Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Woche 5 - Kalorienreiches Wochenende

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

So, ich hab jetzt auch mal ein Sünden-Wochenende hinter mir Wink Übrigens das erste seit Beginn meiner Diät vor 5 Wochen. 

Samstag waren wir an einer Hochzeit eingeladen, d.h. wir waren nur bei der Trauung und am anschliessenden Apéro dabei. Da es am frühen Nachmittag stattfand, verzichteten wir auf Mittagessen und stürzten uns hungrig aufs kleine Buffet. Okay, es gab auch eine Ecke mit Gemüse, dort hab ich mich reichlich bedient. Habe mir aber auch ein Glas Weisswein, einige Frühlingsrollen, ein kleines Frischkäsesandwich und mehrere Mini-Käsekuchen gegönnt. Abends hielt ich mich dann wieder ans Gemüse, Vollkornbrot und etwas Käse. Zum Dessert habe ich mir einen leckeren Kompott (ohne Zucker und Rotwein, dafür mit Zimt) aus den Pflaumen, die uns der Nachbar geschenkt hat, gemacht. Den habe ich mit etwas fettarmen Schlagrahm geschlemt. Mhm, das war einfach super! Alles in allem bin ich Samstag etwas über mein Soll an Kalorien gekommen (knapp über 1400, wobei ich natürlich die Speisen am Apéro nur schätzen konnte). 

Heute, ja heute wurde es dann so richtig deftig. Ich wollte am Morgen früh loswandern und Mittags auf der Alp eine liebe Freundin besuchen. Da es schon bis zu ihr rund 700 Höhenmeter hoch geht und ich bei anstrengenden Wanderungen auch schon Schwindelanfälle hab, ass ich ausnahmsweise ein Frühstück: Haferflocken mit Naturjoghurt und einem Apfel. Um halb acht fuhr ich mit Auto und Hänger (ich nahm eines meiner Ponys mit) zur Talstation, unterwegs ass ich einen (zuckerfreien) Früchteriegel und kaufte mir ausserdem an der Tankstelle einen Ovomaltine-Riegel für den Notfall. Halb zehn Uhr starteten wir auf 800 m ü.M. und machten auf 1200 m eine Pause. Dort ass ich einen Teil des Schokoriegels. Bis kurz vor Mittag war ich auf der Alp auf 1600 m. Meine Freundin lud mich dort zum Essen ins Restaurant ein, wo ich eine Käseschnitte bestellte. Ich dachte mir noch, okay, das klingt irgendwie "leicht" - denkste! Die "Käseschnitte" bestand aus einer grossen Scheibe Brot, überbacken mit einer dicken Schicht Raclette Käse. Es triefte vor Fett, ich ass es aber trotzdem - war super lecker! Biggrin Später wanderten wir gemeinsam in Begleitung unserer Ponys noch weiter bergwärts, keine Ahnung wie hoch das war. Wir passierten auf 1800 m ein Schild mit Höhenangabe und gingen dann noch weiter bergwärts. Als wir um drei wieder zurückkamen, gabs bei der Alphütte Kaffee und Kuchen, natürlich konnte ich das nicht abschlagen. Ich beliess es jedoch bei einem kleinen Stück Kuchen Wink Schliesslich machte ich mich mit meinem vierbeinigen Anhang wieder auf Richtung Tal, unterwegs ass ich nochmal ein Stück vom Schoko- sowie einen Früchteriegel.
Wieder zuhause angekommen hatte ich trotz Käseschnitte, Kuchen und Schokolade doch noch etwas Hunger und ass "normal" - Gemüse, Vollkornbrot, Hüttenkäse und Frischkäse. Als Nachtisch eine Nektarine sowie einige Pflaumen. Anzahl Kalorien (grob geschätzt) war jetzt heute auf 1900 - das ist DEUTLICH mehr als ich mir momentan erlaube, aber ich denke, angesichts des doch sehr anstrengenden Tages heute wird das nicht schlimm sein.

Abnehmen-Themen

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Tag 159 - Deprimierend
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Start Tag eins

Kommentare

Bild des Benutzers aideen
0  0

Hier noch ein Foto Smile Da haben wir Rast gemacht. Leider war das Wetter nicht so toll... Hat wenigstens nicht die ganze Zeit geregnet. 

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Sunrise1996: Hallo ihr Lieben! Ich hoffe es geht euch allen gut, hattet eine schöne Woche/Wochenende und ihr kommt gut voran!   Meine Woche lief leider nicht soooo gut aber auch nicht soooo schlecht. Fühle mich...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Meine Lieben. Was soll ich sagen, ich hatte ja die letzte Woche diesen Mageninfekt "den bei uns alle hatten". (ha. na das wäre komisch...) Ich scheinbar nicht. Ich habe nämlich einen kleinen...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Candy2001: Und da war es irgendwie wieder vorbei mit den guten Vorsätzen... Eigentlich esse ich ja Abends auch keine Kohlenhydrate mehr (meistens...), doch gestern habe ich für meine Familie eine glutenfreie...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Josie: Hallo ihr Lieben, bei mir klappt es leider immer noch nicht so mit dem Essverhalten auf Dauer, wie ich mir das wünsche. Jetzt bin ich schon wieder so lange am Start, aber schwupp die wupp ein...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Winnewoeb: Der erste Tag hat natürlich die größte Motivation, am 2. Tag schon etwas mehr gegessen. Aber ich will ja auch nicht hungern... Viel ist das für meine Verhältnisse auch nicht gewesen, aber ich war...
Ziel für den Abnehmplan von missfeuer: Ich habe schon einmal mit dem LOGI-Konzept gut und viel abgenommen. Das Konzept tat mir gut. Ich konnte mich eigentlich immer satt essen und musste mich nicht mit Dauer-Hunger quälen. Ausnahmen...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps