Zum Inhalt springen

Sie sind hier

04.08.2014 - und schon wieder Montag: weiter mit Scarsdale

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

So, Montag und eine weitere Woche hat gestartet und ich fühle mich motiviert und geerdet.

Heute habe ich sogar auf den Caramel-Latte verzichtet, den ich mir heute hätte gönnen können (an dem Stand komme ich normalerweise nicht vorbei, heute schon). *stolz***nicht gekauft*****

WE war ok, nicht allzu viel gesündigt, aber am Sonntag mal so viele Kartoffeln (im Ofen, ohne Öl, mit Salz) gegessen, wie ich wollte und zwischendrin auch mal Laugengebäck und eine handvoll Süßkram (Weingummi).

Ab heute wieder in der Spur fahren, hab für heute wieder Obstsalat dabei und heute Abend mach ich mir Brokkolie mit Pilzen und Mungobohnensprossen in der Pfanne (ohne Öl) mit etwas Zwiebeln, Knoblauch und Sojasauce und dazu 2 Kartoffeln *mjammi***** Da krieg ich jetzt schon Appetit Biggrin

Sport will ich heute Abend auch machen....ein paar Pilates-Übungen wären super, mal schauen, was ich da so umsetze nachher Smile

Mal sehen, wann ich mich diese Woche wiege. Ich hab noch gar nicht das Gefühl, dass ich was verloren habe, mal schauen...

Dieser Eintrag beschäftigt sich (auch) mit einem oder mehrerer meiner Ziele: 
Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Es geht los!!!
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von dorfmolli auf auf die 4 Kilos

Kommentare

Bild des Benutzers laughy
0  0

Ja dein essen hört sich gut an und so viel kartoffeln wie du willst essen, ist ja meisst nicht viel so satt wie die machen Smile

So, ich geh mal arbeiten Smile

*** Das Leben ist zu kurz um aufzugeben ***

Bild des Benutzers Sonnenblume
0  0

Abendessen klingt lecker. Aber mach doch bitte etwas Olivenöl dran, damit du auch die ganzen Vitamine aus dem Brokkoli aufnehmen kannst und sie nicht quasi durchrutschen. Smile

Bild des Benutzers Lillijana
0  0

Es reicht, wenn man den geringen Fettanteil aufnimmt, den man aus anderen Quellen bereits bekommt, z.B. esse ich Mittags zum Obstsalat 5 Walnusskerne. Zudem hat Öl eine wirklich enorme!! Kaloriendichte. Und Fett ist der Verursacher von Diabetes -> https://www.youtube.com/watch?v=SBENaPTinbg&index=4&list=UUr0zRb_11GrWRNmgkNuKO_Q  Es gibt verschiedene Quellen über Öl und wie schädlich das in bereits mittleren Maßen ist...guck mal auf YouTube von NutritionFacts.org -> https://www.youtube.com/user/NutritionFactsOrg

laughsmiley

Bild des Benutzers Sonnenblume
1  0

Das ist ja schön und gut, dass du mittags Walnüsse isst. Wenn du dann allerdings bis zum Abendessen nichts mehr isst, wie das dein Plan vermuten lässt, sind deine hübschenn Walnüsse schon verdaut und haben mit deinem Brokkoli keinen Kontakt mehr. Smile Außerdem sollst du dir ja auch nicht ein Pfund Butter in die Pfanne hauen, sondern einen Tropfen Olivenöl, das mit seinen ungesättigten Fettsäuren einen positiven Einfluss auf den Cholesterin-Wert hat. Wenn es dir am Öl hakt, dann pack einfach ein paar Oliven dazu, dann hast du zusätzlich auch noch ein paar Gramm Ballaststoffe neben den ungesättigten Fettsäuren.

Hier auch ein Artikel der Uni Wien, und dort ein Link zu einer aktuellen Studie:

http://medienportal.univie.ac.at/uniview/forschung/detailansicht/artikel/olivenoel-und-co-die-mittelmeerkueche-im-blick-der-wissenschaft/

Bild des Benutzers Lillijana
0  0

Ich hab mir den Artikel durchgelesen, den du als Link gesendet hast. Da gibt es aber keinen direkten wissenschaftlichen Beweis dafür, dass Olivenöl gut sein soll. Nur der Hinweis, dass Menschen, die sich nach einer "Mittelmeer-Diät" ernähren, durchschnittlich gesünder sind (das macht der höhere Anteil von Obst, Gemüse und wenig Fleisch, Fisch etc.)

Auszug:

"In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu erwähnen, dass in raffiniertem Olivenöl nur geringfügige Menge dieser schützenden Inhaltsstoffe zu finden sind", relativiert Lukas Schwingshackl: "Neue wissenschaftliche Untersuchungen weisen zudem darauf hin, dass nicht ein einzelner Inhaltsstoff oder ein einzelnes Nahrungsmittel, sondern eine 'Matrix' aus verschiedenen gesunden Nahrungsmitteln für die protektiven gesundheitlichen Auswirkungen verantwortlich ist, wie dies bei der Mediterranen Diät in besonderer Weise der Fall ist."

Der Artikel bezieht sich auf die Antigene-Krebswirkung der Mittelmee-Diät. Das Krebsrisiko sei dort geringer. Das geht auch besser und ohne diesen lästigen Beigeschmack von zu vielen Kalorien und Fetten. Ein Superfood gegen Krebs ist z.B. Knoblauch, Wirsing, Spinat und Zwiebeln. Siehe hier zu Superfoods gegen Krebs (WISSENSCHAFTLICH BEWIESEN Smile *ich mag Beweise *hihihi****

https://www.youtube.com/watch?v=8tAAehC4BYs&index=21&list=PL5TLzNi5fYd9qfRHPw-XdyLz-rbW7-k3n

Und hier noch was zu Olivenöl:

https://www.youtube.com/watch?v=GfBKauKVi4M&list=TLIckkmR8drPGSxwKKbXSMCTIjJO2s48ON

https://www.youtube.com/watch?v=b_o4YBQPKtQ&index=9&list=TLIckkmR8drPGSxwKKbXSMCTIjJO2s48ON

Wenn man Fette ißt, dann legen sich diese Fette wie ein Ring ins Blut und der Zucker kann trotz dem Ausstoß von Insulin nicht aufgeschlüsselt werden. Bei einem Überschuss also und bei häufigen Konsum dieses Mixes kann Diabetes entstehen. Die perfekten Diabetes-Foods sind z.B. zuckrige Cornflakes mit Milch, Milchshakes, Burger, Pizza mit Salamie und Käse etc. (nur so nebenbei, weil das auch mit Öl/Fett zusammenhängt). Ich (für meinen Teil, kann jeder selbst entscheiden) möchte mich hauptsächlich so gesund und so gut wie möglich ernähren, damit ich so lange und so gesund wie möglich lebe (und nein, dazu gehört nicht unsäglich viel Rohkost essen, aber das ist ein anderes Thema Lol

Viele liebe Grüße Smile

Bild des Benutzers Sonnenblume
0  0

Du hast vermutlich nicht das verlinkte Paper am Ende des Artikels gelesen, in dem noch mehr zu Olivenöl steht. Wink Aber gut, nur so viel: Ich esse Olivenöl, natives, und habe weder Diabetes noch Krebs. Also kanns wohl so schlimm nicht sein. Biggrin 

Viele Grüße Smile

Bild des Benutzers Lillijana
0  0

Ich hoffe, die Videos waren aufschlußreich. Ich mag den Doc bei NutritionsFacts.org, der spricht so witzig Biggrin und alles ist auch noch unterlegt mit medizinischen Studien und zwar nicht nur mit einer Smile

Na, wenn man mal ein bißchen was zu sich nimmt ist das ja auch nicht schlimm. Wie bei Fleisch mit der 5%-Hürde. Klaro, die Menge macht das Gift.

Aber ich will ja noch meine lästigen 5 kg loswerden und ich erhoffe mir (durch viele bewiesen) dass es leichter und schneller geht, ohne Fett und Öl. Danach kann ich ja, wenn ich mein Gewicht halten möchte, wieder ein bißchen Öl an den Salat machen Smile Ich spare wos geht, solange es gesundes sparen ist Smile und am Öl kann ich zur Zeit in meiner Abnehmphase ganz gut sparen.

Viele Grüße zurück Smile

P.S.: in dem einen Video gibts nen Vergleich Öl mit Ben & Jerrys Eiscreme, das ist soooo lustig Biggrin

Bild des Benutzers Lillijana
0  0

Die esse ich für mein Leben gerne...entweder als gekochte Kartoffeln, oder in Spalten geschnitten und im Ofen gebacken oder als Kartoffelpü mit Sojamilch Biggrin alles lecker, lecker, lecker....und die bringen (im Gegensatz zu "weißen" Nudeln) auch noch Mineralstoffe mit *top***

Bild des Benutzers laughy
0  0

Ich mag die am liebsten als Pellkartoffeln mit Quark oder als Kartoffelspalten aus der Actirfy Smile

*** Das Leben ist zu kurz um aufzugeben ***

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Sabine1960: Habe schlecht geschlafen und schrecklich geträumt. Um 9.00 Uhr dann aufgestanden, Hunde in den Garten gelassen, den Ofen angemacht und das Futter fertig gemacht. Anschließend habe ich mir einen Tee...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Toni: So, heute kommt mal der erste Eintrag in mein Ernährungstagebuch. Ich habe bis um 12 Uhr geschlafen (endlich mal wieder ausschlafen ) und hab mir dann erstmal eine Portion Nudelen mit einem Löffel...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Zaubermaus: Heute bin ich nicht ganz so zufrieden, weil ich in der Nacht 2 Honigbrote gegessen habe. Eines wäre eh in Ordnung, aber das zweite hätte nicht sein müssen. Habe mir gestern das Buch über die Dukan-...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von mondili: also ich konnte nicht schlafen, da hab ich leider viel toastbrote gegessen.  dann habe ich heute einen apfel, karotten gegessen. dann noch fritierte kartoffeln.  die waage zeigt bei mir 73 kg. ich...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von VeganBellaLuna: Nachdem ich in letzter Zeit ziemlich über die Stränge geschlagen habe, auch am Sonntag nochmal fühe ich mich jetzt nach nur zwei Tagen schon wieder "leichter". Mein Bauch ist nicht mehr so voll und...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Sunrise1996: Hallihallo Ich bin heute mit Joggen in den Tag gestartet und habe 522kcal eingeholt.  Mein Frühstück war heute ein Brötchen mit ein bisschen Nutella 292kcal  Zum Mittagessen hat meine Mutter heute...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps