Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Erst wieder reinfinden ins Abnehmen..nicht einfach..Heißhunger :(

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Früh: selbstgemachter Chia-Pudding (Chia-Samen + Kokosmilch), Activia-Joghurt, 2 EL Erdnusscreme

Mittag: 1 Teller Zucchinisuppe, Tunfischsalat, Magerquark mit Zimt

Snack: eine handvoll Mandeln, ein kleines Stück Zartbitterschoki (60% Kakaoanteil)

 

Sport: 90 Minuten Gerätetraining (u.a. Rad fahren + Bauch-Beine-Po), früh 15 Minuten B-B-P-Übungen

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Tag 33 - Es schleppt sich so dahin :-/
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Schulle30 Ernährungsplan 1 Woche; -2kg und 6cm Taille weniger!

Kommentare

Bild des Benutzers Schulle30
0  0

Ich esse zu jeder Mahlzeit Hülsenfrüchte, die sättigen sehr! Die musst Du einfach essen. Ist das A und O !

Fleisch uns Fisch hast nicht dabei! Das wäre wichtig.

Wirklich esse zum Mittag und Abend Bohnen, Linsen, Erbsen etc.! Damit gehts!

Bild des Benutzers Kraeuterhexe1988
0  0

Ich hab da mal ne Frage: Machst du jeden Tag Sport? Ich bin nämlich selber leider in den letzten Wochen zum Sportmuffel geworden und versuche irgendwie, mich zu motivieren.

Der einzige Glaube, der Berge versetzen kann, ist der Glaube an die eigene Kraft!

Bild des Benutzers Schulle30
0  0

Bewegung ist das A & O! 3x Woche reicht; weniger ist manchmal mehr. Das Krafttraining sollte dem Cardio aber vorrausgehen, da nach einem guten Workout von 45 Minuten die Glucosespeicher leer sind. Wenn man dann noch 30 min. Cardio macht ist richtig gut.

Als Frau würde ich immer Splittraining empfehlen.

 

Gruß

Bild des Benutzers Kraeuterhexe1988
0  0

Das sind immer drei Minuten Kraft, zwei Minuten Cardio und eine Minute Bauchmuskeln und das dann so lange, bis die zwanzig Minuten voll sind.

Also meinst du, dreimal die Woche reicht, auch wenn es nur zwanzig Minuten sind?

Der einzige Glaube, der Berge versetzen kann, ist der Glaube an die eigene Kraft!

Bild des Benutzers Schulle30
0  0

Nein, 45 -60 Minuten Krafttraining. Dann sind Glucosespeicher leer und Körper verbrennt richtig Fett. Also Cardio dann zum Schluss. Hier beispielsweise auf dem Crosstrainer 2 min normale Intentisität und 60s dann Power. Das im Wechsel bis zu 30 Minuten. Das ist auch gut für das Herz.

Jeder muss das für sich austesten. Wichtig ist, dass man von grossen zu kleinen Muskelgruppen geht. Bei Frauen reicht Cardiotraining nicht aus. Man sollte auch Gerätetrainig machen, damit alles straff und definiert wird.

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Ziel für den Abnehmplan von Diecoolejule: Mein größtes Problem sind die Rückschläge durch Süßigkeiten. Stattdessen möchte ich in der nächsten Woche Sport machen. Dadurch gewöhne ich mir das Stressessen vielleicht ab.
Ziel für den Abnehmplan von ZielNormalgewicht: Heute morgen hab ich mit 15 Minuten begonnen: Einfache Übungen zur Stärkung der Rücken und Bauchmuskulatur Jetzt heisst es durchhalten und konsequent sein!  passt gerade nicht in das Fasten rein, da...
Ziel für den Abnehmplan von Nini1992: Frische Luft tut gut, deshalb möchte ich jeden Tag mindestens 20 Minuten Spazieren gehen
Ziel für den Abnehmplan von Sabine1960: Ich möchte jeden Morgen mit meinen 3 Hunden 30 Minuten laufen.
Ziel für den Abnehmplan von Loreen: Besonders am Wochenende, wenn ich selbst koche, esse ich oft mehr als nötig. Es schmeckt halt so gut Ich möchte in Zukunft darauf achten, nur eine (normal größe) Portion zum Mittag zu essen.  
Ziel für den Abnehmplan von Dirndlnette: Mit dem Hund walken.

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps