Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Schnell abnehmen mit der OMG-Diät

Veröffentlicht am
Blitzdiät

Hinter dem Pseudonym Venice A. Fulton steckt Paul Khanna – Schauspieler und Personal Trainer aus London. Anfang des Jahres 2012 wurde sein Ratgeber veröffentlicht, der dann auch sehr schnell ausverkauft war. Der Erfolg für den Buchverkauf mag am Titel liegen: „Six Weeks to OMG: Get skinnier than all your friends“. In sechs Wochen soll also das „Oh mein Gott“ erreicht sein und Fulton fordert auf, dünner als die Freunde zu werden.

Wie funktioniert die OMG-Diät?

Wer mit der OMG-Diät schnell abnehmen möchte, wird sich sechs Wochen lang an einen streng organisierten Tagesablauf gewöhnen müssen. Bei Fultons Konzept wird zwei bis drei Mal täglich gegessen, wobei das Frühstück ausfällt. Laut Fulton blockiere ein Frühstück die Fettverbrennung. Zwischenmahlzeiten sind bei dieser Diät nicht erlaubt.

Die Mahlzeiten sind sehr proteinreich. Die tägliche Zufuhr an Kohlenhydrate soll maximal 120 g betragen. Es handelt sich somit um eine eher radikale Methode, um Gewicht zu verlieren.

Durch kaltes Baden und Bewegung Fett verbrennen

Das Konzept beinhaltet zudem reichlich Bewegung. In den Tagesablauf werden immer wieder POMs eingebaut. POM ist die Abkürzung für Period of Movement. Die erste Bewegungsphase wird vor der ersten Mahlzeit getätigt. Statt zu frühstücken, wird sich 30 bis 45 Minuten sportlich bewegt. Danach müssen drei Stunden gewartet werden, bis man die erste Mahlzeit zu sich nehmen darf. Auch vor den weiteren Mahlzeiten erfolgt eine „Period of Movement“, die aber weniger Zeit in Anspruch nehmen müssen, als die erste POM.

Weiterhin empfiehlt Fulton ein kaltes Bad zum Ankurbeln des Stoffwechsels. Morgens soll man etwa eine viertel Stunde in maximal zwanzig Grad warmem Wasser baden – noch besser sei fünfzehn Grad warmes Wasser. Diese Maßnahme würde zur schnelleren Fettverbrennung führen.

Das meint die Diät-Clique zur OMG-Diät

Mit der OMG-Diät wird es möglich sein, neun Kilogramm in sechs Wochen abzunehmen. Allerdings muss man sich streng an das Konzept halten. Wer danach sein Gewicht halten möchte, sollte auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung umsteigen und tägliche Bewegung beibehalten. Zudem muss nach dieser radikalen Diät mit dem Jojo-Effekt gerechnet werden.
 

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von smart: Da ich selbst eine sehr ungeduldige Kanidatin bin, habe ich mir vorgenommen in meiner Diät nicht nur direkt auf die Nahrung selbst zu achten. Zu einem guten Körpergefühl gehören nämlich noch sehr...
Ziel für den Abnehmplan von Juergen12053: ... mit meinen Startgewicht von 121 kg am 31.07.17 bei einer Körpergröße von 173,5 cm fühle ich mich unwohl, unbeweglich, träge und ja auch unatraktiv - das möchte ich ändern - ... und mich ab heute...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von TrEmLi: Der heutige Speiseplan Frühstück: Chia-Pudding mit Kirschen und Apfelmark (228 Kalorien) Mittagessen: Kartoffelsalat (472 Kalorien) Abendessen: (Shirataki-)Spaghetti Carbonara (335 Kalorien)...
Ziel für den Abnehmplan von Chilon1: Ich möchte endlich eine Diät für eine längere Zeit durchhalten. Deswegen will ich ein Ernährungstagebuch führen,um die Erfolge und Misserfolge im Auge zu behalten. Ich bin sehr gespannt und motiviert...
Ziel für den Abnehmplan von Chilon1: Ich möchte endlich eine Diät für längere Zeit durchhalten. Deswegen will ich Ernährungstagebuch führen,um die Erfolge und Misserfolge in Auge zu haben. Ich bin der gespannt und motiviert. 30kg...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von TrEmLi: Dank Ostern und Oma's Geburtstag fühle ich mich so, als hätte ich drei Cheat-Days gehabt -_- Aber man muss sich ja auch mal was gönnen Gestern habe ich das erste Mal seit meinem Unfall wieder Sport...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps