Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Meine Gesundheit ist mir wichtig!

0  0
hat diese Abnehmen-Motivation am beschrieben

Meine gesundheitliche Situation:

  • beginnende Arthrose
  • extrem Diabetes - gefährdet - Mutter, Vater, Großmütter und Großvater hatten Diabetes. 
  • schlechte körperliche Kondition - kann mit meinem Mann kaum mehr mit halten. 
  • Probleme mit den Füßen - Halux Valgus, Senk-, Platt-. Spreizfüße - was sich gebessert hat, seitdem ich nur noch in Barfußschuhen oder barfuß rumlaufe. Aber zu viel Gewicht auf die Füße und Gelenke ist ganz schlecht.
  • seit geraumer Zeit setzt sich das Fett nicht mehr an Hüfte und Bein sondern am Bauch fest.... ganz schlecht.

Ich pflege unsere behinderte Tochter und das will ich noch recht lange können. Das ist wohl der stärkste Motivationsgrund, der mich schon öfter dazu gebracht hat, endlich etwas für mich zu tun und abzunehmen. Nur wenn ich gesund, fit, beweglich und stark genug bleibe, kann ich Pflege weiter leisten. 

Ich möchte mit meinem Mann einen aktiven Lebensabend verbringen und nicht von einem Arztzimmer ins andere mit ihm hüpfen. 

Ich möchte bis zum Lebensende mich selbst versorgen können, möchte später nicht im Rollstuhl landen uns selbstbestimmt leben können bis zum Schluss. 

 

Abnehmen-Themen

Kommentare

Bild des Benutzers nic
0  0

Seit 3 Jahren trage ich, bei jeder sich bietenden Gelegenheit, die Barfußschuhe und bin total begeistert !

Achte doch mal darauf, basenüberschüssig zu essen, wegen der Arthrose und der Diabetes. Hilft auch beim Abnehmen !

Ich wünsche Dir viel Erfolg !

Bild des Benutzers FSCHR2018
0  0

Ja, die Schuhe sind meine Rettung! Basenüberschüssig essen ist super, das weiß ich und ich bin hier um mich zu kontrollieren. Ich habe leider eine Schwäche für Brot und Süßes. Das verleidet mir regelmäßig meine Tagesbilanz. Wenn ich ehrlich aufschreibe, wasmich esse hilft mir das bei der Kontrolle.

Die Schuhe haben mir für meine Füße schon ganz gut geholfen. Ich möchte sie nicht mehr missensmiley

Bild des Benutzers nic
0  0

Momentan schreibe ich auch jeden Bissen, den ich esse, auf.

Brot zu essen ist nicht DAS Problem, so lange Du auf gutes Vollkornbrot setzt

viel schlimmer ist der Zucker ! Hast Du es schonmal mit großen Obstportionen versucht ? Damit habe ich mich ganz gut entwöhnt.

Bild des Benutzers FSCHR2018
0  0

Ja, das habe ich, ich habe in den letzten Monaten auch davon zu viel erwischt. Ich versuche im Moment den Schwerpunkt auf Gemüse und Salat zu legen, das Obst nicht zu vergessen und weil wir gerade Fastenzeit haben ist mein Fleischkonsum auch extrem eingeschränkt. Das geht eigentlich erfahrungsgemäß ganz gut. Ist nicht das erste Mal, wo ich meine Ernährungsgewohnheiten korrigiere. 

Bild des Benutzers nic
0  0

Dann heißt es: dranbleiben !!! Ich wünsche Dir viel Erfolg Smile

Bild des Benutzers Lonely
0  0

wann und wo tragt ihr diese barfußschuhe? auch außer haus?

bin letztens über eine werbung solcher schuhe gestolpert ..

Bild des Benutzers FSCHR2018
0  0

Als ich mir die ersten Barfußschuhe gekauft habe, waren meine Füße in einem erbärmlichen Zustand. Ich hatte sie durch das Tragen von Einlagen in jedem Schuh über Jahre verhätschelt und vertätschelt. Sie waren vertreten und ich konnte keine Schuhe mit Absatz o.ä. mehr tragen ohne mir Blasen zu laufen. Bei der Hochzeit meiner Nichte war dann Schluss. Es musste sich etwas grundlegendes ändern. Durch eine Freundin kannte ich Barfußschuhe schon. Mir leutete ein, dass der Fuß nur gestärkt wird, wenn ich ihm die Arbeit nicht abnehme, wenn ich die Muskeln auch benutze. So habe ich es gewagt und mir vor fast 2 Jahren im Juni meine ersten 2 Paar Barfußschuhe gekauft. Eine Sorte, die man ganz normal als Straßenschuhe tragen kann- und habe ganz langsam angefangen. Spaziergänge waren nur noch möglich mit 2 Paar verschiedenen Schuhen- die Barfußschuhe und Ersatz, wenn ich nicht mehr barfuß laufen konnte. Das hat dann den ganzen Sommer gebraucht, bis ich ganz entwöhnt war und nur noch Barfußschuhe getragen habe. Jetzt bin ich mittlerweile wieder soweit, dass ich auch mal wieder einen chicen Schuh tragen kann ohne, dass meine Füße sich melden. Mir hat das richtig gut getan und ich würde es jedes Mal wieder so machen.

Bild des Benutzers FSCHR2018
0  0

Genau! 

Und genau das ist bei mir die Schwierigkeit als "Wiederholungstäter"! Bisher brauche ich immer wieder eine Korrektur und ein Umdenken. Das ist für mich eine Lebenslange Aufgabe. Einen Erfolg den ich zu verzeichnen habe ist der, dass ich mich aufgerafft habe und das Gewicht ist noch nicht auf das maximum hochgeschnellt. Das freut mich am allermeisten. 

Jetzt heißt es ackern und dranbleiben und niemals aufgeben. 

Bild des Benutzers Lonely
0  0

wie sehen eure barfußschuhe denn aus?

weil die, die ich da gesehn hatte, sahen aus wie ballettschuhe nur ohne diese bändel und waren kunterbunt, also nicht so der cityschuh, smile Smile

Bild des Benutzers FSCHR2018
0  0

Ich habe die genommen, die aussehen, wie normale Schuhe. ViVO Barefoot Schuhe habe ich. Mit denen komme ich gut zurecht. Aber es gibt noch eine ganze Menge anderer Marken. Mir hat die Suche und das Vergleichen im Internet geholfen mich zu entscheiden, was ich wollte. 

Bild des Benutzers Lonely
0  0

danke, ich werde mal schaun ..

ich hab zwar kein problem mit meinen füßen, aber schaden kann es garantiert nicht, und lieber vorbeugen als heilen, ist meine devise Smile

Bild des Benutzers FSCHR2018
0  0

Auf You Tube gibt es ein Video zum Vergleich von Schuhen. Vielleicht hilft dir das. Kommt auch ganz darauf an, was du möchtest. .....

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Motivation von PrinzessinRosa123: Mit zwei Kids 10/5 und einem Mann bin ich voll ausgelastet und habe mich körpelich wie geistig nicht so wichtig genommen. Nun sind alle  aus dem gröbsten raus und ich kann zum nächsten Level...
Ziel für den Abnehmplan von LiLaLillyfee: Ich fliege am 5.10. nach Griechenland. Das ist leider nicht mehr lange. Schon seit Monaten versuche ich deshalb abzunehmen. Bisher schien es als hätte ich noch so viel Zeit, aber nun ist es...
Ziel für den Abnehmplan von Emmy: Mein Ziel ist es mehr Sport zu treiben. Auf meine Ernährung achte ich bereits, wobei sie natürlich noch nicht perfekt ist. Ich hoffe das ich dies in nächster Zeit schaffe um ein gutes Gefühl zu haben...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Frühstück haferbrei mit waldbeeren mittags2 x Vollkornbrot mit ziegenkäse - cherrytomaten und gurke abends italienischer Salat mit ei Gestern hat die werdende Oma das erste mal unsere kleine durch...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von FranciMinus5: Noch ganz kann ich mich nicht wieder loben. Abends esse ich einfach zu viel. Mehr als mein Freund 0.0 Ansonsten fällt es mir nicht großartig schwer, wieder gesund zu essen. An der Portionsgröße am...
Motivation von ARIZONA888: Ich möchte mich gerne anschauen, ein Kleid anziehen Und der Meinung sein, dass ich mir gefallen. Meinen Körper anfassen und ihn toll finden. Mich mit ihm gut, leicht und frei fühlen.

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst