Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Woche 8 - Wochenziel: Gesund werden

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Bin immer noch arg erkältet und habe leider keine Wahl: Auf der Arbeit haben wir einen riesen Stress und zusätzlich stehen diese Woche noch so einige Termine an. Das Pilates-Training muss ich zugunsten einer Geburtstagsfeier (meine Mutter wird 60) ausfallen lassen, ausserdem benötigen meine Ponys dringend mehr Bewegung, da sie in letzter Zeit leider nicht so viel rausgekommen sind. Zu allem kommt noch, dass mein Mann sich heute beschwert hat, ich hätte zu wenig Zeit für ihn. Ich werde also diese Woche versuchen müssen, das alles nebst dem Arbeiten unter einen Hut zu bringen. Aber oberste Priorität hat jetzt, dass ich meine Erkältung in den Griff kriege, notfalls wird mir mein Arzt halt Medikamente verschreiben müssen. Momentan trinke ich sehr viel Tee im Büro.

Montag

Frühstück: Kaffee, Magerjoghurt, eine Aprikose, etwas Haferflocken

Mittagessen: Hummus-Sandwich aus selbstgebackenem Vollkornbrot

Abendessen: Vollkornbrot, Pumpernickel, Gemüse mit Tzatziki-Dip, Frischkäse, Käse, Butter

Snacks: Nektarine, Studentenfutter, Früchteriegel

Sport: 30 min Joggen vor der Arbeit

Dienstag

Frühstück: Kaffee, 1/2 Naturjoghurt mit Erdbeeren und Haferflocken

Mittagessen: Eine kleine Pizza im Restaurant

Abendessen: Dip-Gemüse und Vollkornbrot mit Käse, Frischkäse und Hummus

Snacks: Eine Grapefruit

Sport: 30 min Workout, 45 min Walken

Dieser Eintrag beschäftigt sich (auch) mit einem oder mehrerer meiner Ziele: 

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von sonne77 Zurück aus dem Urlaub
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Tag 49 - Einstiegstag

Kommentare

Bild des Benutzers aideen
0  0

Mittwoch

Mein Mann hatte am Dienstagabend einen kleinen Unfall. Ich musste ihn zum Glück nicht in die Notaufnahme bringen, da wir die Blutung stoppen konnten. Daraufhin haben wir beide schlecht geschlafen und dementsprechend war ich am Mittwochmorgen zu ausgebrannt für meine Jogging-Runde... Dann hatte ich noch diverse Termine und schaffte abends gerade mal mein halbstündiges Workout - besser als nix!

Frühstück: Kaffee, 1/2 Naturjoghurt mit Erdbeeren und Haferflocken

Mittagessen: Urdinkel-Toast-Sandwich mit Hummus, dazu ein halbes Bier

Abendessen: Salat, Dip-Gemüse, Vollkornbrot mit Butter, Käse, Feta, Frischkäse

Snacks: Studentenfutter, kandierter Ingwer, ein Apfel und eine Pflaume

Sport: 30 min Workout

Donnerstag

Ich bin früh erwacht und fühlte mich richtig fit! Bin eine Runde joggen gegangen Wink Abends waren wir eingeladen... Es gab Pellkartoffeln mit Käse, dazu etwas Salat und Butterzopf. Zum Nachtisch Kuchen Smile Ich hab zwei Stück gegessen und hatte danach auch gar kein schlechtes Gewissen Biggrin Aber ich konnte mein Workout nicht machen, das hat mir dann schon mehr zu schaffen gemacht. Das werde ich heute nachholen.

Frühstück: Kaffee, 1/2 Naturjoghurt mit Erdbeeren und Haferflocken

Mittagessen: Einen halben Salatteller im Restaurant, dazu ein Guinness

Abendessen: Pellkartoffeln, Käse, Butterzopf, Salat, Kuchen

Snacks: Keine

Sport: 30 min Joggen

Bild des Benutzers aideen
0  0

Freitag

Okay, es war wirklich nicht so mein Tag. Stress im Büro und privat. Ich will da jetzt nicht näher darauf eingehen, das würde den Rahmen sprengen. Jedenfalls war ich heute morgen früh joggen und ass danach Frühstück, was ich in letzter Zeit immer öfters mache. Für den Lunch hatte ich mir ein Sandwich zurechtgemacht, ging dann aber ausserplanmässig mit meinem Mann in der Kantine essen - dort gabs für mich einen kleinen gemischten Salat. Am Nachmittag tranken wir im Geschäft je zwei kleine Biere (es war einfach notwendig!) und als ich nach Hause kam, hatte ich Heisshunger wie schon seit gefühlten Ewigkeiten nicht mehr. Ich hab meinen inneren Schweinehund aber gekillt und statt Schokoladen und ähnlichen Mist mindestens 200 g Möhren verdrückt Biggrin Danach ab aufs Rad in den Stall gefahren und dort meine Ponys in flottem Tempo spazierengeführt. Wieder zuhause dann noch mein obligatorisches Workout, hat gut getan, anschliessend habe ich für mich gekocht - mein Mann hat auswärts mit seinen Surf-Kumpels gegessen. Da mir meine Schwester heute eine Zucchini und Eier von ihren Hühnern gebracht hatte, gabs eine schöne Gemüsepfanne mit Zucchini, Tomaten, Paprika und Zwiebeln, dazu zwei kleine Rühreier und viel Dipgemüse. Hat jedenfalls schön satt gemacht und war gesund. 
Meine Waage hatte heute übrigens eine Überraschung für mich parat: 55.8 kg, und das trotz dem gestrigen Schlemmer-Tag! Biggrin Jetzt muss ich allerdings langsam bremsen, will ja kein Magermodel werden... 

Frühstück: Kaffee, Magerjoghurt mit Banane und Haferflocken

Mittagessen: Gemischter Salat

Abendessen: Gemüsepfanne (Zucchini, Tomaten, Paprika, Zwiebeln), Dipgemüse, Rühreier

Snacks: Karotten, 2 Bier, etwas Studentenfutter

Sport: 30 min Joggen, 20 min Fahrrad, 45 min Walken, 30 min Workout

Bild des Benutzers aideen
0  0

... war nicht wirklich gesund, was Ernährung und Sport anging. Der Samstag war ja unser 1. Hochzeitstag. Den Morgen haben wir in der Notaufnahme verbracht, mein Mann ist am Freitag beim Kite Surfing im Wasser gestolpert und hatte starke Schmerzen in seinem bereits einmal operierten Fuss. Also wurde geröngt, zum Glück sah der Knochen unbeschadet aus. Die Ärzte tippten auf Muskelfaserriss oder sowas. Also hat er Krücken und jede Menge Medis gekriegt. Mittags assen wir bei meinen Schwiegereltern, es gab Schalenkartoffeln mit Käse, dazu Salat. Zur Schokolade als Nachtisch konnte ich erfolgreich Nein sagen Smile Aber ich musste mir eine Strafpredigt von meiner Schwiegermutter anhören, dass ich zu dünn werde, wenn ich so weitermache... Naja, wirklich ernst nehmen will ich das nicht Wink Abends gings ihm etwas besser und wir konnten trotzdem noch ans Konzert, daher war die Hüpferei dort die sportlichste Betätigung des Tages für mich. Ich hatte ein halbes Bier und eine Cola. Weil wir erst wieder gegen 1 Uhr nach Hause kamen, liess ich mich zum Essen bei Mc überreden. Ich hatte an dem Abend noch nicht wirklich was und eigentlich keinen Hunger mehr, aber ich nahm trotzdem eine mittlere Portion Pommes. Gibt Schlimmeres. 

Am Sonntag waren wir zum 60. meiner Mutter eingeladen. Die ganze Familie war da. Es gab (schon wieder ^^) Schalenkartoffeln mit Quarksauce und verschiedenen Käsesorten, dazu Salat. Am Nachmittag besuchte ich noch eine sehr gute Freundin von mir (Nachbarn meiner Eltern) und wir redeten bei Kaffee und Kuchen eine Weile. In ihrer Familie läuft gerade einiges schief: sie hat ne 14-jährige Tochter, die im Februar ein Kind bekommt... Zu den taffen Geschichten, die sie mir erzählte, brauchte ich einfach etwas Süsses.
Gut, dann verabschiedete ich mich dort und ging wieder zum Familienfest, wo gerade Kuchen aufgetischt wurde. Ich gönnte mir zwei eher kleine Stücke, war ja schliesslich eine selbstgemachte Köstlichkeit Smile
Zu Abend blieben wir noch zum Grillen, ich ass eine Portion Tomaten-Mozzarella-Salat, dazu gaaaanz wenige Nudeln und vom Grill gabs für mich leckere Zucchetti und ein halbes Quorn Schnitzel. Von den Chips, die überall herumlagen, hielt ich mich fern Smile Aber Sport ist an dem Tag leider ganz ausgefallen...

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Sunrise1996: Hallo ihr Lieben! Ich hoffe es geht euch allen gut, hattet eine schöne Woche/Wochenende und ihr kommt gut voran!   Meine Woche lief leider nicht soooo gut aber auch nicht soooo schlecht. Fühle mich...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von kortes: ...minus 1,8 Kg. Da war ich heute morgen echt platt. Gut ich habe es schon im Laufe der Woche gemerkt, dass da richtig was geht. Meine neuen Hosen wurden mir weit, die Blusen schlabbern und ich bin...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von mondili: heute aß ich 3 scheiben vollkornbrot. dazu käse und honig. dann noch einen jogurt. haferflocken mit gefrorenen himbeeren. eine birne und eine orange. das wars. mehr will ich heute nicht mehr essen....
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Josie: Ich hasse es dick zu sein. Mich immer wieder quälen zu müssen mit der Abnahme. Aber meine wiederkehrenden Depressionen, die Hashimoto-Erkrankung machen es mir nicht leicht das Gewicht stabil zu...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Also gut los gehts Frühstück ein Kaffee mit Milch Mittag ein Eiweissshake Abend aufgepasst dat is jetzt NEU Zoodles (Zuchininudeln) mit Champignons, Zuckererbsen,Karotten, Flohsamen Quark Kurkuma...
Ziel für den Abnehmplan von Sahara8484: Diese Woche müssen 1-2 kg runter mit Low Carb Diät ! Ich. Will wieder mich einfach wohl fühlen Vorallem habe ich Anfang Januar Termin beim Arzt der mit drigend Gewichtsabnahme empfohlen hat !! Da...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst