Zum Inhalt springen

Sie sind hier

19.02.2013 Überlegungen und Tagesplan!

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Nach einer nur sehr kurzen Nacht (knapp 5 Stunden) ging es heute morgen wieder auf die Beine mit der Absicht, meinen freien Tag für einen Putzmarathon zu nutzen. Die To-Do-Liste ist lang und im Grunde darf ich nicht verweilen und sollte sofort los legen. Wie allerdings schon voraus geahnt, aber im Vorfeld akzeptiert, schmerzt jede Bewegung und das Sitzen läd zum Ausruhen ein. Die Müdigkeit trägt auch nicht gerade dazu bei, auf die Beine zu kommen und umso mehr ärgere ich mich darüber, dass ich so spät schlafen gegangen bin.

Trotzdem, ich muss heute etwas tun und will meine Verpflichtungen auch gar nicht länger vor mir her schieben. Deshalb stehen heute sämtliche Räume auf dem Programm, ob ich nun will oder nicht. Außerdem steht heute noch der Wocheneinkauf bevor, da ich ab morgen wieder täglich arbeiten bin. 

Insofern heißt es jetzt:

- Wohnzimmer --> Schlafzimmer --> Küche --> Badezimmer (x2) --> Flur & Treppe!

Wenn ich schnell bin, habe ich im Anschluss sogar Zeit, um etwas zu entspannen und das will ich mir vor Augen halten! Sobald mein Freund dann von der Arbeit kommt, geht es einkaufen und heute Abend will ich mir entweder einen Film anschauen oder aber mir endlich mal wieder ein Buch schnappen und eine Runde lesen. 

 

Des Weiteren habe ich mir überlegt, dass ich an meiner Diät arbeiten muss. Auch wenn auf der Waage wieder ein paar Gramm weniger angezeigt wurden, will ich einfach nicht von den 79 kg runter kommen. Seit fast drei Monaten hänge ich bei diesem Gewicht. Ich bin sogar heute etwas enttäuscht, dass nicht einmal der Langstreckenlauf von gestern etwas gebracht hat und irgendwie demotiviert mich das wieder. Es muss einen Grund geben, warum ich im Augenblick bei diesem Gewicht fest stecke und deshalb will ich mich auf die Suche dannach begeben. Vielleicht liegt es an den kalten Tagen, sodass mein Sport an der frischen Luft nicht all zu viel bringt, aber daran glaube ich eigentlich nicht. Ein wichtiger Grund jedoch ist ein verstärktes Hungergefühl, dass ich in den letzten Wochen verspühre. Das ist auch kein Appetit, sondern richtig Hunger, auch wenn ich über den Tag verteilt gut gegessen habe. Es muss also einen Grund geben, warum mein Körper mehr Energie fordert. 

Zudem haben sich wieder typische Fehler eingeschlichen. Zum Beispiel habe ich letzte Woche beim Einkauf keine Cola geholt, aber später aus einer Laune heraus dann doch 2 Flaschen gekauft, die wirklich nicht hätten sein müssen. Und es gibt noch mehr so Kleinigkeiten, die wahrscheinlich in der Summe zu der Stagnation beim Gewicht führen. 

.... Viel Grübelstoff, aber jetz leg ich mich noch einmal eine Stunde hin und dann beginnt der Putzmarathon, gefolgt von Entspannung und eine ganze Menge Zeit zum Nachdenken.....

Abnehmen-Themen
Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von icebear87 Noch 71 Tage bis zum Erreichen der 7
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Sommerkind89 Kleiner Erfolg des Tages

Kommentare

Bild des Benutzers maryja
0  0

du bist jetzt ca 20 kilo leichter, als zu anfang, infolgedessen verringert sich natürlich auch dein kalorienbedarf .. je schlanker du wirst, umso mehr musst du einsparen, um weiterhin abnehmen zu können^^ Biggrin sonst wär die abnehmerei ja easy Biggrin

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Frühstück vk müsli zuckerfrei mit joghurt und Blaubeeren Mittags 2 vk brötchen mit Käse Abends Kaisergemüse Snack 2 grüne Äpfel Ich war gestern auch auf der Waage gestanden und egal wie formschön ich...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von misalabusi: Ich habe vor vier Tagen mit der 90 Tage Diät angefangen und bis jetzt hat alles super geklappt. Nur heute muss ich echt kämpfen. Gerade ist Mittagspause und am liebsten würde ich in die Kantine...
Ziel für den Abnehmplan von Patty2000: 3 mal die Woche Bewegung und bis zum 22.4. das ernährungstagebuch führen!  
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von EndlichSchlank2019: Mir gehts heute schon besser. Nur der Husten ist noch nicht ganz weg. Ansonsten bin ich wieder halbwegs fit. Morgen hat meine Schwester Geburtstag. Da heißt es heute noch Kuchen backen und Geschenke...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Ramona60: nach dem Aufstehen Kaffee mit Milch   Frühstück im Büro: glutenfreie Haferflocken ca 40 g, Flohsamen 10 g, Cornflakes ohne Zucker ca 10 g, mit 150 ml lauwarmer Milch 1,5 % aufgegeossen und 125...
Ziel für den Abnehmplan von agathe: in meiner erfolgszeit, als ich monatlich 1 kg leichter wurde, hatte ich tolle erfolgserlebnisse mit dem damals neuen fahrrad und dem weg zur arbeit auf diesem so oft es ging. wenn nicht mit dem rad,...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst