Zum Inhalt springen

Sie sind hier

5 Tage ohne Frühstück = Intervallfasten

0  0
Ein Ziel im persönlichen Abnehmplan von , am geschrieben

Im Sinne des Intervall-Fastens möchte ich mal für diese Woche ausprobieren, das Frühstück auszulassen...(Natürlich nicht am Wochenende...da ist es mir vieel zu wichtig!)

Datum, bis zu dem das Ziel erreicht sein soll: 
23.02.2018
Ziel-Status: 
Ziel wurde erreicht

...weil ich es mir wert bin!

Kommentare

Bild des Benutzers nic
0  0

Ich mache auch Intervallfasten und um das Fasten nicht zu unterbrechen, kann man, am Abend vor dem WE, einfach früher aufhören, zu essen, dann paßt das auch mit dem Frühstück !

 

Bild des Benutzers ZielNormalgewicht
0  0

...aber bei 16/8 Intervallfasten müsste ich ja bei einem Samstag-Frühstück um sagen wir mal 9 Uhr am Freitag nach 17 Uhr nix mehr essen....schwierig.

Allerdings lasse ich am WE ohnehin meist das Mittag weg, und koche Nachmittags/Abends ....insofern könnte ich da noch mal drüber nachdenken!!

Hast du das schon praktiziert?? Und Erfahrungen mit dem Intervallfasten?

 

...weil ich es mir wert bin!

Bild des Benutzers laroro
0  0

Ich glaub, ich starte auch mal wieder mit dem Intervallfasten!

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.
Aktuell:unbekannt

Bild des Benutzers ZielNormalgewicht
0  0

Hast du Erfahrungen damit gesammelt? und welche? Ich hab das ja bisher für Quatsch gehalten, aber wurde doch schon eines besseren belehrt...also theoretisch,..

 

...weil ich es mir wert bin!

Bild des Benutzers laroro
0  0

Bei mir hate es wirklich funktioniert! Habe das ne Weile gemacht, in der Zeit war ich aber auch zu Hause (krank geschrieben), hatte daher wenig Stress (beruflich) und habe in der Zeit viel geschlafen, daher war es nicht schwer...ich habe in der Regel mehr als 10 Stunden geschlafen.

Im Berufsalltag hab ich es noch nicht geschafft....

Ich hatte immer 16 Stunden nichts gegessen und meist von 10 bis 18 h meine (drei) Mahlzeiten eingenommen und dabei natürlich auch auf das Was und Wieviel geachtet!

Probier es mal aus, es soll auch generell sehr gesund sein, bei Krebspatienten wird das auch empfohlen.

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.
Aktuell:unbekannt

Bild des Benutzers AikasMum71
0  0

funktioniert das bei mir prima. Ich trinke morgens nur Kaffee schwarz und im Büro hab ich eh keine Zeit an Essen zu denken. Wir machen um 12 Uhr Mittag und dann hab ich bis 20 Uhr Zeit für das Abendessen. Das ist insofern wichtig, weil ich fast täglich frisch koche wegen glutenfrei und so. Dazwischen gibt es nichts.
Am Wochenende bin ich großzügiger, da ist die Pause nur 14 Std und gefrühstückt wird um 10 Uhr und gegessen und getrunken bis 20 Uhr...

Geht nicht gibt nicht...

Bild des Benutzers EndlichSchlank2019
0  0

Wäre auch interessiert an Erfahrungsberichten diesbezüglich. Ich kann mir nicht vorstellen, dass mein Kreislauf das überleben würde. Und dass sich das nicht negativ auf die Leistungsfähigkeit auswirkt. Ich stehe morgens gegen 6:30 auf und habe tagsüber längere Fußwege zurückzulegen. Habs noch nicht ausprobiert, hätte Bedenken, dass ich heil in der Uni ankomme Biggrin

Bild des Benutzers AikasMum71
0  0

Ich stehe um 6.15 Uhr auf gehe erst einmal mit dem Hund 20 min raus. Danach hocke ich bis kurz nach halb acht im Wohnzimmer, trinke schwarzen Kaffee und lass mich vom Frühstücksfernsehen berieseln.
Von dieser Std des Nichtstuns hab ich immer geträumt, als meine Kids noch klein waren.
Da ich einen echt niedrigen Blutdruck habe ermöglicht mir diese Std langsam in Fahrt zu kommen.
An das nicht frühstücken musste ich mich nicht sehr gewöhnen, da ich so früh kaum Appetit habe.
Mittags hab ich dann echt Hunger, bin aber auch relativ zügig satt. Nachmittags gibt es Kaffee mit Milch, da freue ich mich drauf. Hunger hab ich wenn ich dann nach Hause komme. Da muss ich dann diszipliniert bleiben. Ich fühle mich zu keinem Zeitpunkt körperlich schwach.
Mein Problem ist, dass ich abends gern was nettes trinke, wenn ich am nächsten Tag frei habe. Wein nur bis 20 Uhr ist doof. Ich bin ehrlich, das kostet echt Überwindung.

Geht nicht gibt nicht...

Bild des Benutzers ZielNormalgewicht
0  0

Das klingt doch alles wunderbar, ich werde es echt ausprobieren....mit dem "richtigen" Fasten (also eine Woche Heilfasten komplett ohne Nahrung nur am Abend ne Gemüsebrühe) habe ich ja super Erfahrungen gemacht....in Kombination mit Wandern  ziemlich genial...aber eben als Urlaub vom Alltag....und Besinnung auf sich selbst

Im Alltag ist das mit der Besinnung ja nicht so einfach....aber ich gehe das jetzt mal an....! Bin ja gerade hoch motiviert !!

Ich halte euch gern auf dem Laufenden....:-)

...weil ich es mir wert bin!

Bild des Benutzers nic
0  0

wie lange, kann ich nicht sagen, habe kein Zeitgefühl doch ich stehe un 5:30 auf, mache mir dann ganz gemütlich einen doppelten Espresso, trinke ein großes Glas Wasser und das wars dann erstmal.

Bis zum späten Frühstück zwischen 11 und 12 Uhr trinke ich nur stilles Wasser. Meist gibt es dann 700 ml Green-Smoothie und ein paar Nüsse.

Das hält mich satt bis gegen 16:00, dann esse ich früh zu Abend, manchmal später, doch spätestens um 18:00 ist das Abendessen beendet.

So paßt es am Besten in meinen Tagesablauf.

Intervallfasten ist für mich keine zeitweise Erscheinung, ich will das so beibehalten weil ich fitt bin, gut schlafe und weder Hunger noch Freßattacken habe.

Gestern war ich schon um 14:30 mit dem Essen fertig und habe noch keinen Hunger, obwohl ich selbständiger Handwerker bin und einiges leisten muß. Es kommt tatsächlich auf die Qualität des Essens an !

 

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Persönliche Ziele im AbnehmplanWir bei der Diät-Clique halten nichts davon, Dir einen fertigen Ernährungs- oder Diätplan vorzusetzen, in dem Dir für jeden Tag vorgeschrieben wird, was Du essen sollst. Der Abnehmplan bei der Diät-Clique funktioniert anders - erfahre hier mehr zum Abnehmplan.

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Ziel für den Abnehmplan von AikasMum71: Bis zu meinem Geburtstag möchte ich mein altes Gewicht von 63 Kilo wieder erreichen. Wenn ich bis Ostern Intervallfasten durchhalte sollte das zu einem festen Bestandteil in meinem Leben geworden...
Ziel für den Abnehmplan von strandfigur2018: Da mein KFA recht hoch ist, möchte ich in den nächsten Wochen mein Augenmerk darauf lenken diesen zu senken. In den letzten Tagen habe ich mich etwas belesen und für mich beschlossen, das ich morgen...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von nic: Gestern wr ich zum veganen Brunch: Mein Green-smoothie und ein Stück vegane Rohkosttorte- das Andere machte mich nicht an abends dann ein großer Salat und ein glutenfreies Nudelgericht... dazwischen...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von nic: Hoppla, eben habe ich doch ein ziemliches Hüngerchen bekommen, nachdem ich die letzte Mahlzeit gestern um 16:30 beendete. Hier und da rumgewuselt und schon waren es halb 12, Zeit für mein spätes...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von ZielNormalgewicht: ...es ist eine echt spannende Erfahrung! Mal wieder echtes "Hungergefühl" im Alltag aushalten!  Es ist jetzt 10:30 Uhr ...mein Morgenkaffee ist längst alle und auch zwei Tassen Tee hab ich schon...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von kortes: Tja, was soll ich sagen, es war ganz furchtbar. Also nicht die Woche, die war ok, sondern heute Morgen, die Erkenntnis auf der Waage. Essen, Feiern, Naschen, Alkohol und so weiter..... Bringen einen...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps