Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Drei Mahlzeiten einhalten

0  0
Ein Ziel im persönlichen Abnehmplan von , am geschrieben

Das erste Ziel ist erfolgreich erreicht: Täglich 45 Minuten Bewegung! smiley Der regelmäßige Sport tut gut, powert aus und spendet Wohlbefinden im Anschluss. Deshalb werde ich natürlich auch nach dem 1. September nicht darauf verzichten. Im Gegenteil: In etwa einer Woche beginnt montags mein Yoga-Fortgeschrittenen-Kurs. Smile

Die erste Hürde ist bestritten, deshalb folgt die nun ein neues Ziel: Ich möchte täglich 3 Mahlzeiten einhalten. An manchen Tagen knuspere ich schlichtweg jede Menge Kalorien "nur irgendwie so zwischendurch". Deswegen beschränke ich mein Essen jetzt auf ein Frühstück, ein Mittag- und ein Abendessen. Falls die Pausen zu groß werden sollten, ist vor- oder nachmittags auch eine Kleinigkeit erlaubt. Obst, Naturjoghurt und Reiswaffeln mit Honig darf es geben. Wochenends darf es auch etwas Bitterschokolade sein. Wink

Datum, bis zu dem das Ziel erreicht sein soll: 
12.09.2014
Ziel-Status: 
Ziel wird aktuell verfolgt

Kommentare

Bild des Benutzers LunaTheCat
0  0

Viel Erfolg! 

Mir fällt das regelmäßige Essen auch ziemlich schwer... ich neige eher zu großen Pausen und die Portionen danach werden umso größer :-/...

Daran muss ich auch noch arbeiten... die letzten Tage haben mir einige Gummibärchen aber einen Strich durch die Rechnung gemacht Biggrin

Bild des Benutzers DerHutmacher
0  0

Ich konnte sowas früher besser. Zurzeit fällt mir das ziemlich schwer. Ein Grund, das zu ändern. wink Ich muss da immer etwas aufpassen. Wenn die Pausen zwischen den Mahlzeiten zu groß sind, tappe ich gerne in die Heißhungerfalle. Um sowas zu vermeiden, sind bei mir zwischen drei und vier Stunden ideal.
Gummibärchen gibt's bei mir eigentlich nicht, weil ich Vegetarierin bin. wink Meistens genügt mir zwischendurch auch eine Tasse Kaffee mit Milch, Laughys Ingwer-Zitronen-Tee oder einfach eine Kleinigkeit. Vielleicht können dir auch ein paar Nüsse helfen. Sie machen nicht so Lust auf mehr im Gegensatz zu Süßigkeiten.

Bild des Benutzers LunaTheCat
0  0

Bis vor ein paar Monaten gabs bei mir genau eine ausgedehnte Mahlzeit am Tag Biggrin 

Jetzt, zwischen Abi und Studium, hat sich das schon gebessert... ich hoffe, dass ich ab Oktober nicht wieder in alte Muster verfalle. 

Ich werde mir morgen mal ne Packung Nüsse besorgen. Die Gummitiere sind jetzt eh alle Biggrin 

Bild des Benutzers DerHutmacher
0  0

Wie hälst du sowas aus? O.o Ein Freund von mir zieht das auch schon seit Jahren durch. Könnte mir eher nicht passieren. Ich brauche morgens v.a. meinen Kaffee und eine Kleinigkeit zwischen die Beißer. Habe ich nur kaum etwas gefrühstückt, muss ich spätestens gegen Mittag etwas Richtiges essen. Abends brauche ich dagegen weniger. Da reicht mir etwas Quark mit frischem Gemüse, eine kleine Suppe oder auch nur ein Tee. Das hängt etwas von meinem Tag ab. Wochends gelingt es mir aber auch eher, mich an meinen Plan zu halten. Unsere Mensa am Campus ist zwar fast figurfreundlich, aber nachmittags bekomme ich fast immer Lust auf etwas Süßes. Was ich dagegen tun soll, weiß ich auch noch nicht so wirklich.
Fängst du ab Oktober mit dem Studieren an? Klingt so. Smile

 

Bild des Benutzers LunaTheCat
0  0

Ja. Im Oktober gehts los bei mir Smile 

Morgens gabs bei mir auch nur nen Kaffee.... dann in 10h Schule gar nichts... und dafür dann abends was Warmes. 

Ich hoffe, dass es insgesamt gesünder wird, wenn ich allein wohne und selbst entscheiden kann, was auf den Tisch kommt. 

Bild des Benutzers DerHutmacher
0  0

Cool, was studierst du denn? Smile

So lange Tage würde ich ohne Essen nicht aushalten. Meine Familie hat schon immer eher gesund gekocht. Frisches Gemüse, Vollkorn und Milchprodukte standen auf dem Plan. Allerdings habe ich nie überblickt, wie viele Kalorien in manchen Mahlzeiten enthalten sind. Nachmittags gab's oft etwas Süßes zur Tasse Kaffee. In Maßen ist das nicht verwerflich, aber oftmals war's für mich einfach zu üppig. Seitdem ich alleine wohne, muss ich die Portionsgrößen besser anpassen. Immerhin möchte ich auch nicht so viele Reste haben. Einfacher wurde es, als ich angefangen habe, Kalorien zu zählen. Da berechne ich - zumindest wenn ich am Wochenende koche - zumeiset die Kalorien zuvor. So weiß ich, was ich alles essen darf. Passt vom Hunger eigentlich auch immer. Nur manchmal bekomme ich abends noch Hunger. Aber dann tut's wie heute eine Brühe, ein Tee oder etwas Rohkost.

Bild des Benutzers DerHutmacher
0  0

Himmel! laugh Ich fürchte, das wäre nichts für mich.^^

Bild des Benutzers laughy
0  0

Hey es gibt auch Gummis für Vegis und zwar beim Türkischen Laden "Halal" steht drauf und die sind sogar noch leckerer als die normalen, nur etwas teurer Smile

ich futter asuch nur 3 mal am tag , ist ok find ich wenn mal der kleine hunger doch kommt gibts nen obst Smile

*** Das Leben ist zu kurz um aufzugeben ***

Bild des Benutzers DerHutmacher
0  0

Ansonsten gibt's auch noch Katjes. Auf die habe ich nur nicht immer so Lust. Echte Gummibärchen schmecken halt doch besser. Aber es fehlt mir zum Glück nicht so sehr, dass ich das so oft bräuchte. wink

Bild des Benutzers laughy
0  0

Ich bin auch kein gummijunkie schokolade war mal mein problem und jetzt kompensire ich ab und zu mit gummiteile. Katjes auch sehr lecker. Yam yam 

*** Das Leben ist zu kurz um aufzugeben ***

Bild des Benutzers DerHutmacher
0  0

Ich steige momentan auf dunkle Schokolade um und versuche, mir ab und an als Nachtisch eine Rippe zu gönnen. Bisher klappt es. smiley Irgendwie würde das bei mir wahrscheinlich nicht helfen. Wenn ich Lust auf Schokolade habe, tun es Gummitierchen einfach nicht. Aber solange alles im Rahmen ist, passt es auch. Mit Schokolade (zumindest bitterer) kann ich auch eher aufhören als mit so Haribos.
 

Bild des Benutzers laughy
0  0

Ich kann mit beidem ganz gut ohne zur Zeit. Hier liegt seit nem halben Jahr ne 70 % Lindt rum und das interessiert mich als wenn ich nen Ausschlag hätte Wink

Ufos sind grad meine Falle , die esspaierdinger mit Brausepulver drin. Oje da sind 60gr im nu weg ....

*** Das Leben ist zu kurz um aufzugeben ***

Bild des Benutzers DerHutmacher
0  0

Die Dinger mag ich auch, kaufe sie nur fast nie. Biggrin Aber wenn irgendwer feiert, bringe ich die gerne mit. Irgendwie sind die witzig und sorgen immer für Stimmung. Haben die viele Kalorien?

Bild des Benutzers aideen
0  0

@laughy: Haha, lustig Biggrin Bei mir liegt auch noch eine halbe Tafel Lindt herum... Habe mir die vor sechs Wochen gekauft mit dem Ziel, dass sie meine ständige Schoki-Nascherei ersetzen soll. Und ich mag dunkle Schokolade eigentlich auch sehr, aber durch die Ernährungsumstellung habe ich bisher selten bis nie Lust auf Schoki bekommen... 

@DerHutmacher: Das ist eben ein Vorteil von uns Vegetariern, gell! Gewisse ungesunde Sachen kommen für uns nicht in Frage und dann entsteht auch kein Verlangen danach.
Ich hatte das Problem mit den Zwischenmahlzeiten übrigens auch. Hab täglich sicher 2000-2500 Kalorien verdrückt, davon sicherlich nur die Hälfte beim Mittag- und Abendessen (Morgens war ich nie besonders scharf auf Essen). Eigentlich ein Wunder, dass ich nicht mehr zugenommen habe... Bin oft abends heimgekommen und habe eine halbe Tafel Schokolade verdrückt - einfach so! Ich habs dann zu Beginn meiner Ernährungsumstellung so gelöst, dass ich Süsses durch Nüsse und Dörrfrüchte, manchmal auch frisches Obst ersetzt habe. Da hab ich mir dann auch erstmal kein Limit gesetzt, nach 2-3 Wochen ist die Lust auf Zwischenmahlzeiten von selbst weggegangen...

Bild des Benutzers DerHutmacher
0  0

Solche Tage habe ich leider auch hinter mir. Manchmal blieb es auch nicht nur bei einer halben Tafel. Sad Aber sowas möchte ich jetzt angehen! Ich gönne mir zwar einen Tag die Woche, an dem ich genießen darf, was mir irgendwie gefehlt hat, aber ansonsten halte ich tapfer durch. Smile Bei Obst oder auch Trockenfrüchten abends muss ich eher aufpassen. Ich bekomme leider sehr rasch Bauchweh, dementsprechend vertrage ich sowas nicht besonders.
Aber ich wünsche mir natürlich, dass ich das mit den Zwischenmahlzeiten baldmöglichst in den Griff bekomme. Meistens schadet da etwas Herausforderung am Campus nicht. Wink Solange mich die Aufgaben fördern - aber niemals überfordern - fühle durch mich ausgezeichnet und entfalte großen Ehrgeiz. Wink

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Persönliche Ziele im AbnehmplanWir bei der Diät-Clique halten nichts davon, Dir einen fertigen Ernährungs- oder Diätplan vorzusetzen, in dem Dir für jeden Tag vorgeschrieben wird, was Du essen sollst. Der Abnehmplan bei der Diät-Clique funktioniert anders - erfahre hier mehr zum Abnehmplan.

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Faultier70: Seit drei Tagen esse ich drei Mahlzeiten am Tag. Morgens Muesli mit Magerjoghurt und Früchten Mittags Salat oder Brot mit fettarmen Belag und Rohkost Abends Gemüse mit Fisch oder Gemüsesuppe oder...
Ziel für den Abnehmplan von Panda: Ich habe mein Fitness von 1x täglich 1 Stunde auf 2x täglich 1 Stunde 20 min erhöht und eingehalten. Einmal morgens und einmal (spät) nachmittags. Und das möchte ich einhalten.
Forenthema von KimiWayne: Huhu an alle, mich würde mal interessieren was ihr für Erfahrungen habt, was euch eventuell empfohlen wurde oder oder oder. Ich hab zum einen gehört man soll drei Mahlzeiten mit Stunden pause...
Ziel für den Abnehmplan von ZielNormalgewicht: Heute morgen hab ich mit 15 Minuten begonnen: Einfache Übungen zur Stärkung der Rücken und Bauchmuskulatur Jetzt heisst es durchhalten und konsequent sein!  passt gerade nicht in das Fasten rein, da...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von finifritzi: Hallo, Nun haben wir 2017,ich wiege immer noch 65kg ,habe mit Teilfasten begonnen,aber wieder abgebrochen,weil ich das 1kg was ich abnahm an den Nichtfasttagen wieder zugenommen habe.Beim Sport war...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Aschenputtel78:   1. Frühstück (7.00 Uhr): 200g Quark mit Haferflocken und etwas Milch und eine Scheibe gerøstetes dunkles Brot mit Butter.   2. Frühstück (9.45 Uhr): 2 Reiswaffeln mit Geflügelwurst eine Avocado. An...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps