Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Zweiter Startschuss (gibt's sowas?)

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Vor einigen Jahren und 10 Kilo leichter habe ich hier schon einmal den Versuch unternommen, mir über meine Essgewohnheiten Rechenschaft abzulegen. Wie kläglich gescheitert ich bin.... Nun also ein neuer Versuch. Am Montagabend habe ich das erste Mal einen Almased-Shake gelöffelt (das geht viel besser als trinken, finde ich, und man hat ein bisschen das Gefühl von richtiger Nahrung...). Naja, der Geschmack ist so lala, aber ich hatte es mir nach den vielen negativen Kommentaren im Internet schlimmer vorgestellt. Die Turbo-Phase lasse ich aus gesundheitlichen Gründen aus und habe gleich mit der Reduktionsphase (2* Shake, eine ausgewogene Mahlzeit, möglichst keine Zwischenmahlzeiten) begonnen. Was ich bisher feststelle: kein großes Hungergefühlt, auch morgens nicht, ich fühle mich gut, ausgeglichen, habe Energie. Vielleicht ist es nur die Anfangseuphorie, aber das ist ja immerhin auch etwas.

Ich zähle keine Kalorien und schreibe daher auch meist nicht die genauen Mengen auf, die ich gegessen habe.

Diese Woche gab es bisher:

Montag: morgens 2 Stück Kirsch-Napfkuchen (ja, ja, ich weiß.... Aber ich habe eine Entschuldigung: Die Diät hatte noch nicht angefangen und da wir erst mitten in der Nacht von einem Kurzurlaub nach Hause gekommen sind, hatten wir kein Brot óder andere frische Zutaten mehr im Haus. Ganz große Ausnahme!); mittags Nudeln mit einer Soße aus püriertem Fenchel und Lauch (ein Trick, da die Kinder an Lauch immer rummäkeln und ihn so nicht bemerken) und Schmelzkäse; abends den ersten Almased-Shake mit Wasser und Öl. Dazu Kaffee mit Milch, Tee mit Milch und Wasser. 

Dienstag: morgens Shake mit Wasser und Öl; mittags und nachmittags waren wir eingeladen, daher gab's auch Kuchen und Nachtisch, was es sonst alltags eigentlich nicht mehr geben soll... Es gab Steckrüben-Eintopf mit Kochwurst, Rote Grütze mit Vanillesoße und Pflaumenkuchen. Habe es immerhin geschafft, das zweite Stück Kuchen abzulehnen. Smile Abends gab's dann wieder Shake mit Wasser und Öl. Getränke wie oben.

Mittwoch: morgens Alma mit Wasser und Öl; mittags gebratenes Putensteak (natur) mit Ebly und Feldsalat; abends wieder Shake, diesmal mit Mandelmus (gar nicht schlecht...); Getränke wie üblich, abends viel Kräuter- und Früchtetee

Donnerstag: morgens Alma mit Wasser, Walnussöl und Zimt; mittags den Rest des gestrigen Eblys mit frischem Spinat und einer Soße aus Milch, Gemüsebrühe, Knoblauch und Fetakäse; abends soll's wieder einen Shake geben. Getränke bisher: 2 Becher Kaffee mit fettarmer Milch, ein Becher Kräutertee, ein Glas Wasser. Ich leer gerade meine übliche Nachmittagskanne Tee. Abends noch ne Kanne und ich hab mein Trinkpensum für heute auch geschafft.

Sport: Heute auch die erste Sport-Einheit der Woche (und damit mein Minimalziel) erledigt - 50 Min. Aerobic zu einer Aerobic-DVD, die seit Monaten im Regal verstaubt war.... Hat gut getan. Morgen hab ich sicher Muskelkater in den Armen, weil die nix mehr gewohnt sind.

Dieser Eintrag beschäftigt sich (auch) mit einem oder mehrerer meiner Ziele: 
Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von LaRoseBlanche Neues Sportprogramm für den Winter
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von schaina schöne gedanken an ein zukünftigen lebensabschnitt

Kommentare

Bild des Benutzers laughy
0  0

hört sich echt gut an. mit wasser und öl muss man das zeug nehmen. ih mich schüttelts. aber du hältst ja nicht schlecht durch. super, weiter so Smile und gleich 50 minuten sport. tiptop !!!

*** Das Leben ist zu kurz um aufzugeben ***

Bild des Benutzers HumptyDumpty
0  0

Danke für deine Nachricht! Das Zeug ist in der Tat etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich find's gar nicht so schlecht. Einige rühren es wohl auch mit Milch oder Sojamilch an, ich nehm die Milch aber lieber für meinen Kaffee und Tee. Smile Öl muss mit rein, weil sonst die Vitamine nicht aufgenommen werden könnten, und man sollte ein hochwertiges nehmen. Manchmal ersetze ich auch mit Mandelmus (ungezuckert).

Heute Nachmittag geht's mit Sohnemann schwimmen. Mein Mann kann babysitten, sodass ich tatsächlich auch zum Schwimmen und nicht nur zum Planschen kommen werde. Ich hoffe, die nächsten Wochen laufen auch so gut!

Alles Gute für dich und viel Erfolg!

Bild des Benutzers laughy
0  0

Hey das klingt gut.hoffe konntest paar bahnen machen:-) ich nem normalen shake und esse salat,klar auch mit öl wegen vitaminen.wünsch dir viel erfolg:-)

*** Das Leben ist zu kurz um aufzugeben ***

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von mondili: ich habe jetzt shake getrunken heute. heute aß ich außerdem noch eine birne, eine kiwi, ein diätjogurt, und ein brötchen. also ich habe insgesamt sehr wenig gegessen und trotzdem zeigt die waage 69...
Ziel für den Abnehmplan von LittleMimi: ich trinke meistens zu wenig. Viel zu wenig. Manchmal nur ein zwei Schlucke pro Tag. Das  ist nicht nur ungesund, sondern führt auch dazu, dass ich mehr esse, obwohl ich eigentlich Durst habe. Vor...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von kortes: ...minus 1,8 Kg. Da war ich heute morgen echt platt. Gut ich habe es schon im Laufe der Woche gemerkt, dass da richtig was geht. Meine neuen Hosen wurden mir weit, die Blusen schlabbern und ich bin...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Angelika101: 9.00 Uhr ein Becher Kaffe getrunken, 10.00Uhr Yokebe Shake, 11.00Uhr ein Glas Brennesseltee getrunken, 14.00 Uhr Yokebe Shake mit 2 Esslöffel Haferflocken und Erdbeeren, 19.00 Uhr 1 gekochtes Ei,...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von finifritzi: Hallo, Nun haben wir 2017,ich wiege immer noch 65kg ,habe mit Teilfasten begonnen,aber wieder abgebrochen,weil ich das 1kg was ich abnahm an den Nichtfasttagen wieder zugenommen habe.Beim Sport war...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Wunschgewicht: Letzten Donnerstag war ich zur Ernährungsberatung. Die Auswertung meines Ernährungsprotokolls ergab erstmal nicht wirklich viel Neues, außer: weniger Obst und das nur bis Mittag. Na gut, das mach ich...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps