Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Kalorienbilanz im Auge behalten

0  0
Ein Ziel im persönlichen Abnehmplan von , am geschrieben

Das bewusste Essen hat nun in meinem Tagesplan wieder Einzug gehalten, Kalorien habe ich bisher jedoch noch nicht gezählt und mich auch nicht an ein Limit gehalten. Da das bewusste Essen nun wieder funktioniert und ich mich wieder dazu aufraffe, mehr Aufwand in Kauf zu nehmen, um gesund zu essen (am Abend vorbereiten, Essensplan für die Woche, etc.), gehe ich nun das Thema Kalorienzählen nochmal an.

Dafür werde ich meine Mahlzeiten zusätzlich zum Forum hier auch in der App MyFitnessPal festhalten. Die Kalorienbilanz soll pro Tag dann zwischen 1200 und 1400 kcal liegen.

Datum, bis zu dem das Ziel erreicht sein soll: 
30.06.2017
Ziel-Status: 
Ziel wird aktuell verfolgt

Kommentare

Bild des Benutzers Shayleene
0  0

Ich bewundere Menschen, die das mit dem Kalorien zählen können. Ich wünsche dir viel Erfolg. Du klingst sehr motiviert, dass ist super und soll so bleiben!

Ich persönlich kann mich nicht dazu aufraffen Kalorien zu zählen. Es gibt ja Produkte bei denen man relativ schnell herausfinden kann wie viel Kalorien man hat. Aber wenn ich etwas koche, finde ich das extrem mühsam, die einzelnen Produkte ausrechnen zu müssen. Und wenn du für mehrere Tage kochst, was nimmst du dann? Einen Durchschnittswert?

Ich bin ein Fan von "Handgelenk x Pie" (kennt man in Deutschland den Ausdruck?). Dass heisst, Zutaten nicht abzuwiegen/abzumessen, sondern nach Gutdünken hinzuzufügen. Nach Rezept koche ich sowieso so gut wie nie.

Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, dass es nicht so kompliziert ist, wies scheint smiley Freue mich also auf deine Erfahrungsberichte!

Start 01.01.17: 100 kg

Bild des Benutzers Lonely
0  0

bei uns heisst das "pie x daumen" Biggrin

ღ nichts schmeckt so gut, wie schlank sein, sich anfühlt ღ

Bild des Benutzers sumsi83
0  0

Ja, es stimmt schon, dass es etwas schwierig ist, allerdings finde ich es viel schwieriger, die Kalorien zu zählen, wenn man auswärts isst, was bei mir so ca. 3-5 mal die Woche vorkommt. Nicht, weil ich das nicht anders lösen könnte, sondern weil ich diese Gelegenheiten einfach nicht durch "Alleine-im-Büro-Essen" ersetzen will. Da ich einen 2jährigen Sohn habe, genieße ich die Gelegenheit sehr, wenn ich mal in Ruhe mit anderen Erwachsenen essen kann. Wink

Da suche ich mir aus der App dann immer etwas Ähnliches raus und schätze, wieviel das ungefähr war. Wenn mehrere Varianten angeboten werden, z.B. bei einem Dressing, nehme ich einfach mal das mit den höchsten Kalorien, so bin ich auf der sicheren Seite. Wenn es am Ende des Tages dann reell tatsächlich weniger Kalorien sind, wie in der App stehen... umso besser. Smile

Mit dem selbst kochen hatte ich in den vergangenen Kalorien-Zähl-Phasen eigentlich eine recht gute Routine entwickelt, die allerdings teilweise auch durch meinen Sohn inspiriert war. Er kocht sehr gerne mit mir, kann aber natürlich noch nicht wirklich viel machen, sodass ich häufig zusätzliche Schritte in den Arbeitsablauf eingebaut habe. Das Abwiegen ist so ein Schritt. Zuerst wird der leere Topf oder die leere Pfanne gewogen, danach kommt jede Zutat erst mal in eine Schüssel, auf die Waage und danach erst in den Topf. Alles wird natürlich mitgeschrieben. Am Ende wird der volle Topf gewogen... Dann werden die einzelnen Zutaten in der App zu einem Gericht zusammengestellt und die App sagt dir dann, wie viele Kalorien der ganze Topf hat. Dann kannst du beim Essen nochmal deine Portion abwiegen und "schon" hast du die Kalorien. Wink Das funktioniert dann auch, wenn du für mehrere Tage kochst.

Ja, ihr habt Recht, so schnell geht das nicht von der Hand, aber wir kochen auch nicht zweimal täglich.

Bei uns wird es oft dann auch nur eine "Pi x Daumen"-Rechnung, wenn mein Kleiner mir wieder das Essen vom Teller stibitzt oder einfach mal sein Essen wieder zurück auf meinen Teller löffelt oder ich dringend bei ihm probieren muss. Aber da das so viel Spaß macht, muss man da einfach mal "Fünfe gerade" sein lassen. Wink Ihr seht, also 150%ig korrekt bin ich da auch nicht.

 

 

Bild des Benutzers kortes
0  0

D​as klappt mittlerweile wie am Schnürchen, denn so brutal viel verschiedene Dinge haben gar nicht Einzug gehalten bei mir. Nur Frischware wie z.b. Corned beef vom Fleischer wiege ich vorher ab, denn die schneiden das immer unterschiedlich dick. Den Rest schreibe ich mit und gebe es danach in die App. Ich esse so zwischen 1000-1600 Kal. Am Tag, je nach Form und 2 Reduktionstage mit 500-600 pro Tag

Schön sind wir alle, jetzt arbeiten wir nur noch an schlank. Erfolg seit Anfang des Jahres etwas mehr als 16 Kg.

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Persönliche Ziele im AbnehmplanWir bei der Diät-Clique halten nichts davon, Dir einen fertigen Ernährungs- oder Diätplan vorzusetzen, in dem Dir für jeden Tag vorgeschrieben wird, was Du essen sollst. Der Abnehmplan bei der Diät-Clique funktioniert anders - erfahre hier mehr zum Abnehmplan.

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Juergen12053: Essen: Morgens hatte ich Hunger und deshalb ist es wohl auch etwas zu viel geworden, drei Scheiben Brot mit Belag und noch eine Mettwurst auf die Faust, Mittags zwei Teller Gemüssesuppe, zum Kaffee...
Ziel für den Abnehmplan von Diecoolejule: Ich neige dazu bei parties richtig reinzuhauen. Da bald eine menge feten sind, soll das nicht passieren.
Forenthema von Immerhunger: Mein nächstes Ziel unter 90 Kg zu kommen, habe ich noch nicht erreicht, aber 1 Kg ist nebenbei wieder gefallen. Ich stehe jetzt auf 93 Kg, angefangen habe ich mit 101 Kg im Herbst. Mir fehlt etwas...
Ziel für den Abnehmplan von sumsi83: Gerade habe ich auf den "Stell dich der Community vor" Button geklickt und einen megalangen Vorstellungstext eingegeben. Leider hat es den Beitrag nicht gespeichert oder ich kann ihn nicht mehr...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Sunrise1996: Hallo ihr Lieben! Ich hoffe es geht euch allen gut, hattet eine schöne Woche/Wochenende und ihr kommt gut voran!   Meine Woche lief leider nicht soooo gut aber auch nicht soooo schlecht. Fühle mich...
Ziel für den Abnehmplan von Katzenpfoetchen: Ich möchte gerne mehr Bewegung in mein Leben bringen, neben den ein bis zwei Stunden Sport (Pole) die ich die Woche machen möchte ich gerne zu Hause trainieren, vielleicht jeden oder jeden zweiten...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps