Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Das erste Kilo :-)

0  0
Ein Diät-Erfolg von , geschrieben am

Das erste Kilo ist geschafft Smile

Habe in den letzten 11 Tagen sogar 1,8kg abgenommen! Und das, wo ich am Anfang so gar keine Veränderung auf der Waage gesehen habe, aber wahrscheinlich musste mein Körper sich erstmal an die ganzen Veränderungen gewöhnen.

Jetzt bin ich super motiviert, hab aber auch gleichzeitig Angst, dass ich es nicht schaffe das Gewicht zu halten, geschweige denn das Tempo zu halten.

Naja, aber erstmal bin ich super glücklich, dass sich alles bisher gelohnt hat Smile

Vorheriger Diät-Erfolg
Bild von Tabbimaus Unglaublich - 30 Kilo sind weg
Nächster Diät-Erfolg
Bild von Emma09 seit 07.01.2014

Kommentare

Bild des Benutzers Emma09
0  0

1,8 kilo da bist du doch voll in der Norm und brahcst keine Angst zu haben,das es zu schnell geht yes. Herzlichen Glückwunsch zu deinen 1,8 Kilos - man mach weiter so,d.h. du bist auf den richtigen Weg - Klasse I-m so happy

Bild des Benutzers endlesslydreaming
0  0

Nur diese ständigen Schwankungen auf der Waage machen mich wahnsinnig Biggrin Vielleicht sollte ich mich nicht mehr täglich wiegen...

Daber danke dir! Smile

Bild des Benutzers Emma09
0  0

würden mir auch auf die Nerven gehen Biggrin - wie dich am besten einmal in der Woche an einem bestimmten Tag Wink

die Schwankungen sind doch klar - dein Körper verbraucht doch unterschiedlich seine Kcal - jeden Tag anderst - kommt vor allem darauf an, was du am Abend ist und wie du auf die Toi.. kannst Blum 3

Bild des Benutzers pinksheep7
0  0

Hey! Herzlichen Glückwunsch! Das ist ja Wahnsinn! Hab keine Angst, das Gewicht wird runtergehen. Das mit den Schwankungen kenne ich auch und wiege mich jetzt nicht mehr täglich, einfach weil es mich wahnsinnig demotiviert hat, wenn dann wieder mehr auf der Waage war, naja, nicht so richtig demotiviert, ich hab dann noch mehr Sport gemacht, aber traurig war ich. Was genau machst du denn eigentlich, dass du schon so toll abgenommen hast?

 

viele liebe Grüße Smile

Bild des Benutzers endlesslydreaming
0  0

Mich demotiviert es momentan auch total täglich auf die Waage zu steigen, aber ich habe irgendwie immer die Hoffnung, dass sich der vergangene Tag bemerkbar macht und es mich demotiviert, wenn die Waage etwas weniger anzeigt. Naja, der Schuss geht momentan etwas nach hinten los Biggrin

Eigentlich mache ich nichts besonderes. Ich zähle die Kalorien und versuche bei 80% zu liegen (1600kcal).

Habe in meiner Ernährung viel durch Obst, Gemüse etc. ersetzt und koche nachmittags frisch.

Was ist denn dein Plan? Smile

Bild des Benutzers pinksheep7
0  0

Hallihallo und gleichmal ein fettes Entschuldigung, dass ich dir jetzt erst antworte, hatte irgendwie ständig zu tun und habs dann völlig versäumt, auf die Plattform zu gucken Sad

Steigst du denn noch täglich auf die Waage? Momentan mach ich das wieder, auch wenn mans ja eigentlich nicht soll. Aber mir gehts auch so, dass ich halt täglich die Hoffnung hege, dass vielleicht wenigstens wieder 100g weg sind. Und wenn die Waage etwas mehr statt weniger anzeigt, bin ich zwar gefrustet, aber dann mach ich an dem Tag gleich noch mehr Sport.

Kalorien so richtig zählen schaff ich nicht, ist das nicht wahnsinnig anstrengend?

So direkt einen Plan habe ich ja auch nicht. Ich mache halt wieder Sport (Hometrainer oder draußen Rad fahren, Walking, 30 day Shred --> alles immer im Wechsel oder auch mal an einem Tag kombiniert). Beim Essen gilt für mich einfach keine Süßigkeiten. Hat anfangs sehr gut geklappt, aber jetzt hab ich doch manchmal so richtig Heißhunger auf Schokolade. Dafür hab ich mir von der lila Kuh die kleinen Naps gekauft (kennst du die?) und ess dann eins, wenn ich unbedingt mein, Schoki essen zu müssen. Eins und dann is wieder Schluss. Sonst ess ich viel Gemüse (v.a. Tomaten und Gurken, da ich die einfach am liebsten mag), viel Salat. Zudem schau ich, dass ich wenig Kohlenhydrate esse. Und ich trinke viel. Grünen Tee oder Früchtetee (ungezuckert), Wasser und jaaa, manchmal auch ein Coke zero/light. Total ungesund, ich weiß, aber manchmal brauchts das einfach Wink

 

Liebe Grüße Smile

Bild des Benutzers endlesslydreaming
0  0

Kein Thema Smile

Momentan komm ich ganz gut drum herum mich täglich zu wiegen, was aber eher daran liegt, dass ich ständig verschlafe und es dann ind er Eile tatsächlich untergeht Biggrin

Ansonsten ist's bei mir aber nach wie vor so, dass ich trotz des Frustes mir so meine Motivation versuche zu holen.

Ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, dass das Kalorienzählen nicht viel Zeit in Anspruch nimmt, aber ich habe eine App, mit der ich nur die Strichcodes einscannen muss. Dann muss ich nur noch die Menge abwiegen und eingeben. Habe mich mittlerweile daran gewöhnt und "plane" so meist meinen Tag schon einen Abend vorher, um so zu wissen,w as ich mir noch "gönnen darf".

Diese Naps sagen mir gerade nichts, aber dann sollte ich danach wohl mal Ausschau halten Wink Habe immer so ein Problem aufzuhören, wenn ich einmal angefangen habe Süßigkeiten zu essen Sad

Und so ne Coke ZEro brauch ich ab und zu auch. Ich mag keinen Kaffee und irgendwie muss ich ja auch mal an Koffein kommen Biggrin

Bild des Benutzers Julius
0  0

Gratuliere...!!!

ja manchmal braucht der Körper nur etwas zeit und dann läufts auf einmal:)))

freu mich total für dich!

Bild des Benutzers endlesslydreaming
0  0

Danke, das ist lieb von dir! Smile

Bis zu meinem Geburtstag wünsche ich mir dann bitte noch unter die 70 zu kommen, 69kg wären top Biggrin

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von mondili: ich habe mich vorhin gewogen, die waage zeigt rund 67 kg. ein kilo mehr als vor ein paar tagen. ich denke, dass es sich dabei um wassereinlagerung handelt. aber ich rechne weiter mit 67 kg mal zur...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von mondili: ich habe jetzt shake getrunken heute. heute aß ich außerdem noch eine birne, eine kiwi, ein diätjogurt, und ein brötchen. also ich habe insgesamt sehr wenig gegessen und trotzdem zeigt die waage 69...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von diedeldamm: Das Gewicht ging die letzte Woche zwar nicht runter, aber immerhin auch nicht hoch  Ich gebe auch zu, dass ich gleich 2 Abende ausgiebig Essen gehen war (waren aber auch schöne Anlässe also was solls...
Ziel für den Abnehmplan von Juergen12053: ... mit meinen Startgewicht von 121 kg am 31.07.17 bei einer Körpergröße von 173,5 cm fühle ich mich unwohl, unbeweglich, träge und ja auch unatraktiv - das möchte ich ändern - ... und mich ab heute...
Ziel für den Abnehmplan von Solveigh: in jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.... Anfang ist hierbei gemäß der Definition Anfang in der Diät- Clique.  Es ist toll, von anderen zu lesen, inspiriert zu werden und sich gegenseitig gut zu tun...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Josie: Wenn es doch nur nicht immer diese süßen Sachen zu Ostern geben würde, dann fiele mir das Durchhalten viel leichter. So nicht. An einem Tag habe ich eine kleine Schachtel Lindt, mal eben 530 kcl. auf...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst