Zum Inhalt springen

Sie sind hier

25.01-26.01.2013 Der Schlaf raubt mir meine letzte Kraft!

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Ich bin K.o.! Die Grippe macht mir mehr zu schaffen, als man meinen sollte. Obwohl es mir körperlich schon deutlich besser geht, sind doch vor allem die Nächte extrem anstrengend. Mein Husten reißt mich immer und immer wieder aus den Schlaf. Seit drei Nächten bekam ich kaum ein Auge zu, sodass ich "non-stop-müde" durch die Lande ziehe.

Hat jemand von euch vielleicht einen Tipp, was ich dagegen tun kann? Wie schaffe ich es, den Husten vor allem nachts zu bändigen, damit ich wenigstens mal in Ruhe schlafen kann? So langsam zerrt es nämlich an meinen Kräften. Es fällt mir immer schwerer morgens in Gang zu kommen, ohne ständig vor Müdigkeit zu frieren und durch schlechte Laune zu glänzen.

Abnehmen-Themen
Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Heute ist mal wieder Neustart ;)
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Lala24 Die letzten 3 Tage und das Wochenende

Kommentare

Bild des Benutzers Lenaw
0  0

Ich habe auch eine Grippe hinter mir. Ich habe meistens Husten nachts gehabt, weil meine Nase zu war und ich durch den Mund geatmet habe. Dadurch entsteht bei mir und meinen Kindern ein Reizhusten, weil der Hals austrocknet. Also Nasentropfen und Hustenbonbons!!! Vielleicht habe ich dir weitergeholfen. Ansonsten vielleicht mal zum Arzt gehen, nicht dass was an den Bronchien ist.

Bild des Benutzers Chizuna
0  0

Beim Arzt war ich schon am Dienstag. ich quäl mich hier auch mit einer Grippe herum. Sad Die meisten Symptome sind zwar schon besser geworden, aber der Husten ist echt wirklich heavy. Der reißt mich regelrecht aus dem Bett und an einschlafen ist nicht mehr zu denken. Ich hab deshalb immer etwas zu trinken neben mir stehen, aber das hilft nur kurzfristig. Sad 

Wenn man nicht genug Schlaf bekommt, ist das echt schlimm für mich, weil ich immer unerträglicher werde. Bin ich müde, kann ich zur Furie werden. Da nervt mich dann alles! Und schon greift man zu Stimmungsauhellern, was mich dann aber meistens noch weiter herunter zieht: Schoki als Miese-Laune-Ausgleich! Meine Diät freut sich. Sad

Bild des Benutzers agathe
0  0

ich kann das so gut mitfühlen, und du tust mir total leid mit der gemeinen grippe. auch ich werde ungenießbar, wenn ich zu wenig schlaf habe.

manchmal kommt so n nächtlicher husten bei mir auch von verstopfter nase und durch den mund atmen, wie lenaw oben schrieb. da hilft es dann, wenn ich mich mit wick vaporub einreibe und 1-2 lutschbonbons neben dem bett liegen hab. wenns ein husten ausm entzündeten rachen oder von den bronchien ist, nehme ich eine thermoskanne voll heißen fenchel-, lindenblüten- oder husten- und bronchialtee mit neben das bett und trinke davon, wenn ich vom husten nachts aufwache. das warme unterstützt dann die wirkung vom tee, und ich kann dann auch meistens wieder einschlafen.

wenn das alles nicht hilft - und das kommt bei mir so alle 5-8 jahre mal vor - dann, und nur dann bitte ich meine ärztin, mir bronchicum-tropfen mit codein zu verschreiben, die ich dann abends vorm ins bett gehen nehme und auch nebens bett stelle. ich bin sonst absolut gegen solche pharmachemikalien, und ich bin so froh, dass ich mit meinen 52 jahren wieder ganz ohne medikamente leben kann. aber diese tropfen maximal drei nächte lang 2 mal in einem 10-jahreszeitraum, die kann ich vor meinem gewissen verantworten.

ich wünsch dir gute besserung und vor allem bald wieder einen tiefschlaf, der die ganze nacht dauert Smile

am ende wird alles gut - und wenn es nicht gut ist, dann ist das noch nicht das ende

Smile ich wünsche allen ein frohes, gesundes und leichtes 2016 Smile

Bild des Benutzers AbundZu
0  0

Also mit Hustenbonbons komme ich meistens nicht weit. Letztes war ich ja nah dran an einer Lungenentzündung und mein Arzt hat mir sehr ans Herz gelegt, viel viel Tee zu trinken. Nicht zu heiß, denn das trocknet noch mehr aus. Also lauwarmen Tee und das ganz viel.

Ich hab mich brav dran gehalten, wie immer Ingwer rein und auch die Teesorten für Abwechslung immer getauscht. Meistens waren es mehr als zwei Liter Tee und ab und zu mal ein Wässerchen zwischendurch. Und siehe da - der Husten kam und blieb gerade mal zwei Tage. Also ich werde das ab jetzt immer so machen.

Mitleid gibts umsonst - Neid muss man sich verdienen!

Bild des Benutzers Chizuna
0  0

Mein Husten ist leider sehr hartnäckig. Tee trinke ich so schon jeden Tag mindestens 2 L und Hustenbonbons am Bett versuche ich gar nicht erst. Ich schlafe sehr schnell ein, wenn der Husten also nachlässt, bin ich auch sofort wieder weg. Die Vorstellung noch einen Bonbon im Mund zu haben, sorgt bei mir gleich für wildes Kopfkino. 

Ich habe vor einigen Jahren mal ein Medikament von meinem Arzt bekommen, das extrem gut geholfen hat. Es funktionierte ähnlich wie ein Asthmaspray, denn man musste es einatmen. Leider weiß ich nicht, wie dieses Medikament hieß und mein jetziger Arzt kann damit leider nichts anfangen. Schade eigentlich, denn das Zeug war super. 

Morgen werd ich noch mal in die Aphoteke gehen und schauen, ob ich etwas finde. 

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Forenthema von Matze84: Hallo zusammen, bin da gerade auf diesen Artikel gestoßen: http://www.gesund-abnehmen-ohne-sport.com/abnehmen-im-schlaf/ Dort heißt es, dass man im Schlaf abnehmen kann. Schlank im Schlaf Diät heißt...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Frühstück Haferbrei mit Waldbeeren Mittags eine handvoll Cashewkerne, ein Eiweissbrot mit Gurke Abends eineinhalb Schalen mit Zoodles und Kürbissuppensoßendings. 2 Liter Hagebuttentee 1,5 Liter...
Forenthema von DekoEla: Hallo zusammen, ich weiß jetzt leider nicht ob ich hier richtig bin. Ich bin seit Anfang der Woche Mitglied. Ich würde so gerne eine Gruppe finden, die sich ein Mal in der Woche wiegt und sich...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Margaux: Heute war ich den ganzen Tag müde, muss endlich mal früher schlafen gehen. Jetzt habe ich monatelang babybedingt kaum mehr als 3 Stunden pro Nacht geschlafen, und nun schläft mein Baby endlich durch...
Motivation von Lina91: Ohne sich darüber Gedanken zu machen, wie man ohne Klamotten sondern nur im Bikini aussieht, macht das Leben etwas weniger stressig würde ich sagen. Zudem noch anstehende Hochzeiten, wo ich ein...
Diät-Erfolg von IQ136KG150: der Berg ruft und ich muss weiter nach einem Fastenbrechen zu meinem 50ten mit Rosé Secco in Strömen, köstlichem Grillgut und feinsten Beilagen, Tanz und Gesang hat die Disziplin und Kontrolle wieder...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst