Zum Inhalt springen

Sie sind hier

2013 Teil 1 Januar: Fazit

0  0
Gespeichert von Seelenstern am 28.01.2013

So meine Lieben,

Zeit für ein erstes Fazit.

Wie geht es uns nach dem ersten Monat und unseren Vorsätzen?

Was haben wir geschafft, was nicht, wo bleiben wir dran und was hat sich erledigt?

 

Ich fang mal wieder an ( ich Streber *gg*)

 

1.Sei du selbst

Klappt immer besser, aber manchmal auch nicht...

 

2.Lass es fliegen

Klappt auch immer öfter. Ich mach mir klar, alles passiert wie es soll und daran ist nichts falsch.

Es ist einfach wie es ist.

 

3.Handle so, wie du dich fühlen möchtest

Oh ja, das klappt witzigerweise. Nicht immer, aber immer öfter.

 

4.Tue es jetzt

Auch das klappt immer besser. Und es fühlt sich auch besser an, als etwas immer wieder vor mir her zu schieben und zu denekn *Ich muss noch gleich..*

 

5.Sei höflich und fair

Klappt auch ganz gut, ich fürchte ich bin manchmal aber auch zu nett wo es nicht angebracht ist..

 

6.Genieße den Prozess

Langsam sinkt das Gewicht und ich merke, wie ich den Prozess dabei tatsächlich genieße, das *immer weniger werden* und es merken.

 

7.Sei großzügig zu dir selbst

Immer öfter nehm ich mir die Auszeiten und lass den Sternenmann ran.

Gestern und vorgestern z.B. durfte er sich mit dem  Ministernchen austoben und ich hab Tagebuch geschrieben.

 

8.Identifiziere das Problem

Loslassen ist n Problem für mich. Tja..dran arbeiten.

 

9.Werde lockerer

Hat gerade in Bezug auf den Ministern tatsächlich geklappt! *juhu*

 

10.Tu, was getan werden sollte

Ja, das passt auch. Etwas gleich tun, machen was anliegt ohne zu nörgeln. Es ist halt wie es ist.

 

11.Sei nicht berechnend

Besser geworden, aber weiter dran bleiben*seufz*

 

12. Es existiert nur Liebe

Ja, schon. Jeder will im Grunde immer nur Liebe. Das er *richtig* ist, das er liebenwert ist und all das.

Manchmal gelingt es mir, das zu sehen. Aber nicht immer.

 

Also für Januar stand auf dem Plan:

Gehen Sie früher schlafen.
Ich hab es an 24 Tagen geschafft vor 22 Uhr ins Bett zu gehen! *stolz*

Treiben Sie mehr Sport.
Ja, doch.. Jillian Michaels Shred Schlank in 30 Tagen an 5 Tagen die Woche, dann war ich viel Walken und seit gestern wieder Rad!

Hm..könnte aber noch besser werden..

Befreien Sie sich von Ballast und machen Sie klar Schiff.
Es sind einige Bücher aussortiert und einige Klamotten sind verkauft und viiiel Altpapier ist entsorgt.

Da bleibe ich aber dran.

Packen Sie eine unangenehme Aufgabe an.
Ich habe mein Peacemaker Projekt beendet. Das war ne harte Nuss, aber es fühlt sich gut an!

Seien Sie energiegeladener.
Keine Ahnung warum, aber seit vier Tagen merk ich es besonders!

Mag am Ingwerwasser liegen oder am Zyklus, egal, aber es fühlt sich fantastisch an!

Ich bin echt gespannt, wie das wird, wenn das für den Februar da noch dazu kommt.*g*

 

So, und nun erzähtl mal IHR wie es Euch ergangen ist!

Gespannte Grüße

Eure Seelenstern

Abnehmen-Themen

Du bist zu weit gekommen, um Anweisungen von einem Keks zu befolgen!

Nach oben
Zur Hauptnavigation