Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Auf die Plätze, fertig, los!

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Sooo, ab geht die Post.

Heute Morgen: 1/4 Kürbiskernbrötchen mit Käse, die restlichen 3/4 mit selbstgemachter Zwetschgenmarmelade. 1/2 Birne. Dazu grüner Tee und stilles Wasser

Danach ging's 50Minuten Joggen

Mittags: Risotto mit Pilzen, Mais und Möhren + eine Kartoffel. Dazu stilles Wasser.

Ein kurzer Spaziergang (Mein Bruder schwört, es seien 40Minuten gewesen... ich weiß es nicht) im Regen folgte

Nachmittags: 1Apfel + 1 Tasse grüner Tee

1/2 Birne

Abends: 2 Stücke Apfel, 1/2 Körnerbrötchen mit Käse, 2Cocktailtomaten, ein wenig Gurken, etwas Kirschsaft, stilles Wasser

 

Über den Tag verteilt etwa 2L stilles Wasser

Alles ist gut, solange du wild bist. 1, 2, 3 uah!

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von berrylady Frei, wie ein Vogel
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Carolinchen Der Anfang vom Ende oder das Ende vom Anfang

Kommentare

Bild des Benutzers Kyuubi
0  0

WOW..... Darf ich dich fragen wie du die zeit dazu findest so zu essen und denn sport zu machen? Das klingt fuer mich sehr zeitaufwendig.

Ich glaube ich muesste jeden morgen um 4 aufstehen um das so einigermassen hinzubekommen! du hast meinen respekt wirklich.... das klingt wirklich total durchdacht und geplant!... Wenn ich mir ueberlege wie hektisch mein tag anfaengt und wie hektisch er aufhoert kann ich dich wirklich nur bewundern!

Bild des Benutzers Schokominza
0  0

Klar darfst du fragen, dafür sind wir ja hier (:

Also erstmal wohn ich noch zu Hause, mittags macht also meist meine Mama was für uns. Dann war der 18. ja außerdem ein Sonntag - der Tag, an dem man ungefähr nichts zu tun hat. Dennoch bin ich generell ein disziplinierter und geplanter Mensch und hoffe und erwarte von mir auch, dass ich, wenn ich alleine wohne, bzw in einer WG, weiterhin so einen geplanten Tagesablauf haben kann.

Warum klappt es bei dir denn nicht? Ich stelle meinen Wecker absichtlich so früh, dass ich mindestens 1/2 Stunde Zeit zum Frühstücken habe. Mittagessen und Abendessen plane ich in meinen Tag genauso fest ein, ich organisiere andere Aktivitäten halt drum herum - und nicht andersrum, also Aktivitäten planen und dann "irgendwie irgendwo mal was essen". Dafür esse ich auch viel zu gern. Ist denn das Studentenleben wirklich so stressig? 

Alles ist gut, solange du wild bist. 1, 2, 3 uah!

Bild des Benutzers Kyuubi
0  0

hey. also bei mir sieht es ungefaehr so aus. 6:30 aufstehen schnell fertig machen dann ab zum bus der um sieben fahert. dann erstmal 45 unterwegs zur uni... dann vorlesungen usw bis um ca halb vier. dann gehts weiter zur arbeit so ca um 17 uhr fang ich an. bin dann meistens so um 22 uhr wieder zuhause. dann eben noch ein bisschen unikram usw dann ist so um halb 1 schlafendszeit. und dann geht alles wieder von vorne los....

das ist so ungefaehr mein tagesablauf. naja um damit deine frage zu beantworten JA :3 zumindest mein  studentenleben ist stressig weil ich nr. 1 ein auslandstudium mache und nr.2 keine eltern habe die mir meine miete ect. bezahlen :3 daher ist nebenbei noch arbeit angesagt. ich versuch schon lange feste essens oder sportzeiten einzufuehren aber das klappt meistens nicht da immer was dazwischen kommt wie pruefungen oder arbeit.... man muesste annehmen bei dem vielen stress nimmt man ab aber NEIN!!!! :3

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Diät-Erfolg von Schnurrhaar: Man muss wirklich den ganzen Tag Wasser trinken, man isst so viel weniger und die Haut glänzt wunderschön gesund, wer hätte das gesacht <3
Ziel für den Abnehmplan von Schnurrhaar: Ich bin derzeit ganz gut darin wenig zu essen wenn ich davor eine Wasserflasche getrunken habe, dann schlinge ich auch weniger und kaue gründlicher. Vor allem Tee oder Kaffee machen satt, da darf man...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von nic: Tatsächlich habe ich es geschafft, etwas zuzunehmen und dann lese ich sowas wie "13 kg in 3 Wochen"-  nun hat mich der Ehrgeiz gepackt und es sollen wieder ein paar Pfündchen runter Heute starte ich...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Ramona60: Fühle mich gut. Bin gespannt auf morgen. Gefühlt wiege ich 5 kg weniger  Realität sehe ich morgen auf der Waage. Bis heute habe ich jeden Tag meinen Crosstrainer benutzt und ordentlich Kcal verbrannt...
Forenthema von Shayenne: Shake, shake, shake, shake, shake it  Wer kennt noch das Lied von Metro Station? Heute soll es mal buchstäblich um Shakes gehen - Die machen satt, schmecken lecker und sind gesund. Seitdem ich so...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von horbi82: Bin total motiviert. Hab heute meinen ersten Intervallfastentag. Bis jetzt läuft es ganz gut. Hab heut früh meinen Tee getrunken, das hat mir auch gereicht, bin das allerdings auch gewohnt. Durch...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps