Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Nicht mehr Frustfressen

2  0

Nicht mehr aufhören können, auch wenn das Essen schon zu den Ohren rauskommt.

Genau wissen, dass mann/ frau pappsatt ist, aber so weit vom Körper weg sein, dass das gar nicht mehr spürbar ist.

Zu bestimmten Tageszeiten /Gelegenheiten fressen.

Gar nicht merken, was man isst - iss auch nicht weiter wichtig.

UND...GENAU...DAS...STOPPEN...LERNEN.

Mit Hilfe der Gruppe. Den Computer anschalten und tippen bis es raucht. den Frust aus dem Kopf und Körper in die Maschine tippen .

Sich mitteilen und gehört werden.

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Gruppenbeiträge

Binge eating - mich betrifft es auch!

Super Idee mit der Gruppe!  Bei mir geht es immer los, wenn ich abends alleine vor dem Fernseher bin. Es ist so eine Gewohnheit, es läuft irgendwie automatisch ohne dass ich mich wehren könnte... klingt doof, aber widerstand ist...

Mein gerade formuliertes Ziel

Hab ich grade formuliert: Wenn die Fressattacke kommt, wecker stellen und eine Viertelstunde den Suchtdruck aushalten. Großes Ziel: einen Tag lang "clean" sein, d.h.,, normal gegessen haben

Hallo- mache mit

Finde ich eine tolle Idee, gehöre auch zu den emotionalen "Fressern"- seit 2 Wochen funktioniert es jedoch etwas besser und ich bin meinen Emotionen noch nicht nachgegangen- sollte aber wieder eine Attacke kommen, weiß ich schon...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps