Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Tag 3, läuft

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Heute hatte ich den ganzen Tag irgendwie Gelüste, aber blieb standhaft. Insgesamt waren es nicht ganz 1400kcal, das passt schon. Bin gespannt, was die Waage am Freitag sagen wird.
Freitag wird dann also mein offizieller Wiegetag, ist mir lieber als Montag.

Stop Wishing - Start Doing!

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Melancholia Mittwoch, der 13. September
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von 8888whatever8888 Nach Sendepause wieder da :)

Kommentare

Bild des Benutzers veilchen
0  0

vielleicht ist das für den einstieg? aber langfristig würde ich auch sagen, dass das etwas dürftig ist, oder hast du noch andere gründe das dein limit so niedrig ist?

Bild des Benutzers Margaux
0  0

Es gibt nur einen Grund: Ich habe in diesem Jahr mehr als 10kg zugenommen, weil ich mit vielem zu kämpfen hatte, und ich offensichtlich ein emotionaler Esser bin. Mittlerweile geht es mir seelisch viel besser, fühle mich aufgrund der schnellen Zunahme in diesem Jahr allerdings sehr unwohl in meinem Körper, und will schnell wieder ein besseres Körpergefühl haben. Da ich gerade wirklich motiviert bin, geht es mit meinem angepeilten 1000-1500kcal gerade recht gut. Aber ich werde sicher auch wieder Tage mit mehr Kalorien haben, ich bin da jetzt nicht so streng.

Meinen Grundumsatz kenne ich.

Stop Wishing - Start Doing!

Bild des Benutzers EndlichSchlank2019
0  0

Du wirst halt nach einer Radikaldiät nicht lange Freude an der neuen Figur haben. Der Jo-Jo-Effekt schlägt da eiskalt zu und du hast rückzublenden mehr Kilos wieder drauf, als du abgenommen hast. So drastisch muss man es leider sagen. 

Den Grundumsatz zu unterschreiten ist einfach auch auf Dauer nicht gesund und kann noch unangenehmere Folgen haben, als nur nen Jo-Jo-Effekt. 

Eigentlich kann man nur dir zu einer langfristigen Ernährungsumstellung und damit verbundenen langsameren Abnahme raten. 

Liebe Grüße

Bild des Benutzers Margaux
0  0

Der Jojo schlägt dann zu, wenn ich danach zuviel esse wie vor der Diät, sonst nicht. Insofern wird natürlich eine Ernährungsumstellung notwendig sein, mache ich jetzt auch schon, keine Sorge.
Der Grundumsatz ist eine theoretische Größe, die man sich bei einer Diät eigentlich sparen kann zu berechnen, denn von Belang ist nur der Gesamtumsatz, mit dem man sich bei einer Diät auseinandersetzen sollte, bzw. wieviele Kalorien man darunter liegen sollte.

Kennst du das Buch "Fettlogik überwinden"? Da werden genau solche Mythen wie "Nur langsam abnehmen ist gesund", "Jeden trifft der Jo-Jo- Effekt nach einer Diät" und "Nur ja nicht unter den Grundumsatz essen!" wissenschatlich genau widerlegt. Kann ich dir sehr empfehlen. Smile Öffnet einem ziemlich die Augen.

Liebe Grüße!

Stop Wishing - Start Doing!

Bild des Benutzers EndlichSchlank2019
0  0

Nein danke. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Und nein, ich habe nach meiner Diät nicht wieder so gegessen wie zuvor. Aber muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen und merken, wie der Körper darauf reagiert. 

Ich lehne so radikale Diätansätze eben ab. Dauerhaft über Wochen so eine niedrige Energiezufuhr kann eben auch noch ganz andere gesundheitliche Folgen haben, als nur die anschließende Gewichtszunahme. 

Viel Erfolg weiterhin, ich fahre jetzt erstmal in den Urlaub.

Liebe Grüße

 

Bild des Benutzers Lonely
0  0

na ist ja schön, dass ein "buch" irgendetwas widerlegt Biggrin aber irgendein buch kann jeder schreiben, egal ob kompetent oder auch nicht, somit beweist der inhalt eines buches überhaupt nichts! das einzige worauf du bauen kannst, sind aktuelle wissenschaftliche studien in fachzeitschriften, lg Wink

ღ nichts schmeckt so gut, wie schlank sein, sich anfühlt ღ

Bild des Benutzers Margaux
0  0

Genau das ist es ja, KampfElfchen, in dem Buch zitiert die Autorin auf so gut wie jeder Seite aktuelle wissenschaftliche Studien. Liest sich dementsprechend wie eine Diplomarbeit. Aber egal, lest es oder nicht, bin leider eh nicht am Gewinn beteiligt.
Außerdem will ich hier auch niemanden meine Meinung aufdrücken, sondern jeder wie er mag. Letztendlich soll/muss/kann jeder abnehmen, wie es für ihn am besten passt. Smile

Liebe Grüße!

Stop Wishing - Start Doing!

Bild des Benutzers Lonely
0  0

ok, und was ist das für eine studie, die besagt, dass der grundumsatz egal ist? du musst verstehn, wegen diesem einen pkt kauf ich mir sicher nicht dieses buch ..

ღ nichts schmeckt so gut, wie schlank sein, sich anfühlt ღ

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Sunrise1996: Hallo ihr Lieben! Also heute habe ich nochmal gewogen. Gestern war ja gar nicht der offizielle Tag und die Waage hat gesponnen. Mein Papa war so lieb und hat eine neue Batterie gekauft und die Waage...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Schnecke2017: Huhu! Ich melde mich auch mal wieder! Hatte leider den letzten Monat den totalen Rückfall. Nur Stress, Stress, Stress. Egal ob Privat oder Beruflich. War alles etwas blöd.  Jetzt geht es wieder und...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von mondili: ich habe jetzt shake getrunken heute. heute aß ich außerdem noch eine birne, eine kiwi, ein diätjogurt, und ein brötchen. also ich habe insgesamt sehr wenig gegessen und trotzdem zeigt die waage 69...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: So erst mal zum Tag gestern Frühstück ein kleiner Chia Pudding mit Beeren drin (ist so eine zuckerfreie TK Mischung geht ganz gut wenn man es am Abend vorher alles zusammen mischt) Mittags eine...
Ziel für den Abnehmplan von luette69: Ziel formuliert, hilft sicher, es zu erreichen
Ziel für den Abnehmplan von sumsi83: Ich habe den Freitag zu meinem Wiegetag erkoren und setze mir nun das Ziel, dass die Waage am 26.05. eine 6 vorne zeigt.

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps