Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Stresswochenende und Ernährungs-Fehler!

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Die Woche zollt ihren Tribut! Meine fehlenden Mahlzeiten und der Dauerstress haben langsam eine Wirkung. Ich kann nicht mehr! Meine Kraft ist einfach nicht mehr vorhanden und das zeigt sich auch beim Essen.

Gestern hatte ich einen langen und anstrengenden Tag in der Uni. Zum Mittagessen haben wir uns dann nur schnell was beim Bäcker geholt. Da gabs dann ein mit Ei belegtes Käsebrötchen - nicht die beste Wahl, aber ich konnte mir nicht vorstellen etwas anderes zu essen und es kam mir vor, wie der Himmel auf Erden. Abends sind wir dann direkt nach der Uni zum Cafe del Sol gegangen um dort zu Abend zu essen. Ich hatte den Willen nur einen Salat zu nehmen, aber als ich die Karte so überflog kam wieder so das Hungergefühl auf fettiges (Meine Periode ist im Anflug). Da ich mir dachte, dass ich die Woche extrem drauf geachtet habe und weil ich fast jeden Abend das Abendessen vergessen habe, kann ich ja mal meinen Refeedtag machen. Also gab es Pommes mit Sambalcreme. Yuuuummi dazu habe ich dann noch einen kleinen Salat genommen, damit es nicht allzu schlimm wird Biggrin Aber trotzdem hatte ich Bauchschmerzen, mir  ging es heute Nacht richtig dreckig!

Heute musste ich dann nach 5 Stunden Schlaf wieder aufstehen und mich total beeilen. Habe dann schnell ein Brot gegessen und bin zur Arbeit. Mit viel Kaffee ging es, aber der Hunger ließ auch danach auf sich warten. Bis dann ca. 17 Uhr habe ich also nur das Brot vom Morgen gegessen, hatte bei der Arbeit Stress und auch mit dem Lernen. Naja dann kam der Hunger in großen Schritten. Und weil ich eigentlich andere Pläne hatte (Versöhnungsgespräch mit "meinem" Kerl, der natürlich mal wieder abgesagt hat) hatte ich auch nichts im Haus außer Nudeln mit Tomatensauce, aber darauf hatte ich kaum hunger. Also habe ich mir die Internetseite des Pizzaservice unten im Haus rausgesucht und geschaut, was ich will. Habe mich dann für einen Hähnchenwrap und Pizzabrötchen entschieden. Ich bin vollgefressen und mir ist wieder schlecht. 

Ich fühle mich nicht sooo extrem schlecht, weil ich so ungesund und nicht regelmäßig gegessen habe, aber mein Bauch rumort und kommt mit der "Last" anscheinend nicht zurecht! Morgen gehe ich dann endlich mal wieder schwimmen - ich kann es kaum erwarten Smile Ich glaube ich brauche das auch einfach mal wieder.

Dieser Eintrag beschäftigt sich (auch) mit einem oder mehrerer meiner Ziele: 

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Suky Sonntag
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Pauline Pauline im Januar

Kommentare

Bild des Benutzers AbundZu
0  0

Hey komm, du zeigst ja Einsicht und dein Bauch auch! Also sei nicht zu streng mit dir. Uni ist nun mal anstrengend und dann noch nebenbei Sport machen und sich richtig ernähren. Einfach ist das alles nicht. Und sich dann noch über einen Kerl ärgern. Also ganz ehrlich, den solltest du in den Wind schießen und auch nicht mehr auf ein klärendes Gespräch beharren. Es gibt einfach Dinge die man hinter sich lassen sollte. Ich glaube alles andere würde dir nicht gut tun. Seelischer Balast schlägt sich nun einmal auch in der Ernährung nieder.

Ich hab eine ehemalige Kollegin, die war 9 Jahre (!!) mit ihrem Freund zusammen, aber einfach unglücklich. Sie hat Schluss gemacht und knapp zwei Jahre später hat sie ihren jetzigen Mann kennengelernt, ein Haus gekauft und das zweite Kind ist da und sie ist überglücklich. Man muss nicht immer an den alten Dingen festhalten, auch wenn es bequem ist und vielleicht hofft alles retten zu können. Das Glück liegt auf dem Weg Smile

Und mit der Ernährung klappt es vielleicht nächste Woche besser und alles ist wieder gut. Es zählt nicht der einzelne Tag, sieh es auf lange Sicht!

Mitleid gibts umsonst - Neid muss man sich verdienen!

Bild des Benutzers Lisade
0  0

Ja ich weiß ja auch, dass es falsch ist und das wusste ich jeweils auch beim Essen. Deswegen fühle ich mich glaub ich auch nochmal extra doof, weil ich halt wirklich weiß, dass es falsch ist. 

Auch das mit dem Kerl weiß ich. Ich habe auch entschieden, dass ich nichts mehr versuchen werde. Will er mich nicht verlieren muss er kämpfen und da muss einiges geschehen, dass ich da einrücke. Ich bin langsam einfach fertig damit. Es reicht mir! 

Ich starte nun einfach voller Entschluss in die neue Woche, morgen wiege ich mich wieder und dann sehe ich ja, wie schlimm das Wochenende sich ausgewirkt hat. Vielleicht ja auch gar nicht, das wäre ja schonmal ein Erfolg Biggrin 

So nun muss ich weiter die Daumen drücken, dass Niedersachsen vernünftig gewählt hat - ich habe wirklich keine Lust mehr auf Studiengebühren Biggrin Aber es ist so unglaublich eng! Gerade wieder Gleichstand!

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Motivation von IQ136KG150: 1. ich werde ohne Rückenschmerzen längere Strecken gehen können und ohne völlig außer Atem zu sein in den sechsten Stock steigen (höher wohnt niemand ohne Fahrstuhl, ein Dank der deutschen...
Ziel für den Abnehmplan von Juergen12053: ... mit meinen Startgewicht von 121 kg am 31.07.17 bei einer Körpergröße von 173,5 cm fühle ich mich unwohl, unbeweglich, träge und ja auch unatraktiv - das möchte ich ändern - ... und mich ab heute...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Candy2001: Und da war es irgendwie wieder vorbei mit den guten Vorsätzen... Eigentlich esse ich ja Abends auch keine Kohlenhydrate mehr (meistens...), doch gestern habe ich für meine Familie eine glutenfreie...
Motivation von Solveigh: mit einem dicken & fetten Grinsen sage ich diesen Satz zu meinem ebenfalls dick und fett grinsenden Spiegelbild Ja, dieser eher egoistisch anmutenden Satz tut meinem Inneren und damit meiner...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: So erst mal zum Tag gestern Frühstück ein kleiner Chia Pudding mit Beeren drin (ist so eine zuckerfreie TK Mischung geht ganz gut wenn man es am Abend vorher alles zusammen mischt) Mittags eine...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Sunrise1996: Hallo ihr Lieben! Ich hoffe es geht euch allen gut, hattet eine schöne Woche/Wochenende und ihr kommt gut voran!   Meine Woche lief leider nicht soooo gut aber auch nicht soooo schlecht. Fühle mich...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst