Zum Inhalt springen

Sie sind hier

" Ich fühle mich nicht wohl "

3  0
Ein Ziel im persönlichen Abnehmplan von , am geschrieben

Hallo ich bin Eli 16Jahre / weiblich & Besuche noch die Schule. Smile 

Ich fühle mich in meinen Körper nicht wohl. Ich bin 173cm groß & wiege grad 67kg.

Ich tu Zuhause jeden Tag 30min Fitness & würde gerne abnehmen _ ich hoffe ich schaff es mit hilfe dieses (Forum).

Gruß Eli 

Datum, bis zu dem das Ziel erreicht sein soll: 
01.01.2015
Ziel-Status: 
Ziel wird aktuell verfolgt

Kommentare

Bild des Benutzers Micio
2  0

Mit eisernem Willen schaffst du dein Ziel schon. Und wenn du mal denkst, dass es gar nicht funktioniert, dann schreib dir hier den Frust von der Seele und weiter gehts! 

Bild des Benutzers Eli
1  0

Danke dir ich versucht's! Smile ich hoffe es klappt.

Bild des Benutzers 1Keks1
1  0

Ich wünsche dir viel erfolg aber meinsr du duz musst wirklich 10kg abnehmen? Du hast jetzt schon ein gutes normal gewicht 5kg weniger wäre ok aber 10 weniger etwas viel. Mache gezielt muskel übungen definire dein bauch deine beine und noch mehr.

Wir unterstützen dich dabei. (und sei nicht frustriert wen es lansgam geht umso weniger man wiegt umso langsamer dauert es. Also erwarte nicht zu schnell erfolg auf der wage)
Viel erfolg

Diät Abnehmen - Naschkatzen

Bild des Benutzers 1Keks1
1  0

Ernährungs umstellung. Das ist das beste den es ist keine kurze diät, ich habe meine ernährung umgestellt so das ich damit gut leben kann und die ernährung ungefähr so beibehaltr. Ich verzichte auf nichts abunzu esse icj aucj m die Lebensmittel die ich eigendlich kaum noch esse.

Diät Abnehmen - Naschkatzen

Bild des Benutzers Eli
0  0

Ich esse jetzt auch weniger als sonst. 

Bild des Benutzers Tabbimaus
1  0

Iss auf jeden Fall nicht zu wenig... sonst hast du es anschließend schwer, dein Gewicht zu halten. Ich würde an deiner Stelle auch lieber auf Sport setzen, um den Körper zu formen und zu streffen, und nicht noch zehn Kilo abnehmen. Jedenfalls - viel Erfolg!

Bild des Benutzers Eli
0  0

@tabbimaus hast du aber viel abgenommen? - Wann wogst du zuletzt 110.9kg? 

Bild des Benutzers Eli
0  0

Du wiegst sogar weniger als ich Smile 

das ist ein Grund abzunehmen ... :/ wie alt bist du 17 oder? Respekt wie du es geschafft hast. 

 

Bild des Benutzers Eli
0  0

Irgendwie habe ich voll die Bauchschmerzen? Liegt es an der Diät? 

Bild des Benutzers Eli
0  0

Nudel + Salat + bisschen Fisch --> hab ich gegessen

Bild des Benutzers Eli
0  0

Grad hab ich wieder Fisch gegessen mit bisschen Ketchup und mit Brot ! 

Bild des Benutzers Eli
0  0

Es klappt nicht. Ich versucht aber es geht nicht Cray 2 ich esse wieder so wie normal ??? Cray 2 wieso klappt es nicht.?! 

Bild des Benutzers 1Keks1
0  0

Lasse dir zeit. Gebe nicht aud ein Schritt weiterbist du Shcon wie voher dut hast dich hir angemeldet das ist Shconmal ein guter schritt in die richtige richtug.

Esse 3 mahlzeiten. Esse dich satt aber fresse nicht esse lansgam trinke viel. Wen du zwichenduch hunger bekomst trinke erstmal was dan kannst du gemüse oder so essen. Vermeide vertig pordukte Geschmacksverstärker und co davon bekommt du nur noch merh Appetit. (so eie bei den chips du isst paar wenige und willst immer mehr haben. So ist dasbei manchen vertig pordukten auch so.)
Tipps den Ketchup lässt du am liebsten auch der hat viel zucker.

Gebe nicht auf gebe dir nicht selber schuld sein ess verhalten kann man nicht so schnell von heute auf morgen ändern.

Diät Abnehmen - Naschkatzen

Bild des Benutzers Tabbimaus
0  0

Du bist doch erst ein paar Tage dabei. Wenn du unsicher bist, hol dir mal die kostenlose App Myfitnesspal, da trägst Du ein was du isst und es rechnet die Kalorien aus. Versuch mal, so bei etwa 1500 zu landen, dann sollte es klappen. Und versuch mal, dich nur einmal pro Woche zu wiegen!

Bild des Benutzers Eli
0  0

Gute Idee mit den einmal pro Woche zu wiegen. ! Smile  kann ich auch selber Kalorien zählen ohne App aber wie geht es genau ? 

Bild des Benutzers Eli
0  0

Ich hab hier eine Tabelle gefunden, für die kalorien's zählen. Wie viel kalorien sollte man am Tag einnehmen ?? Ich hoffe so klappt's.

 

Gruß Eli Smile

Bild des Benutzers 1Keks1
0  0

Ja klar kannst du auch hir die benutzen. Du soltest 1500 kcal essen nicht viel trunter wen du mal 1600 bist auch kein welt Untergang du nimmst dan trozdem ab.
Wenn du vielt sport machst solltest du auch etwas mehr essen der kcal defizit solte nicht zu groä werden.

(die app hätte z.b den Vorteil da du auch mit den Barcode da skennen kannst, und Shcon alle Nährwerte übertragen werden. Und du hast ihn immer mit dabei)

Ich wünsche dir viel erfolg.

Diät Abnehmen - Naschkatzen

Bild des Benutzers Eli
0  0

1500/1600 Kalorien an Tag dann oder? 

Bild des Benutzers 1Keks1
0  0

Jeb.

Diät Abnehmen - Naschkatzen

Bild des Benutzers Kraeuterhexe1988
0  0

Wie sieht es denn bei dir mit Sport aus? 10 kg find ich schon ziemlich heftig. Du möchtest doch schlank werden und nicht dürr, oder? Definiere deine Bauchmuskeln und die Arme, da stehen die Männer mehr drauf als auf Klappergerüste. Eine gesunde Ernährung ist natürlich auch gut für den Körper. ... Nur als Denkanstoß, nicht bös gemeint.

Und lass den Ketchup weg!

Der einzige Glaube, der Berge versetzen kann, ist der Glaube an die eigene Kraft!

Bild des Benutzers Eli
0  0

Sport mach ich auch-)

Bild des Benutzers Eli
0  0

Danke 1keks1 Smile

Bild des Benutzers Eli
0  0

Ich hab beschlossen ein Ernährungstagebuch zu schreiben ab morgen fange ich an .

Bild des Benutzers Kraeuterhexe1988
0  0

Das Ernährungstagebuch ist eins der besten Hilfsmittel hier, wie ich finde. So haben alle Einblick in deine Ernährung und können dir wertvolle Tipps geben. Und genau darum geht es ja in diesem Forum: Dass man sich gegenseitig unterstützt.

Viel Erfolg und einen schönen Sonntag!

Der einzige Glaube, der Berge versetzen kann, ist der Glaube an die eigene Kraft!

Bild des Benutzers Schulle30
0  0

Wenn es unbedingt 10Kg sein müssen, denke bitte daran, das Muskeln schwerer sind wie Fett. Warum immer alle nur auf die Waage schauen verstehe ich nicht.

Schreib Dir alles auf was Du am Tag isst. Wiege Dich ein mal die Woche. Und trinke an 6 Tagen die Woche mal keine gesüssten Getränke. Wasser, Tee und Kaffee sin ausreichend. Zudem musst Du wirklich viel Proteine essen. Grundumsatz und alles so ein Käse. Achte darauf was Du isst. Das ist wichtiger wie Kalorien zählen.

Also Kohlenhydrate wie Nudeln, Kartoffeln, Reise, Brot und Obst weg an sechs Tagen. 1 Schummeltag um Glucosespeicher aufzufüllen und Fettverbrennung anzuregen. Das funktioniert defintiv!!!

Essenplan der defintiv geht:

Frühs 4 Eiklar mit einem Eigelb für den Geschmack

Zwichenmahlzeit 40gr. Walnüsse. Optional auch Hasselnüsse.

Mittags

300gr. Pute, Fisch, etc und 300gr. Broccoli

kleine Zwischenmahlzeit: 1 Paprika rot (viel Vitamin C und D)

Abends, wie Mittag, hier mit Erbsen, Bohnen und Linsen. Davon kannst Du essen was Du willst. Das macht satt. Spinat und Broccoli sind zudem richtig gut.

Trinken mind. 6 Liter. An Sporttagen 1 Obstbaustein, Äpel mein Favorit

Das Wichtigste ist jedoch, dass Du an einem Tag (samstag am Besten) alles "isst" und trinkst" was Du möchtest.

Erstaunlicherweise verstärkt die drastisch erhöhte Kalorienzufuhr einmal die Woche sogar den Fettabbau, indem sie dafür sorgt, dass der Grundumsatz (die Schilddrüsenfunktion und Umwandlung von T4 zu T3 und so weiter) nicht aufgrund der ansonsten reduzierten Kalorienmenge heruntergefahren wird.

So nimmst Du 1-2kg die Woche ab. Definitv!!!

Denke also von Woche zu Woche. 10 Wochen = 10 Kg. Das klappt.

Achso: An 6 Tagen keine gesüssten Getränke und Milch. Glucose steigt an und hält diesen oben. Calcium findet man viel in Broccoli und Spinat.

WETTEN???

Bild des Benutzers Eli
0  0

Ok. Danke dir. Smile 

Bild des Benutzers Eli
0  0

Morgens : 2x confleks + Trinken Wasser 

Mittag: Kartoffel & Fleisch + Trinken Wasser 

Abends: selbst gemachte Pizza + Trinken Wasser 

zwischendurch _> 3 Nektarine 

Bild des Benutzers Kraeuterhexe1988
0  0

Ersetz die Pizza abend durch etwas Kohlenhydratharmes, z.B. Salat und Fisch oder Feta ... etwas in der Art.

Der einzige Glaube, der Berge versetzen kann, ist der Glaube an die eigene Kraft!

Bild des Benutzers Eli
0  0

OK danke:-)

Bild des Benutzers Eli
0  0

Morgens: NICHTS.

Mittags: Eine Röte Wurst.

Abends: Hähnchen & Reis. 

Zwischendurch 1 Nektarine.

Getränk: Wasser 

Bild des Benutzers Eli
0  0

Ja doch. 

Bild des Benutzers Eli
0  0

Morgens: nichts 

Mittags: Selbst gemachte kleine Pizzas (pigulinus) nur mit Käse

Abends: Paprika & ein Stück Fleisch.

 

Bild des Benutzers Tabbimaus
0  0

Du isst viel zu wenig Gemüse und insgesamt auch eher zu wenig Kalorien... Unter 1400 solltest du nicht gehen, sonst ist dein Grundumsatz nicht gesichert.

Bild des Benutzers Pfefferminz
0  0

Pizza mache ich mit Blumenkohl"teig" - belegen mit Schinken, Käse, Pilze, Spinat, Thunfisch, Gemüse, etc. - Dann ist sie sogar so gut wie KH-los! Dazu gibts einen Berg an Salat und fertig ist das leckre Abendessen smiley

An Sport machst du hoffentlich (auch) Krafttraining?

Den Tipps von Schulle kann ich mich im Großen und Ganzen anschließen, allerdings handhabe ich es nicht so streng und limitiere die Menge beim Gemüse nie. Das kann man essen bis zum Platzen.

Und 6 l Wasser am Tag sind definitiv nicht nötig bzw gesund. Aber natürlich ist Wasser trinken ganz wichtig, bei mir reichen jedenfalls 1,5 - 2 Liter am Tag (auch weil ich ja viel Gemüse und Salat esse)

  

Bild des Benutzers flowers
1  0

@Schubbe30:

Da ich von Dir jetzt schon öfter den Tipp "mindestens 6 Liter/Tag trinken" gelesen habe, muss ich einfach etwas dazu schreiben!

Es ist nicht nur unnötig, es kann schlicht und ergreifend gefährlich werden!!

Ein gesunder Körper kann durchaus mal 10 Liter am Tag verwerten. Aber nicht dauerhaft. Und der Körper muss dafür gesund sein, sprich Herz, Lunge, Niere.

Das mag bei Dir ja der Fall sein, aber hier sind auch User mit Vorerkrankungen, die sich der Gefahr von Kreislaufproblemen (harmlosester Fall) bis hin zu Herzrhythmusstörungen (und die können lebensgefährlich werden!) aussetzen, wenn sie Deine pauschalen Ratschläge ungefiltert befolgen. Und wenn jemand in seiner Diät sowieso schon wenig isst, ist es auch bedenklich.

Was passiert nämlich im Körper? Der Körper kann solche Mengen klares Wasser nicht so schnell ausscheiden und verdünnt das Blut. Die Folge sind eben gefährliche Elektrolytentgleisungen. Flüssigkeit in höheren Mengen ist nur sinnvoll bei starkem Schwitzen (Fieber, Sport), Durchfall, Erbrechen. Und dann wäre isotone Flüssigkeit am sinnvollsten, es sollten also durchaus Mineralstoffe enthalten sein. Bei Flüssigkeitsverlust aus oben genannten Gründen auch Zucker. Für einen Diabetiker kann eine Hypoglykämie auch lebensbedrohlich sein!

Im Normalfall ist eine Flüssigkeitsaufnahme von 2-3 Litern perfekt.

Hast Du bei Deinen 6 Litern mal bilanziert? Scheidest Du tatsächlich täglich alles wieder aus? Und wie lange machst Du das schon? Und wieviel von diesen 6 Litern ist bei Dir Kaffee? Damit behinderst Du ja die Nährstoffaufnahme auch wieder ordentlich...

 

Nichts für ungut, aber es sollte einfach nicht jeder Deine Tipps unhinterfragt umsetzen...

 

 

Bild des Benutzers Eli
0  0

Ich habe nie 6l Wasser am eine Tag getrunken höchstens 2 l am Tag. smiley

Bild des Benutzers Eli
0  0

MORGENS: EIN NUSS Riegel 

MITTAGS: Cevapcici und Paprikas 

ABENDS: Spaghetti/Käse Soße. 

Bild des Benutzers Kraeuterhexe1988
0  0

*Räusper* Darv ich dich noch mal an deinen Vorsatz mit den Kohlenhydrathen erinnern.

Der einzige Glaube, der Berge versetzen kann, ist der Glaube an die eigene Kraft!

Bild des Benutzers Kraeuterhexe1988
0  0

Darf mein ich

Der einzige Glaube, der Berge versetzen kann, ist der Glaube an die eigene Kraft!

Bild des Benutzers Kraeuterhexe1988
0  0

Wenn es dir hilft, können wir uns das mit den Kohlenhydrathen am Abend auch gemeinsam vornehmen. Ich halte mich da nämlich auch nicht so richtig dran. Was meinst du, können wir das zusammen schaffen?

Der einzige Glaube, der Berge versetzen kann, ist der Glaube an die eigene Kraft!

Bild des Benutzers Eli
0  0

Klar Wink

Bild des Benutzers Eli
0  0

morgens: nichts 

mittags: Reis & Fisch 

abends: Pide mit Hackfleisch http://www.tandur-isernhagen.de/galerie/images/44-D%F6nerli-Pide%20.jpg

Seiten

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Persönliche Ziele im AbnehmplanWir bei der Diät-Clique halten nichts davon, Dir einen fertigen Ernährungs- oder Diätplan vorzusetzen, in dem Dir für jeden Tag vorgeschrieben wird, was Du essen sollst. Der Abnehmplan bei der Diät-Clique funktioniert anders - erfahre hier mehr zum Abnehmplan.

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Motivation von Lutz310771: Als Kind war ich ein spindeldürrer Junge. Ich konnte essen was ich wollte, alles kein Problem. Ich trieb jeden Tag Sport. Fussball, tae kwon Do, tanzen, schwimmen. Dann begann ich meine Ausbildung...
Ziel für den Abnehmplan von Solveigh: in jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.... Anfang ist hierbei gemäß der Definition Anfang in der Diät- Clique.  Es ist toll, von anderen zu lesen, inspiriert zu werden und sich gegenseitig gut zu tun...
Ziel für den Abnehmplan von LiLaLillyfee: Ich fliege am 5.10. nach Griechenland. Das ist leider nicht mehr lange. Schon seit Monaten versuche ich deshalb abzunehmen. Bisher schien es als hätte ich noch so viel Zeit, aber nun ist es...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Sunrise1996: Hallo ihr Lieben! Ich hoffe es geht euch allen gut, hattet eine schöne Woche/Wochenende und ihr kommt gut voran!   Meine Woche lief leider nicht soooo gut aber auch nicht soooo schlecht. Fühle mich...
Ziel für den Abnehmplan von Stephie1991: Ich möchte mich selbst schön finden. In den Spiegel sehen können und mit dem Bild zufrieden sein.
Ziel für den Abnehmplan von JessiBe: Die Kilos die ich in mir in den letzten drei nicht all zu leichten Jahren angegessen habe wieder runter bringen und mich in meinem Körper wieder wohl zu fühlen.

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst