Zum Inhalt springen

Sie sind hier

07.01.12 - 10.01.12 Lieber Weihnachtsmann, ich wünsche mir Dornröschens Feen

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Ich wollte diese Woche eigentlich meine Ernährung amgehen. Und al wieder mit dem Sport anfangen. LEider ist alles etwas anders gekommen als geplant...

 

Montag

Bis Abends lief alles nach Plan.

Ich habe 1/2 Scheibe Vollkornbrot mit Wurst gefrühstückt. Eigentlich sollte es mehr werden, aber ich habe nciht mehr geschafft.

Beim Seminar gab es Schlangengurke, Tomaten, 1 Apfel und die andre halbe Scheibe.

Im Jugendheim habe ich dann ein Fertiggericht gegessen was mama mir mitgegeben hat. Bis dahin war ich fest entschlossen. Aber dann traf ich einen sehr guten Freund, der auch dort wohnt. Er hat mir einmal sehr weh getan. Ich glaube er wollte das gar nicht, aber seit dem schaffe ich es nciht mehr längere Zeit mit ihm allein zu sein. ich fühle mich unwohl, werde nervös und bekomme Panik. Ich habe versucht meine Nerven zu beruhigen. Leider auf die falsche Art. Es wurden 1 türkische Pizza, 1 Pommes und 1/2 Tafel Schokolade. Das paradoxe ist: Obwohl ich weiß, dass er mir nciht gut tut, will ich immer nah bei ihm sein.

 

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

Dienstag ist alles aus den Fugen geraten. Ich hatte in der Nacht nicht geschlafen. Ich konnte es nicht. Die Angst hatte mich befallen wie eine Krankheit. Mit der Schlaflosigkeit kam die Müdigkeit. Und mit der Müdigkeit kamen die Anfälle. Es waren 3 in dieser Nacht. Trotzdem habe ich mich am Morgen bemüht so zu tun als sei nichts. Ich habe wieder Vollkornbrot gefrühstückt und mir Rohkost für das Seminar geschnitten.

Aber dann als ich zur Arbeit los ging war es vorbei. Ich habe es bis ins Treppenhaus geschafft. Dort hatte ich wieder einen Anfall und viel eine omplette Treppe mit 20 Stufen hinunter. Auf dem Absatz bin ich so halb aufgewacht, benommen vorwärts getaumelt, wieder ohnmächtig geworden und noch mal 20 Stufen gefallen.

Den Rest der Woche habe ich im Krankenhaus verbracht. Ich hatte unglaubliches Glück. Ich habe zahlreiche Prellungen, ein Haarrriss im Schädel, eine starke Gehirnerschütterung und vom langen liegen eine Blasenentzündung, aber sonst bin ich davon gekommen.

Heute wurde ich dann entlassen. Als ich meine Koffer aus dem Jugendheim geholt habe, traf ich promt den alten Freund von dem ich bereits erzählt habe. Er hat mich kaum eines Blickes gewürdigt und nicht einmal gefragt wie es mir geht. So dämlich es vielleicht auch klingt: Für mich war das viel schlimmer als meine körperlichen Verletzungen.

Ich bin zusammen gebrochen, kaum dass ich um die Ecke gegangen war. Egal was auch passiert ist, bis heute Nachmittag habe ich immer noch gedacht, es läge ihm was an mir. Für mich war er immer noch mein bester Freund.

Abnehmen-Themen

[/url]

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Lisade Enttäuschung
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von jefftofly stressiger Tag
Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Also gut nach längerer Abwesenheit ein kleines Update. Mir war ja schon selbst aufgefallen, dass meine Ernährung etwas dürftig ist, und sich gerade jetzt anders gestalten sollte. Ich habe also mit...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von claudia0904: ich "arbeite " ( nach einer halbjährlichen pause wegen krankheit) jetzt wieder weiter mit  WW ( altes punktesystem, ich darf 20 punkte haben>)+heute ist mein zweiter tag, habe 21 punkte, gestern...
Forenthema von SpeedDiaet2018: Mache 2018 zu DEINEM  Jahr und nehme ENDLICH ab. Mit unserem Buch wirst du deine Ziele SCHNELL erreichen !!! Über 100 zufriedene Nutzer die auch schon viele KILOS verloren haben und nun GLÜCKLICHER...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von SpeedDiaet2018: Mache 2018 zu DEINEM  Jahr und nehme ENDLICH ab. Mit unserem Buch wirst du deine Ziele SCHNELL erreichen !!! Über 100 zufriedene Nutzer die auch schon viele KILOS verloren haben und nun GLÜCKLICHER...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Ramona60: fühle mich gut und fit, aber mit dem Schlafen habe ich seit ein paar Tagen probleme, ich wache morgens gegen 3.30 Uhr auf und es fällt mir schwer wieder einzuschlafen. Da ich gegen 5.45 Uhr aufstehen...
Motivation von IQ136KG150: 1. ich werde ohne Rückenschmerzen längere Strecken gehen können und ohne völlig außer Atem zu sein in den sechsten Stock steigen (höher wohnt niemand ohne Fahrstuhl, ein Dank der deutschen...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst