Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Die grosse Weizengefahr.....

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

....besteht eigentlich immer, wenn es schnell gehen muss, oder wenn keine ander KHBeilage schnell zur Verfügung steht.

Nun hab ich kein Brot mehr im Haus und Nudeln sind ja auch nicht sofort verfügbar -en das verändert die Einstellung zu beiden Beilagen und das ist gut so.

Gestern Mittag war das Linsentto KHhaltig genug für mich, am Abend gabs dann Schmorgemüse und da hab ich mir dann doch ein paar Kartoffeln dazu gemacht.

KH Beilagen waren, seit ich denken kann - und das ist ja nun schon eine ganze Weile - wichtiger als das Hauptgericht. In jungen und sehr schlanken Jahren hab ich mich, schon aus Kostengründen, überwiegend mit KH ernährt. Kartoffeln, Nudeln, Brot - das wars.

Meine Gewichtsprobleme entstanden erst, als ein Supermarkt mit unglaublich günstigen Fleischpreisen eröffnete, von da an gabs täglich Fleisch.

Nun kann man natürlich drüber philosophieren, ob es das Fleisch ansich war, oder die Kombination mit KH Beilagen. Da käme die Trennkost ins Spiel.

Natürlich hab ich mich auch schon eine Zeit lang trennend ernährt, aber das ist ein System, das ich nicht "für immer" durchziehen könnte - es widerspricht einfach meiner ehrlichen Auffassung von einer Mahlzeit.

Viel mehr kann ich mir eine fleischarme, aber KHreiche Ernährung vorstellen. Nicht streng vegetarisch, aber fleischarm so wie einst.

Ich bin gespannt, was die Blutuntersuchung ergeben hat, wie vor allen Dingen mein Kaliumspiegel ausschaut, der ja möglicherweise für die Kreislaufprobleme verantwortlich war.

Mein B12 sollte jetzt aufgefüllt sein - das reichliche Fleisch der letzten Tage wird wohl ein bissl anhalten.

Heute gibts grüne Bohnen aus dem Garten - dazu sicher auch gebratene Zuccini, da kann ich beim wachsen zuschauen - und Kartoffel. So, darauf freu ich mich und ich werde es geniessen!

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von 1. Woche, zweiter Tag
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von laughy Zu wenig Sport ...Gedanken...

Kommentare

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Sunrise1996: Hallo ihr Lieben! Ich hoffe es geht euch allen gut, hattet eine schöne Woche/Wochenende und ihr kommt gut voran!   Meine Woche lief leider nicht soooo gut aber auch nicht soooo schlecht. Fühle mich...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Candy2001: Morgen ihr da draußen, ich hoffe, ihr habt heute alle irgendwann die Chance, das großartige Wetter zu genießen - sofern ihr denn auch so großartiges Wetter habt. Das Wochenende lief...
Motivation von Lutz310771: Als Kind war ich ein spindeldürrer Junge. Ich konnte essen was ich wollte, alles kein Problem. Ich trieb jeden Tag Sport. Fussball, tae kwon Do, tanzen, schwimmen. Dann begann ich meine Ausbildung...
Ziel für den Abnehmplan von yogiludi: Mein innigster Wunsch vegetarisch zu leben, scheint noch nicht innig genug zu sein, ich liebe Fleisch und Wurst, und je mehr ich es mir verbiete ,desto mehr heisshunger habe ich drauf. Hier kommt...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Wunschgewicht: Gibts eigentlich eine Obergrenze für das, was man täglich so an Wasser zu sich nehmen sollte? Da muss ich mich mal schlau machen. Oder/ Und das mit dem Entwässern auch nochmal besser hinterfragen....
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von smart: Da ich selbst eine sehr ungeduldige Kanidatin bin, habe ich mir vorgenommen in meiner Diät nicht nur direkt auf die Nahrung selbst zu achten. Zu einem guten Körpergefühl gehören nämlich noch sehr...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst