 2 scheiben vollkornbrot mit sojola und reneklodengelee, 1 apfel, 1 birne, 1 großer milchkaffee

mittagessen: 1 glas mineralwasser, in frisch zubereiteter tomaten-zwiebel-knoblauchsoße mit nudeln, nachtisch: halber rest vom sonntag: apfelmus mit sahne und 2 pflaumen

abendessen: 1/2 päckchen rote bete (ich kauf die fertig gekocht in so 5er-6er-päckchen), 3 Teelöffel kräuterquark (der vo lidl, ist mir aber zu salzig, kauf ich nimmer), 1 hart gekochtes ei, 3 scheiben gekochter schinken - trinken vor dem essen hab ich vergessen, weil grad stress zuhause war (erst receiver, dann router ausgefallen, männe genervt.....)

getrunken hab ich etwa 2 l mineralwasser + 2 gläser leitungswasser + 1 milchkaffee

bewegung: gartenarbeiten (verblühtes abgeschnitten, 2 stunden am kompost geschippt und gesiebt), mit dem rad erst zu ner freundin in der nähe, dann zum einkaufen (ca. 1,5 km) gefahren und mit schweren packtaschen wieder zurück; abends 10 minuten mit den smoveyringen. bei jeder bewegung spürte ich heute meinen leichten muskelkater in rücken, bauch, unterarmen und oberschenkeln. anscheinend die gegenden, die ich schon zu lange vernachlässigt hatte und die durch das hiit gestern gefordert wurden.

am ende wird alles gut - und wenn es nicht gut ist, dann ist das noch nicht das ende

Bild des Benutzers agathe
0  0

frühstück: müsli, 5 pflaumen, 1 apfel, davor 1 glas wasser, dazu 1 großer milchkaffee

mittagessen: essen gegangen: paniertes seelachsfilet vom grill mit gedünstetem gemüse (zweierlei karotten, brokkoli, blumenkohl) und 0,4 l mineralwasser

abendessen: 1 glas wasser, thunfisch aus der dose mit 1 zwiebel, ein bisschen arganöl und einem schuss ysop-balsam angemacht, dazu 2 hartgekochte eier, 1 tomate und 4 cocktailtomaten

bewegung: mit dem rad in der stadt gewesen, dort etwas rumgekurvt (optiker, schmuckgeschäft,...) und wieder heim, aloevera umgetopft (viele ableger), abends 10 minuten mit den smoveyringen

 

werde die nächsten 2 1/2 tage mit freundinnen unterwegs sein und daher hier nichts protokollieren. die smoveyringe bleiben daheim.

am ende wird alles gut - und wenn es nicht gut ist, dann ist das noch nicht das ende

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von agathe: weiter gehts frohen mutes immer nach dem motto "dran bleiben!"
Ziel für den Abnehmplan von Ramona60: seit ca. 4 Wochen besitze ich einen Crosstrainer und trainiere täglich mit kleinen Ausnahmen. Am Sonntag wollte ich eigentlich einen Crosstrainer-Ruhetag einlegen. Aber gegen 16.00 Uhr (ist meine...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Maryposa: Ich hoffe bei euch allen läuft es gut, und das es nicht an Motivation mangelt.  Meine Woche läuft bis jetzt ziemlich gut! Freue mich auf den ersten Wiegetag am Samstag. Hoffe die Waage zeigt weniger...
Ziel für den Abnehmplan von Neko: Ich könnte jetzt sagen, dass ich mein Wunschgewicht von 56 kg erreichen möchte! - Das will ich auch, aber laaaaaaaaaaaaangsam! Deshalb setze ich mir Zwischenziele, Ziele, die ich für realistisch...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Maryposa: In den letzten ca. 3 Wochen habe ich längst nicht so viel abgenommen wie ich wollte, aber ich merke wie sich mein körper verändert: der Bauch ist flacher und die Arme irgendwie nicht mehr so...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Maryposa: Wir waren am Wochenende Zelten, mit dem Rad ca. 5 Stunden gefahren bis zu einer geeigneten Stelle zum campen. Ernährungstechnisch lief es darum nicht so gut, weil ich durch den "vielen" Sport / die...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst