Zum Inhalt springen

Sie sind hier

ein kurzes Update - ich habe zu viel zugenommen - bronchitis - alles klasse

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Also gut nach längerer Abwesenheit ein kleines Update. Mir war ja schon selbst aufgefallen, dass meine Ernährung etwas dürftig ist, und sich gerade jetzt anders gestalten sollte. Ich habe also mit meiner Frauenärztin gesprochen in welche Richtung ich etwas ändern sollte. Herausgekommen ist dabei lediglich das ich innerhalb der Schwangerschaft schon 9 kg (was viel zu viel ist - sie hat mir dann gesagt wie viel ich ca essen sollte. selten so gelacht...) zugelegt habe und sie gar nicht glauben könnte dass ich zu wenig esse. Ich bin jetzt für den grossen Zuckerbelastungstest in 3 wochen angemeldet, da auch unsere Tochter ein bisschen gross scheint.

Seit Sonntag habe ich eine akute Bronchitis mit Virusinfekt der es mir zum grossen Teil unmöglich macht, die Wohnung zu verlassen - so mies gings mir noch nie. Gestern Nacht konnte ich wenigstens ein wenig länger schlafen, das hat mich schonmal sehr gefreut.
Mit der Ernährung beschränkt sich das momentan auf "notwendiges übel besser wenn nix" ich esse meistens Mittags Vollkornbrot mit Frischkäse und Tomaten ein Stück Obst, viel viel Tee und Wasser.

 

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von EndlichSchlank2019 Tag 223 - 233 - viel Arbeit und noch krank.
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von nic Gestern komisch gegessen

Kommentare

Bild des Benutzers Lonely
0  0

oh je, du armes veilchen Sad habe schon an dich gedacht, weil nix von dir gehört und gehofft, dass es der kleinen prinzessin in dir gut geht Smile

zuckerbelastungstest .. die kleine ist zu groß? .. wie hängt das zusammen? verstehe nur bahnhof ..

glg und gute genesung Smile

Bild des Benutzers veilchen
0  0

Hi du, danke dir, der kleinen gehts fantastisch, strampelt fleissig Smile
Ja, also der Zuckerbelastungstest ist eine Routineuntersuchung in der Schwangerschaft geworden und in kleiner Form wird er durch die Kasse übernommen und der große Zuckerbelastungstest für den ich jetzt auch eingetragen bin den muss man schon selbst bezahlen allerdings weisen bei mir diverse Sachen darauf hin dass es möglich sein könnte dass ich einen Schwangerschaftsdiabetes entwickelt habe und zwar dass die Kleine schon relativ groß ist und dass ich in den letzten Wochen scheinbar sprunghaft zugenommen habe. Momentan ist sie anscheinend jederzeit eineinhalb Wochen voraus das kommt daher dass die Kohlenhydrate von der Mutter irgendwie unverdünnt als Kind weitergegeben werden und das Kind sozusagen zuviel davon abbekommt aber ich kann mir kaum vorstellen dass ich durch meine Ernährung in letzter Zeit so viel an das Kind weitergegeben haben kann ich weiß auch nicht... das einzig Sinnvolle dass ich mir momentan vorstellen kann ist dass mir die Schilddrüse ja in den letzten paar Wochen auch entgleist war und deswegen einfach mehr auf den Rippen gelandet ist obwohl ich nicht mehr gegessen habe.

Bild des Benutzers Lonely
0  0

also wegen dem gewicht würd ich mir keinen kopf machen ..9 kilo, du bist doch schon ziemlich weit ..welche woche bist du jetzt?

Bild des Benutzers veilchen
0  0

Heute genau in der 25 Woche aber alles in allem selbst wenn ich mir jetzt Gedanken mache ich kann ja auch nichts daran ändern die Ernährung zu reduzieren wäre ja vollkommen der Krampf und gesund ist es zum großen Teil auch und wenn ich gesund bin gehe ich ja auch zum Sport also im Endeffekt es kommt wie es kommt... die Ärztin hat halt gesagt dass die große Zunahme jetzt erst kommen sollte...

Bild des Benutzers Lonely
0  0

selbst wenn, du weisst ja nun, wie es dann wieder zum verschwinden geht .. genieße die schwangerschaft, das ist jetzt das wichtigste .. aber erst mal vor allem gesund werden .. lg

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von EndlichSchlank2019: Mein Tagebuch hier Pflege ich momentan leider nicht so besonders gut Das liegt einfach daran, dass ich gerade viel zu tun hab. Da fehlt für längere Einträge die Zeit. Dazu kommt, dass ich nach 2...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Nach längerer Zeit ein kleines Update Heute war Untersuchungstermin und unsere Kleine macht sich wunderbar, und strampelt sich einen Ast, damit man nicht so einfach an gute Bilder von ihr kommt. (wie...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von clearme: Frühstück: 2 Stk Laugenweckel Snack: 1 Stk KitKat Mittagessen: 1 mittlere Portion Lasagne al Forno (in der Kantine); Nachspeise: 1 Handvoll Weintrauben (aus dem Garten) Snack: 2 Stk KitKat Abendessen...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Katjusch: Aktueller Stand bei mir ist: Ich bin auf 5x die Woche Sport hoch und die Ernährung stimmt auch soweit. Mein Gewicht geht wie gewünscht langsam hoch und der KFA geht runter. Nächsten Monat habe ich...
Ziel für den Abnehmplan von muecke193: Ich werde wohl  Anfang nächsten Jahres an der Hüfte operiert und sollte bis dahin einiges an Gewicht verlieren und an meiner Fitness arbeiten, damit ich nicht mehr so schnell aus der Puste komme.
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von EndlichSchlank2019: Ich hatte die letzten Tage mit einer starken Erkältung zu kämpfen. Bei den vielen Kranken, mit denen man es so zu tun hat aktuell, wohl kein Wunder, dass man sich auch irgendwann ansteckt. Aber jetzt...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps