Zum Inhalt springen

Sie sind hier

die letzten pfunde

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

mittlerweile rede ich von den letzten pfunden die verschinden sollen....

 

seid letztes jahr april habe ich sehr gut mein gewicht reduzieren können ...hin und wieder kammen auch zwei drei kilos dann mal wieder drauf.... aber eben nicht dauerhaft

 

 

doch jetzt habe ich das gefühl das irgendwie nix mehr geht..... jedes mal zum eisprung lager ich wasser ein als wenn ich einen swimmingpool baue....auch wenn er nach der periode wieder leer ist der pool ..nervt es gewaltig das sich nix mehr tut....

 

 

ich weiss momentan nicht was ich ändern könnte um das der körper in eine anderen rhytmus kommt.....

 

 

aus erfahrung weiss ich das hungern leider nie hilft... nicht dauerhaft und ich möchte es gerne dauerhaft los werden....

 

momentan trage ich auch wieder eine 38 und bis zum sommer sollte 36 eigentlich machbar sein doch momentan fühle ich mich eher motivationslos und kraftlos...

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von strige Ein bisschen Selbstmitleid ;(
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von tag 5

Kommentare

Bild des Benutzers jj911
0  0

was heisst stehen ich schwange mittlerweile mit drei kilos immer hin udn her aber ohne wirklich gewicht zuverlieren es ist zur zeit echt zum kotzen....

 

 

momentan weiss ich nie ob ich noch essen soll oder nicht... aber ich liebe essen...also würde mit hungern auch nur fa bescheren

 

 

 

mittlerweile war ich mal wieder bei 70 kilo... das macht ein plus von 4 kg.... als habe ich jetzt angefangen mehr rohkost zuessen.... gemüse hab ich schon immer gern gefuttert aber eben gekocht gebraten und co.. jetzt gibt es das zeug pur und so

 

habe endlich mal wieder wasser verloren und ab heute kann ich auch wieder mit sport starten...

 

 

also daumen drücken das das noch was wird... im april wollte ich ins gesamt 40 kilo verloren haben aber irgendwie bezweifel ich das schon das ich auch die letzten 10 kilos runterbekomme

Bild des Benutzers Pip
0  0

Lass Deinem Körper ruhig Zeit. Bloss nicht Hungern sonst bekommst Du den JoJo-Effekt zu spüren. Ich habe in 2 Jahren 18 Kg abgenommen und mir immer einige Wochen zwischen drin Zeit genommen und das Gewicht gehalten. Natürlich habe ich die Ernährungsumstellung beibehalten und Sport gemacht. Setz Dich nicht so unter Druck 40 Kg abzunehmen das dauert........ Wenn das Gewicht stagniert ist es keine gute Möglichkeit die Kalorien weiter zu reduzieren. Damit ruinierst Du nur Deinen Stoffwechsel. Was gut hilft ist mehr Sport bzw. eine Sportart machen die der Körper noch nicht kennt - wirkt Wunder!!! Und vieeeeel trinken. Meine letzten Kilos sind auch hartnäckig. Im Moment sind es immer nur 200-300gr. die Woche.

Habe Geduld

LG PIP

Bild des Benutzers jj911
0  0

danke pip

 

 

momentan läuft es ganz gut hab fast 3 kg jetzt wieder weg ... ohne hungern...dafür esse ich zugerne....

 

auf kalorien achte ich nur soweit das ich mindestens 1500 am tag zu mir nehme und nie drunter komme....

 

was mir sehr gut gelingt zur zeit... stress und hektik sind der schlimmste faktor bei einer diät da habe ich in den letzten 10 monaten gemerkt.... aber mit voller motivation gehe ich die letzten woche... auch wenn ich vielleicht das gesamt ziel nicht schaffen solte(was ich nicht hoffe) bin ich dennoch stolz auf mich und meinen körper das wir wieder sogut zusammen spielen...

 

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Ziel für den Abnehmplan von Juergen12053: ... mit meinen Startgewicht von 121 kg am 31.07.17 bei einer Körpergröße von 173,5 cm fühle ich mich unwohl, unbeweglich, träge und ja auch unatraktiv - das möchte ich ändern - ... und mich ab heute...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Sunrise1996: Hallo ihr Lieben! Ich hoffe es geht euch allen gut, hattet eine schöne Woche/Wochenende und ihr kommt gut voran!   Meine Woche lief leider nicht soooo gut aber auch nicht soooo schlecht. Fühle mich...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Josie: Hallo ihr Lieben, bei mir klappt es leider immer noch nicht so mit dem Essverhalten auf Dauer, wie ich mir das wünsche. Jetzt bin ich schon wieder so lange am Start, aber schwupp die wupp ein...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Candy2001: Morgen ihr da draußen, ich hoffe, ihr habt heute alle irgendwann die Chance, das großartige Wetter zu genießen - sofern ihr denn auch so großartiges Wetter habt. Das Wochenende lief...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von TrEmLi: Ich habe mir ja fest vorgenommen, hier wieder aktiver zu sein und regelmäßig Tagebuch-Einträge zu schreiben. Also auf geht's! Zu den letzten 33 Tagen, die ich hier nichts geschrieben habe: Ich habe...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: Frühstück vk müsli zuckerfrei mit joghurt und Blaubeeren Mittags 2 vk brötchen mit Käse Abends Kaisergemüse Snack 2 grüne Äpfel Ich war gestern auch auf der Waage gestanden und egal wie formschön ich...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps